Studiengangdetails

Das Studium "Informatik" an der staatlichen "FU Berlin" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 14 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 2.9 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1262 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
36% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
36%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Berlin

Letzte Bewertungen

3.2
Eryk , 28.10.2019 - Informatik
3.2
Mohamed , 20.10.2019 - Informatik
2.2
Christian , 21.06.2019 - Informatik

Allgemeines zum Studiengang

Das Informatik Studium gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Kein Wunder, sind Informatiker doch in beinahe allen Branchen gefragte Fachkräfte und vielseitig einsetzbar. Informationstechnologie durchdringt mittlerweile unser alltägliches Leben und ist in immer mehr Gegenständen zu finden. Ein Informatik Studium bereitet Dich somit auf die Arbeit in einem zukunftsstarken und wachsenden Wirtschaftszweig vor.

Informatik studieren

Alternative Studiengänge

Medieninformatik
Bachelor of Science
Uni Lübeck
Infoprofil
Informatik
Bachelor of Science
THU - Technische Hochschule Ulm
Informatik/ Computer Science
Master of Science
Uni des Saarlandes
Praktische Informatik
Bachelor of Engineering
Duale Hochschule Gera-Eisenach
Infoprofil
Informatik
Bachelor of Science
Hochschule Emden/Leer
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Teils teils

Informatik

3.2

Es ist in Ordnung. Nichts besonderes. Man kann sich das das mit einem Gymnasium vorstellen. Man bekommt vielen eingeprügelt und soll vieles Auswendiglernen. Wobei man sagen muss das es in diesem Fach viel mehr um Anwendung geht. Leider kann man an diesem Fach dieses aber nicht ändern.

Wissen vorhanden, Übermittlung öde.

Informatik

3.2

Zugegebenerweise sind die Dozenten des Informatiksmoduls an der FU sehr langweilig. Sie sind meistens faul und laden keine Skripte hoch, die vor allem in der Informatik vom wichtigen Gebrauch wären. Enthusiastisch sind die Lehrenden nicht wirklich. Sie langweilen einen mit Ihrer Langeweile beim „unterrichten“.

Studiengang ist Exzellenzuniversitäten-unwürdig

Informatik

2.2

Die FU Berlin ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland, ihr Informatik-Monobachelor-Studiengang ist von einem solchen Niveau jedoch weit entfernt.

Ein fragwürdiger Studienaufbau, didaktisch chaotische und geradezu kafkaeske Lehrveranstaltungen, schlechte Organisation, und bisweilen Aufgabenstellungen mit exorbitantem Zeitaufwand aber minimalem didaktischen Mehrwert machen dieses Studium zu einer reinen Frustrations-Übung. Und leider nicht die Art von Frustration a...Erfahrungsbericht weiterlesen

Katastrophe

Informatik

1.3

An der fu fängt man nicht hei 0 an sondern bei 6. Man bekommt im 1 semester programme wie haskel undl ambda vor den kopf geknallt . Wer hier eine einführung erwartet um das fach kennen zu lernen ist falsch. Eine veranstaltung für einsteiger gibt es nicht.

Ist OK, wenn man Selbstlerner ist

Informatik

2.3

Pro:
- viele kluge Studenten und Dozenten
- modernes Gebäude mit 2 Lichthöfen
- Mate/Cafe kann man für Vorort 1.20€ kaufen, falls Cafete offen
- fast keine Anwesenheitspflicht in den Modulen
- viel Selbstorganisation und Zeit Management
- wöchentliche Hausaufgaben sind Gruppenabgaben
- Mentoring/Wunschkonzerte von älteren Studenten, welche dringende Fragen beantworten (nur für Erstsemester)
- Pool/Rechner Räumlichkeiten, seit diesem Semeste...Erfahrungsbericht weiterlesen

Schwache Studieninhalte, schlechte Organisation

Informatik

1.7

Die Studieninhalte des Bachelor Informatik sind leider nicht mit dem vergleichbar, was an anderen Hochschulen in Berlin, wie z.B. der TU Berlin, vermittelt wird. Die Auswahl an Kursen ist vergleichsweise begrenzt. Darüberhinaus lässt die Qualität der Kurse zu wünschen übrig: dies reicht von einer mangelhaften Organisation von Projektseminaren (bei der Zusammenarbeit mit Firmen kann das Projekt aufgrund von fehlender Vorbereitung nicht abgeschlossen werden) bis hin zu DozentInnen, die weder ausre...Erfahrungsbericht weiterlesen

Teilweise gute Lehre, aber schlecht organisiert

Informatik

2.5

Es gibt einige sehr gute Dozenten, die wirklich dabei sind und auch auf jede Frage eingehen. Doch leider gibt es auch die denen man ansieht das sie keine Lust auf ihren Job haben und einem das Leben aus purer Faulheit wegen erschweren.

Dazu kommt das die Uni sehr schlecht organisiert ist, ständig muss man diesem Dozenten oder diesem Tutor hinterherrennen damit er die Punkte einträgt und falls man Pech hat ist der Tutor schon an einer anderen Uni und man muss das Modul wiederholen....Erfahrungsbericht weiterlesen

Schlechte Wahl

Informatik

3.8

Der Studiengang kann nichts dafür, aber für mich ist es die reinste Tortur. Ich kam nie wirklich in die Lerninhalte rein und habe somit nie ein Gefühl dafür bekommen. Die Voraussetzungen waren aber auch schlecht, da es Informatik im Abitur nicht als Leistungskurs gab.

Viel Input, viel Theorie

Informatik

4.0

Ich würde mir mehr Praxis und eine bessere Verteilung des Inhalts wünschen. Nicht sechs Mudule in einem Semester und alle Prüfungen in einer Woche, vielleicht lieber Blockmodule oder ähnliches. Die Ausstattung und Umgebung ist aber super! Auch die Auswahl der Module ist größtenteils interessant.

Super Studiengang!

Informatik

3.5

Es ist ein gut durchdachter Studiengang mit vielen verschiedenen Inhalten, welche auf einander aufbauen. Es gibt sehr viele moderne Lernmittel die völlig ausreichen. Die Dozenten sind größten Teils sehr kompetent, aber leider nicht alle.
Die Lehrveranstaltungen sind alle sehr anspruchsvoll und man sollte sich wirklich für die Themen interessieren.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 6
  • 4
  • 2
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    2.6
  • Lehrveranstaltungen
    2.7
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    2.4
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    2.9

Von den 14 Bewertungen fließen 11 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 36% empfehlen den Studiengang weiter
  • 64% empfehlen den Studiengang nicht weiter