Kurzbeschreibung

Es gibt nahezu keinen Wirtschaftszweig, der heutzutage ohne Informatiker*innen auskommt. Dies betrifft sämtliche Industriebetriebe, aber auch alle Dienstleistungsunternehmen und die öffentlichen Verwaltungen. Absolvent*innen des Studienganges Informatik stehen daher vor vielen beruflichen Chancen.

Ziel des Studienganges ist eine universelle Qualifikation auf dem Gebiet der Informationstechnologie mit dem Schwerpunkt auf der angewandten Informatik. Sie erhalten einen Überblick über moderne Rechner- und Netzwerksysteme – von der Konzeption über die technische Realisierung bis hin zum Management von Infrastrukturen.

Zudem erwerben Sie Kompetenzen für die strukturelle Problemlösung. Sie entwickeln Lösungen mit verschiedenen Programmierwerkzeugen für konkrete Anwendungsbeispiele, z. B. Applikationen für große Unternehmens-Plattformen oder Mobile Apps für das Smartphone. So können Sie bestens vorbereitet Ihre berufliche Laufbahn in der IT starten.

Open House - Die RFH öffnet ihre Türen sowohl in Präsenz als auch digital.
Wir geben dir exklusive Einblicke in die Rheinische Fachhochschule Köln und zeigen dir, wie dein Wunschstudium bei uns aussehen kann. Im persönlichen Austausch beantworten wir alle deine individuellen Fragen.

Letzte Bewertung

3.4
Martin , 19.11.2021 - Informatik (B.Sc.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 - 7 Semester tooltip
Gesamtkosten
17.964 €¹ - 20.958 €¹
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

In der ersten Studienhälfte werden alle erforderlichen Grundlagen gelegt, die für das Studium und die spätere Berufstätigkeit benötigt werden. Es beginnt mit einem fundierten Überblick über moderne Rechner-, Kommunikations- und Software-Systeme und mit den erforderlichen theoretischen Inhalten aus Mathematik, Logik und wissenschaftlicher Arbeit. Parallel werden bereits vom ersten Semester an praktische Verfahren eingeübt, um IT-Lösungen eigenständig entwickeln und testen zu können.

In der zweiten Studienhälfte wird das Wissen vertieft, um komplexere Problemstellungen analysieren und alternative Lösungswege entwerfen zu können. Systemtechnische Konzepte oder softwarebasierte Anwendungen werden hierbei individuell oder im Team entwickelt. Es wird erlernt, IT-
Anforderungen strukturiert aufzunehmen und Lösungsszenarien zu entwerfen und zu realisieren. Zweckgebundene Konzeption, technische Machbarkeit und Sicherheitsrisiken werden dabei kontrovers diskutiert und überprüft.

Neben den klassischen Inhalten liefert das Studium Einblicke in neue Technologiebereiche wie Maschinelles Lernen/Künstliche Intelligenz, Big Data Analytics oder Cloud Computing.

Voraussetzungen
  • Hochschulzugangsberechtigung
    • allgemeine Hochschulreife (Abitur)
    • fachgebundene Hochschulreife
    • Fachhochschulreife
    • auch ohne Abitur (adäquate studiengangsbezogene Hochschulzugangsberechtigung)
  • Vollzeitstudium: 6-wöchiges Grundpraktikum vor Beginn des Studiums (bitte Praktikumsrichtlinien beachten)
  • kein Numerus clausus (NC)
  • Das Praktikum entfällt bei vorliegender Ausbildung oder Berufstätigkeit im IT-Bereich
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Köln
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Köln
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Köln
Hinweise

In den meisten Fällen trägt das Unternehmen, in dem Sie für die Studiendauer angestellt sind, die Studiengebühren.

Link zur Website

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Analyse IT-relevanter Problemstellungen
  • Entwicklung technischer/softwarebasierender Lösungen
  • Testen – Implementieren – Betreiben
  • Machbarkeitsprüfung und Risikobewertung

Wesentliche Module

  • Mathematische Grundlagen
  • Algorithmen – Datenstrukturen
  • Digitaltechnik – Rechnerarchitekturen
  • Netzwerke und Kommunikationssysteme
  • Betriebssysteme und Datenbanken
  • Software Development – Software Engineering
  • IT-Projektmanagement – IT-Organisation
  • Technisches Plattform-Management
  • ERP Systeme – IT Prozessmanagement
  • IT Security – Mobile Management

Quelle: RFH Köln 2020

Informatiker*innen müssen heute in der Lage sein, sich intensiv mit den Fachbereichen in Unternehmen oder auch mit Kunden auszutauschen. Hier gilt es, sich ein prozesstechnisches Verständnis anzueignen und Anforderungen abstrahierend in technische Lösungen zu überführen. Daher stehen neben technischen Fächern auch methodische und persönlichkeitsbildende Kompetenzen im Zentrum der Studienausrichtung. In vielen Lehrveranstaltungen sind Abstraktionsmodelle, Kommunikations- und Interaktionsverfahren eingebettet. Neuere Arbeitsprozesse wie „Agile Work“ oder „Scrum Project Management“ übertragen diese Aspekte in eine moderne Lern- und Arbeitswelt.

Quelle: RFH Köln 2020

Das Tätigkeitsfeld eines Informatikers mit akademischem Abschluss ist so vielfältig, dass er in einzelnen Berufstiteln kaum zu fassen ist.
Er reicht von der Konzeption und Betreuung von Netzwerkkomponenten oder von Rechenzentren über das Datenbank-Management bis hin zur Programmierung von zentralen Softwarelösungen oder der Entwicklung von Apps auf mobilen Geräten. Je nach persönlicher Neigung steht für Sie dabei die Technologie im Vordergrund oder die Organisation und das Management von Systemen oder auch die Beratung und Betreuung von IT-Usern.

Quelle: RFH Köln 2020

Videogalerie

Studienberater
Christian Streich
Studienberatung und Zulassung
RFH Köln
+49 (0) 221 20302-627

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

ZEvA

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Das Informatik Studium gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Kein Wunder, sind Informatiker doch in beinahe allen Branchen gefragte Fachkräfte und vielseitig einsetzbar. Informationstechnologie durchdringt mittlerweile unser alltägliches Leben und ist in immer mehr Gegenständen zu finden. Ein Informatik Studium bereitet Dich somit auf die Arbeit in einem zukunftsstarken und wachsenden Wirtschaftszweig vor.

Informatik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Guter Dozent, mangelhafte Umsetzung

Informatik (B.Sc.)

3.4

Ich war während an corona im Studium und als das alles angefangen hat mit homescholling war das so problematisch. Ansonsten war es ganz gut ich hab viel gelernt und der Dozent war einfach der beste. Im großen und ganzen hatte gute Erfahrungen und eine gute Zeit.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    2.0
  • Gesamtbewertung
    3.4

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2022