Studiengangdetails

Das Studium "Informatik" an der staatlichen "TUD - TU Dresden" hat eine Regelstudienzeit von 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Diplom". Der Standort des Studiums ist Dresden. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1690 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Diplom
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Dresden

Letzte Bewertungen

2.5
Samuel , 05.02.2022 - Informatik (Diplom)
4.1
Marco , 07.01.2022 - Informatik (Diplom)
3.5
Leonard , 11.11.2021 - Informatik (Diplom)

Allgemeines zum Studiengang

Das Informatik Studium gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Kein Wunder, sind Informatiker doch in beinahe allen Branchen gefragte Fachkräfte und vielseitig einsetzbar. Informationstechnologie durchdringt mittlerweile unser alltägliches Leben und ist in immer mehr Gegenständen zu finden. Ein Informatik Studium bereitet Dich somit auf die Arbeit in einem zukunftsstarken und wachsenden Wirtschaftszweig vor.

Informatik studieren

Alternative Studiengänge

Informatik
Master of Science
Uni Magdeburg
Applied Computer Science
Master of Science
SRH Hochschule Heidelberg
Infoprofil
Informatik Lehramt
Master of Education
Uni Trier
Inclusive Design
Master of Science
Frankfurt UAS
Infoprofil
Informatik
Bachelor of Science
Uni Salzburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Für Informatik sehr wenig Praxis

Informatik (Diplom)

2.5

In der Informatik gibt es Theorie, die man auf entfernte Art und Weise später für Programmierung etc. gebrauchen kann, sowas wie Graphen in der Mathematik/Diskrete Strukturen und Matrizen etc. Von diesen sehr theoretischen Sachen lernt man sehr viel, aber spezielle Theorie für die Praxis im Vergleich wahnsinnig wenig, also Theorie hinterm Programmieren etc., und das Programmieren ist leider kaum Teil des Studiums und auf sein eigenes Interesse in seiner Freizeit...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anstrengend, aber machbar

Informatik (Diplom)

4.1

Man muss sich manchmal dahinterklemmen, aber wenn man sich dahinter denkt, ist es definitiv machbar. Dozenten sind meistens ok, mann muss sich aber auf ein paar Eigenheiten einstellen. Der Campus ist ziemlich groß, dennoch kann man alles mögliche zu Fuß erreichen. Die Bibliothek ist sehr empfelenswert, da gibs Bücher für jeden Studiengang und genügend anderer Sachen (wie Lernecken usw.).

Ein langer, langweiliger Weg bis zum Ziel

Informatik (Diplom)

3.5

Mir war bewusst, dass Informatik die ersten Jahre sehr trocken wird und diese Erwartungen wurde mehr als nur erfüllt. Ich habe nur Erfahrungen mit den ersten zwei Semestern und diese waren fast vollständig mit Mathe Vorlesungen, Elektrotechnik und Codierungstheorie gefüllt. Es dauert eine ganze Weile bis man zu den Interessen Themen kommt, für welche fast jeder informatisch Interessierte sich für das Studium entscheiden würde. In meinem Fall sind das die...Erfahrungsbericht weiterlesen

Forschungsorientiertes Studium auf hohem Niveau

Informatik (Diplom)

4.4

In den ersten Semestern lernt man die fachlichen Grundlagen, die teils recht abstrakt aber wichtig für viele vertiefende Konzepte des späteren Teils im Studium sind.

Mathe und theoretische Informatik gelten insgesamt als die schwierigsten Module. Der Schwierigkeitsgrad ist recht hoch. Ich würde schätzen, dass 60% das Studium durchziehen und 60% hiervon in Regelstudienzeit abschließen. Man muss jedoch kein Genie sein, um die Module zu schaffen. Nur hinreichend engagiert. In...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 1
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    5.0
  • Digitales Studieren
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 7 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 14 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2021