Bewertungen filtern

Dual top - Ausstattung & Betreuung schwach

Industriemanagement

3.5

Insgesamt erhält man an der EUFH ein gutes duales Bachelor Studium. Die Studieninhalte sind angemessen. Prüfungsleistungen werden auf unterschiedliche Arten erbracht, was sehr angenehm ist.
Der 3-monatige Wechsel zwischen Theorie- und Praxisphasen macht das Studium sehr schnelllebig und abwechslungsreich. Das Highlight ist definitiv das Auslandssemester - praktischer Weise ist es ins Studium integriert und man verliert keine Zeit.
Die Ausstattung ist für eine private Hochschule veraltet (keine Klimaanlage, schlechtes WLAN etc.)
Die Betreuung seitens des Prüfungsamts und der IT-Abteilung lässt zu wünschen übrig. Besonders während der Bachelorthesis, wurde deutlich, dass das Prüfungsamt nicht optimal organisiert ist.
Die Unterstützung durch den betreuenden Professor war jedoch sehr gut.
Fazit: Es handelt sich um ein gutes duales Studium, dass ich weiterempfehlen kann.

Super - doch nicht alles Gold was glänzt

Industriemanagement

3.7

Die EUFH ist ein wirklich toller Ort und ich habe mien Studium dort als eine ganz besondere Zeit empfunden. Es gibt immer Luft nach oben, klar. Im Vergleich zu vielen anderen privaten Hochschulen hängt die Austattung sicher etwas der Zeit hinterher - jeodoch eher bezogen auf den Style Faktor. Zudem gibt es an der EUFH keine Klimaanlage. In manchen Veranstaltungen hätte ich mir kompetentere Dozenten gewünscht. Doch auch hier bin ich im Nachgang betrachtet zufrieden.

Studieren in kleinen Gruppen mit maximalen Lernerfolg

Industriemanagement

5.0

Das Studieren in kleinen Gruppen gewährleistet den maximalen Lernerfolg. Die Dozenten kommen allesamt aus der Praxis und bringen daher eigene Erfahrungen in den Unterricht ein. Neben den "Standard-"Studienfächer rund um BWL und VWL, bringen Fächer wie "Soziale Kompetenzen" und Sprachkurse die richtige Abwechslung. Höhepunkt des Studiums ist sicherlich das Auslandssemester an einer der vielen Partnerunis weltweit. Meine Zeit in Hong Kong werde ich nie vergessen.

Top! Beste Verknüpfung von Theorie und Praxis

Industriemanagement

5.0

Die Zeit an der EUFH war sehr hilfreich für den ersten Einstieg ins Berufsleben. Aufgrund der Verknüpfung mit Theorie und Praxis hat man das Gelernte bestens umsetzen können. Die Dozenten kommen selbst alle aus der Praxis, die Unterrichtsräume sind klein gehalten (max. 30 Studenten) und das Ambiente rund um die EUFH ist sehr familiär.
Die Zeit an der EUFH möchte ich nicht missen.

Man lernt, worauf es ankommt

Industriemanagement

4.8

Der duale Studiengang Product and Innovation Management (ehemals Industriemanagement) bietet eine fantastische Chance sich von "üblichen" Universitätsabgängern zu unterscheiden im Arbeitsmarkt. Die enge Kooperation zwischen Hochschule und Unternehmen bietet einen Wettbewerbsvorteil gegenüber dem rein theoretischen Studium. Man lernt sofort, worauf es den Unternehmen ankommt und man hat die Freiheit, die Tools und Werkzeuge aus den Vorlesungen direkt in Praxisprojekten umzusetzen. Der Reifeprozess und die Dauer bis man wirklich wertvoll für sein Unternehmen wird ist deutlich beschleunigt. Ich kann nur jedem empfehlen, sich dieser Herausforderung anzunehmen.

Vorteile einer privaten Hochschule

Industriemanagement

3.3

An der Europischen Fachhochschule hat man den Vorteil kleine Kurse genießen zu können, die Dozenten persönlich kennenzulernen und dadurch meiner Meinung nach, besser lernen. Außerdem kann man durch das duale Studium bereits Berufserfahrung sammeln, also die gelernten Inhalte direkt anwenden, was es oft einfacher macht, schwierigere Inhalte zu verstehen. Berufserfahrung wird später gerne von den Unternehmen gesehen und diese bieten einem oft nach erfolgreichem Abluss eine Übernahme an.

Alles in allem positiv

Industriemanagement

4.5

Ich bin jetzt im 1. Semester und studiere PIM an der EUFH.
Die Dozenten und Inhalte sind mehr als Top. Man merkt den Dozentan an, dass diese schon Praxis Erfahrung in der Wirtschaft hatten.
Als Studierender hat hat man die Möglichkeit, die Dozenten nach der Vorlesung noch auf unklare Inhalte anzusprechen, und die Dozenten nehmen sich immer Zeit. Dafür wirklich ein großes Lob. Für mich war es die richtige entscheidung, auf die (private) EUFH zu gehen. Eine Vorlesung mit +500 Leuten könnte ich mir nicht vorstellen.

Duales Studium EUFH 1.Semester

Industriemanagement

4.2

Ich bin noch am Anfang meines Studiums, bin aber davon überzeugt, dass es die ganzen Studiengebühren wert ist. Die Lehrveranstaltungen sind sinnvoll dem Verlauf des Studiums angepasst und auch in sich gut strukturiert. Die Dozenten, die ich kenne sind nicht nur kompetent sondern auch sehr sympathisch und bauen schnell eine freundschaftliche Bindung zu uns Studenten auf. Neben dem ganzen Stoff, der vermittelt wird kommt der Spaß aber definitiv nicht zu kurz. Wir Studenten werden per E-Mail immer über Feiern jeglicher Art informiert, was einen super Ausgleich zum Lernstress abgibt.

Duales Studium

Industriemanagement

3.5

für mich hat sich das duale Studium gelohnt. Mit gefällt das Konzept des dualen Studiums an der Eufh, der Wechsel zwischen Theorie und Praxis, alle 3 Monate, ist genau richtig. Das Studium ist relativ anspruchsvoll jedoch war es bei Meinem Studiengang noch so, dass sich einige Vorlesungen über die Jahre wiederholt haben, was sich aber in den neuen Studiengängen bereits geändert hat.

Teuer aber gut

Industriemanagement

3.5

private Hochschule, abwechslungsreich Vorlesung, kleine Gruppen, training soziale Kompetenzen sind eine gute Grundlage für das spätere Berufsleben, viele Unternehmen schätzen die private Ausbildung und bieten Studenten nach Abschluss interessante Berufsaussichten in Aussicht.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 19
  • 16
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 40 Bewertungen fließen 38 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 97% empfehlen den Studiengang weiter
  • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter