Kurzbeschreibung

Das Studium "Informatik" an der staatlichen "TU Ilmenau" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Ilmenau. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 8 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 5.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 270 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Letzte Bewertung

5.0
Vincent , 16.01.2019 - Informatik

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte
  • Grundlagen der Informatik und Programmierung
  • Mathematik
  • Praktische Informatik
  • Theoretische Informatik
  • Wahlfächer
  • Nebenfach
  • Nichttechnische Fächer
  • Proseminar und Bachelorarbeit
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife (Universität) in den Fächern Technik oder Wirtschaft
  • Erfolgreich abgelegte Meisterprüfung
  • Staatlich geprüfte*r Techniker*in oder staatlich geprüfte*r Betriebswirt*in
  • Qualifizierte Berufstätige ohne Abitur unter bestimmten Voraussetzungen
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Ilmenau
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Videogalerie

Studienberater
Irene Peter
Studienberatung
TU Ilmenau
+49 (0)3677 692 021

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Informatik Studium gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Kein Wunder, sind Informatiker doch in beinahe allen Branchen gefragte Fachkräfte und vielseitig einsetzbar. Informationstechnologie durchdringt mittlerweile unser alltägliches Leben und ist in immer mehr Gegenständen zu finden. Ein Informatik Studium bereitet Dich somit auf die Arbeit in einem zukunftsstarken und wachsenden Wirtschaftszweig vor.

Informatik studieren

Bewertungen filtern

Familiäre Universität mit sehr guter Ausstattung

Informatik

5.0

Die Universität Ilmenau hat einige sehr gute Dozenten und eine sehr gute Ausstattung. Da dennoch eine familiäre Stimmung herrscht bekommt man bei vielen Dozenten sehr schnell einen Gesprächstermin. Man hat immer die Möglichkeit sich einzubringen - sei es beim Studium oder auch in den Freizeitaktivitäten.
Das Studium hat mich gut für meinen Berufsweg vorbereitet und das obwohl oder gerade weil ich im ersten Job sehr wenig mit Informatik zu tun hatte (Ingenieur für Thermodynamik).

Theorie und Praxis

Informatik

Bericht archiviert

Wer sich an einer Uni einschreibt, dem sollte bewusst sein, dass es viel um Theorie geht, weniger um Praxis. Außerdem muss man stark hinterher sein sich gewisse Dinge selbst anzueignen. Auch das ist in Ilmenau nicht anders. Allerdings ist es hier sehr familiär und das macht das ganze doch gleich viel angenehmer. Auch das Campusleben mit seinen 4 Clubs und dem von Studenten geführten Café zeigen einem, dass das Studium hier doch sehr angenehm sein kann.

Tolle Uni mit vielen Möglichkeiten

Informatik

Bericht archiviert

Das Informatikstudium an der TU Ilmenau ist schwierig aber auch sehr spannend. Viele Dozenten sind extrem nett und man fühlt sich gut aufgehoben. Leider ist die Organisation teilweise wirklich schlecht. Prufungstermine wie auch Vorlesungstermine kollidieren, wodurch die Regelstudienzeit schnell überschritten wird. Ich würde aber trotzdem wieder hier studieren.

Studieren mit Fokus

Informatik

Bericht archiviert

Ein Studium in Ilmenau ist sehr zu empfehlen. Trotz der hervorragenden Qualität der Lehre, welche wohl zum einen durch die oftmals jungen und aufgeschlossenen Dozenten, zum anderen durch interessante und relavante Inhalte verursacht wird, sind die Hörsäle nie überfüllt. Dadurch ist die Betreuung sehr gut, der Kontakt zwischen Studierenden und Mitarbeitern sehr eng, was dazu beiträgt, dass der Studienplan nicht zu abgehoben oder sogar gar nicht machbar ist.
Außerdem ist der Campus sehr modern.

Gute Betreuung mit vielen Möglichkeiten

Informatik

Bericht archiviert

Der Einstieg in das universitäre Arbeiten wird durch die gute Betreuung in Seminaren erstaunlich leicht gemacht. Es gibt zu jeder Vorlesung ein passendes Seminar, in denen es genügend Möglichkeiten gibt, jegliche Frage zu stellen. Sehr viele Dozenten zeichnen sich durch eine große Kompetenz in ihrem Fachgebiet aus. Einige nutzen auch die Möglichkeit, ihre Vorlesungen aufzunehmen und den Studenten online zur Wiederholung zur Verfügung zu stellen. Der Kontakt zu den Professoren gestaltet sich persönlich und ohne weitere Probleme. Der Studienverlauf erscheint zu Beginn etwas chaotisch, im Nachhinein jedoch strukturiert und so geplant, dass das methodische Lernen einem sehr gut beigebracht wird.

Kleine Uni - Gute Freundschaften

Informatik

Bericht archiviert

Die Dozenten sind alle fachlich sehr kompetent und die meisten halten gute bis sehr gute Vorlesungen. Da die Uni recht klein ist, finden besonders die Übungen in kleinen Gruppen statt. Dies ist klasse, da die Übungsleiter gut auf alle Studenten eingehen können.
Alle Lehrveranstaltungen sind mit angemessenen Aufwand gut zu bewältigen.
Die Dozenten kennen ihre Studenten oft persönlich und auch unter den Studenten entstehen enge Freundschaften.

Theorie geprägtes Studium

Informatik

Bericht archiviert

Wer später in der Forschung und Entwicklung arbeiten möchte, für den ist das Studium geeignet. Für alle anderen die sich im Bereich der praktischen Informatik fortbilden möchten, kann ich nur abraten.

Ansonsten werden die Vorlesungen mit Folien und Skripten begleitet, sodass man auch gut und gerne von zu Hause aus alles nochmal nacharbeiten kann.
Viele Dozenten sind ganz nett, andere sind sehr schroff und halten wahrscheinlich sehr viel von sich.

Die angebotenen Übungen sind meist zu wenig, sodass das in der Vorlesung vermittelte Wissen oft nicht zeitnah in den Übungen vertieft werden kann. Sodass dann oft eine Lücke zur Vorlesung klafft.

Perfekter Start ins eigenständige Leben

Informatik

Bericht archiviert

Gleich in der Erstiewoche begegnet einem der Spruch "Ilmenau ist, was du draus machst." und er ist wahr. Wenn du dich nicht selbst kümmerst und nur in deiner Bude hockst, wirst du hier nicht viel erleben. Es gibt so viele Möglichkeiten aktiv mitzumachen. Sei es Sport, sei es in einem Club oder in einem der vielen studentischen AGs.
Informatik hier an der Uni ist sehr Mathehaltig. Wer um Mathe lieber einen weiten Bogen machen will sollte vielleicht doch eher Wirtschaftsinformatik studieren. Ansonsten sind die Dozenten und Professoren alle sehr nett und hilfsbereit. Sie beantworten gerne Fragen auch noch nach der Vorlesung und geben nützliche Hinweise zur Prüfung und/oder weiterführenden Themen. Für die meisten Fächer gibt es auch genügend Literatur in der Bibliothek.
Ich persönlich kann es nur empfehlen.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 4
  • 1
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    5.0

Von den 8 Bewertungen fließen 1 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte