Studiengangdetails

Das Studium "Informatik" an der staatlichen "Ostfalia Hochschule" hat eine Regelstudienzeit von 6 bis 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Wolfenbüttel. Das Studium wird als Vollzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 16 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 683 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
67% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
67%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Wolfenbüttel
Bewertung
75% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
75%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Wolfenbüttel

Letzte Bewertungen

4.5
Waldemar , 25.10.2019 - Informatik
2.8
Mirko , 06.11.2018 - Informatik
3.3
Emil , 13.06.2018 - Informatik

Allgemeines zum Studiengang

Das Informatik Studium gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Kein Wunder, sind Informatiker doch in beinahe allen Branchen gefragte Fachkräfte und vielseitig einsetzbar. Informationstechnologie durchdringt mittlerweile unser alltägliches Leben und ist in immer mehr Gegenständen zu finden. Ein Informatik Studium bereitet Dich somit auf die Arbeit in einem zukunftsstarken und wachsenden Wirtschaftszweig vor.

Informatik studieren

Alternative Studiengänge

Informatik
Master of Science
Uni Halle-Wittenberg
Data Science and Artificial Intelligence
Bachelor of Science
Uni des Saarlandes
Infoprofil
Informatik/ Computer Science
Master of Science
Uni des Saarlandes
Informatik
Bachelor of Science
Hochschule Nordhausen
Infoprofil
Informatik
Bachelor of Science
KIT

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Von der Theorie zur Praxis

Informatik

4.5

Es tut gut die Prinzipien der Seminarinhalte nicht nur theoretisch zu verstehen sondern auch Anzuwenden. Das dadurch entstehende Feedback ist Gold wert! Auch die Referenten aus der Wirtschaft inkl. Startups bereichern durch Berufsnahe Vorlesungen oder Präsentationen ungemein.

Kommt gänzlich auf die Professoren an

Informatik

2.8

Ich persönlich hatte im Grundstudium sehr gute Professoren, die Interesse am Lernerfolg der Studenten gezeigt haben und teilweise sehr viel Aufwand dafür investiert haben. Leider gab es auch Dozenten, bei denen genau das Gegenteil der Fall ist.
Gut ist aber, dass man zwischen 5 Vertiefungsrichtungen wählen kann. Die Auswahl an Wahlpflichtfächern fällt leider sehr dürftig aus.

Keine Rücksicht auf Behinderung

Informatik

3.3

Für alle die keine Gesundheitlichen Probleme haben, ist das Studium sicherlich keine schlechte Wahl, jeder der sich hinsetzt und lernt wir das hinbekommen :)!.

Jedoch für alle die eine Behinderung, wie ich eine solche haben, ist die Hochschule ein Horror.
Es wurde seit 2 Semestern keine Rücksicht drauf genommen, der zuständige Professor denkt sich immer neue ausreden aus und im Endeffekt gibt es auch keine Hilfe seitens des Dekans der Behindertenbeauftragten und die Anträge wurden alle rechtzeitig gestellt.
Also wenn ihr eine Behinderung habt sucht euch lieber eine andere Hochschule.
Wenn Ihr keine Probleme habt könnt Ihr ohne Probleme hier Studieren.Das Studium ist nicht das Schwerste und Ihr solltet gut durchkommen.

Frauenpower ist doch angesagt

Informatik

3.7

Man sagt ja immer, dass Frauen in solch einem Studium wie Informatik total rar sind und sich nicht so dafür begeistern könnten, wie Männer es tun, doch in meinem bisherigen Studium bin ich selbst und auch viele meiner Kommilitoninnen auf Männer gestoßen, die echt vor uns und allgemein den Frauen in der Informatik den Hut ziehen mussten und genau das ist es, was ich an diesem Studiengang so liebe. Für Frauen ist hier mehr als genug Platz und Bedarf.

Interessante Praxisprojekte statt trockener Theorie

Informatik

3.8

Durch das Studium konnte ich viele neue Dinge lernen, welche mich sehr begeistern und interessieren. Die Inhalte wurden dabei meistens gut und mit Bezug auf die Realität vermittelt. Dies geschah durch verschiedene Praxis Projekte während des Studium, was viel besser ist als nur trockene Theorie.

Informatik ist komplexer als man denkt

Informatik

3.2

Das Studium Informatik an der Hochschule Ostfalia in Wolfenbüttel ist sehr praxisnah orientiert. Durch die andauernde Konfrontation mit der praxisnahen Realität fällt es mir besonders leicht, die Studieninhalte zu verstehen. Informatik ist sehr komplex und man kann viele verschiedene Programmiersprachen erlernen. Dies macht mir Spaß und ich bin glücklich, diesen Studiengang gewählt zu haben.

Unzufriedenheit sehr groß

Informatik

3.2

Die Anforderungen sind äußerst hoch und dafür wenig von Arbeitgebern geschätzt. Praxisbezug ist teilweise garnicht vorhanden und auf Fragen können einige der Professoren gar nicht antworten. Häufig gibt es bei Krankheit gar keine Möglichkeit eine Prüfungen in dem entsprechenden Semester zu wiederholen.

Gute Verbindung von Ausbildung und Studium

Informatik

Bericht archiviert

Ein duales Studium lässt sich an dieser Hochschule sehr gut durchführen. Internationale Veranstaltungen, sowie Auslandsaufenthalte werden sehr gefördert und unterstützt. Bei Problemen wird sich recht schnell um eine Lösung bemüht. Die Räume könnten technisch besser ausgestattet sein.

B.Sc. Informatik Softwareengineering

Informatik

Bericht archiviert

Auch wenn die Kompetenz der Dozenten manchmal schwankt, hat der Fachbereich Informatik top Lehrpersonal. Der Studiendekan ist recht kulant, wenn es mal Probleme gibt. Insgesamt machen die beiden Punkte das Studium sehr angenehm. Leicht ist das Studium trotzdem nicht. ~2/3 scheiden früher oder später aus. Neben den theoretischen Fächern, wird auch Wert auf praxisnahe Ausbildung gelegt. So werden z.B. in der Fachrichtung Softwareengineering diverse Entwicklungsprojekte in den späteren Semestern erfolgen. Ich habe meine Bachelorarbeit bei einem großen Industriekonzern aus der Region machen können und diese Praxisnähe wurde stets von meinem Prof. begrüßt und unterstützt. Ich war vor der Bachelorarbeit nicht sicher, ob man ausreichend für den Beruf des "Softwareingenieurs" vorbereitet wird. Durch das Praxisprojekt und die Bachelorarbeit im kompletten 6. Semester konnte ich ~3/4 Jahr in der Industrie arbeiten und fühle mich jetzt bestens gerüstet.

Praxisnahe Ausbildung

Informatik

Bericht archiviert

Wie an jeder (Fach-)Hochschule gibt es sowohl gute als auch schlechte Dozenten und Lehrveranstaltungen.
Gut sind allerdings die Labore in denen man die Inhalte der Lehrveranstaltungen vertieft und auch relativ einfach in zweier Gruppen Punkte für die Endnote sammeln kann.

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 9
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    2.4
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 16 Bewertungen fließen 7 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 71% empfehlen den Studiengang weiter
  • 29% empfehlen den Studiengang nicht weiter