Studiengangdetails

Das Studium "Informatik" an der staatlichen "LMU - Uni München" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor". Der Standort des Studiums ist München. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 19 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1577 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
88% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
88%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
München
Bewertung
50% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
50%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
München
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
München

Letzte Bewertungen

2.3
Julian , 16.11.2019 - Informatik
3.8
Y Nhi , 27.10.2019 - Informatik
5.0
Elan , 04.04.2019 - Informatik

Allgemeines zum Studiengang

Das Informatik Studium gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Kein Wunder, sind Informatiker doch in beinahe allen Branchen gefragte Fachkräfte und vielseitig einsetzbar. Informationstechnologie durchdringt mittlerweile unser alltägliches Leben und ist in immer mehr Gegenständen zu finden. Ein Informatik Studium bereitet Dich somit auf die Arbeit in einem zukunftsstarken und wachsenden Wirtschaftszweig vor.

Informatik studieren

Alternative Studiengänge

Informatik Lehramt
Master of Education
TU Darmstadt
Informatik
Master of Science
Hochschule Hof
Medieninformatik
Bachelor of Science
Uni Lübeck
Infoprofil
Industrie-4.0-Informatik
Bachelor of Engineering
OTH Amberg-Weiden
Informatik
Master of Science
Uni Osnabrück

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Anspruchsvoll

Informatik

2.3

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass dieser Studiengang ohne Vorkenntnisse im Programmieren sehr schwer ist und dass die Lernkurve anfangs immens steil ist. Man muss sehr viel Motivation an den Tag legen um diesen Studiengang zu meistern. Die Vorlesungen sind auch teilweise wirr und nicht gut strukturiert.

Gutes Studium, jedoch ausbaufähig

Informatik

3.8

Dank der Orientierungsphase war der Einstieg nicht so schlimm, jedoch war es zum Teil ziemlich verwirrend, beispielsweise hatten einige Vorlesungen unterschiedliche Internetseiten (moodle, uniworks, uni2work, math.lmu, backstage etc.), sodass man nur mit viel Aufwand die Veranstaltungsseite gefunden hat. Der Inhalt ist recht gut, jedoch gibt es eine Vorlesung (Programmierung und Modellierung), die leider zu schwer gestaltet ist. Viel Kritik gab es bereits, jedoch ist der Dozent uneinsichtig..Erfahrungsbericht weiterlesen

Guter Studiengang

Informatik

5.0

Hab den studiengang nur im nebenfach, aber soweit gefällt es mir sehr gut. In den übungen wird nochmal alles vertiefend und verständlich erklärt und die prüfungen sind machbar. Das softwareentwicklungspraktikum im 3. Semester ist knifflig und zeitaufwendig ansonsten machbar.

Flexibles Nebenfach

Informatik

4.4

Informatik ist ein relativ flexibles Nebenfach, was leider auch nötig ist, wenn man Japanologie im HF studiert. Oft kommt es zu Überschneidungen. Die Tutorien/Übungsgruppen zu Vorlesungen sind zu vielen Terminen verfügbar, was es einfacher macht, eine Gruppe zu finden, die zum eigenen Stundenplan passt.

Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Informatik

4.0

Traurig aber wahr: Mit einem reinen sozialwissenschaftlichen Abschluss sind die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sehr gering. Daher das Nebenfach Informatik. Außerdem ist ein Einblick in die Welt der Technik mindestens genau so wichtig wie das verstehen unserer Gesellschaftsstrukturen. Oftmals überschneiden sich Strukturen der Gesellschaft mit den Strukturen in vielen technischen Geräten. Desweitere ist auch die Überschneidungen der Psychologie mit der Technik eine faszinierende Beobachtung. Wir benutzen Tag für Tag, stundenlang technische Geräte und sind auf Maschinen angewiesen. Auch hier sollte nicht nur ein einfaches bedienen der Geräte, sondern auch ein kleiner Einblick in das innere der Geräte eine Sensibilität für unsere selbst erschaffene verkabelte Welt für eine bessere Welt sorgen. Software engineering ist der Grundbaustein aller Maschinenbaus.

Hartes Studium, aber mit viel Spaß

Informatik

4.2

Also das Studium ist mit vielem Stress verbunden, besonders im ersten Semester. Aber mit hoher Motivation und Disziplin ist es gut machbar. Außerdem ist es wichtig, sich an die Enttäuschungen zu gewöhnen, falls man kein Genie in Mathe ist oder vorher nicht so viel Programmiert hat. Des Weiteren sind alle Dozenten sehr nett und behilflich.

Obwohl manche Themen am Anfang sehr theoretisch erscheinen, sind sie im Berufsleben sehr gefragt. (Weil ich selbst viele Arbeitsausschreibungen gelesen habe, und die meisten entsprechen dem Studiumsinhalt.)

Als ein Ausländer fühle ich mich sehr wohl mit dem Studiengang, sehr zufrieden mit unserer Fakultät und der LMU und kann nur euch weiter empfehlen. ;)

Spaß an Inhalten

Informatik

3.8

Der Studiengang Informatik ist zwar sehr anstrengend aber perfekt und entspricht meinen Erwartungen. Ich empfehle jedem der sich für IT interessiert und studieren will diesen Studiengang zu wählen. Erfahrungen im Leben sammeln

Mit freundlichen Grüßen

Trocken wie die Wüste

Informatik

3.0

Also als jemand, dem das Studium nicht gefällt lässt sich nicht gerade viel positives sagen...
Die Vorlesungen sind sehr theoretisch, Praxis hat man vllt nur in 3 Vorlesungen. Nicht gerade viel um das Programmieren sehr gut zu beherrschen. Also ist man mehr oder weniger gezwungen sich alles alleine beizubringen.

Kombinationsfach

Informatik

4.7

Ich habe Informatik als Nebenfach zu Computerlinguistik und finde es als gute Ergänzung. Das Nebenfach ist sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene gedacht. Diese kann man durch entsprechende Fächerauswahl anpassen. An der LMU kann man sich dabei für entweder auf IT oder aufs Programmieren bezogene Fächer entscheiden. Natürlich kann man Beides kombinieren. Meiner Meinung nach findet jeder was für die Entwicklung seiner Skills.

Anspruchsvoll

Informatik

3.6

Ich bin zum Sommersemester eingestiegen, das kann ich nicht empfehlen. Es war extrem hart sich alles zu erarbeiten was als bekannt vorausgesetzt wurde. Leider sind etwa die hälfte der Professoren eine Katastrophe und die durchfallquote war ebenfalls sehr hoch (bis zu 85%).
Die Inhalte sind super und man lernt sehr viel das auch auch praxisrelevant ist.

  • 1
  • 10
  • 7
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    4.7
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 19 Bewertungen fließen 12 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 83% empfehlen den Studiengang weiter
  • 17% empfehlen den Studiengang nicht weiter