Kurzbeschreibung

Das Studium "Industriechemie" an der privaten "Hochschule Fresenius" hat eine Regelstudienzeit von 6 bis 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Das Studium wird in Idstein und Zwickau angeboten. Das Studium wird als berufsbegleitendes Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.3 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 741 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Letzte Bewertungen

4.5
Tamara , 01.02.2017 - Industriechemie (B.Sc.)
4.5
Erlenmeyer-Kolben , 08.10.2014 - Industriechemie (B.Sc.)
4.0
cloud80 , 06.10.2014 - Industriechemie (B.Sc.)

Studiengangdetails

Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder
  • Meisterprüfung oder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung oder
  • Hochschulzugangsprüfung für beruflich Qualifizierte (Voraussetzungen: Abschluss einer mind. 2-jährigen Berufsausbildung mit anschließender mindestens 2-jähriger Berufstätigkeit, beides fachlich affin zum angestrebten Studiengang)
  • Abgeschlossene chemiespezifische Berufsausbildung, z. B. als Chemielaborant, Chemisch-Technischer Assistent oder als Chemikant
  • Ein Jahr Berufserfahrung nach Abschluss der Ausbildung
Inhalte

1.- 4. Semester

  • Mathematisch-physikalische Grundlagen
  • Stoffchemische Grundlagen
  • Grundlagen der analytischen Chemie und Laboratoriumstechnik
  • Begriffe der Physik und der Physikalischen Chemie
  • Mechanismen, Modelle und Eigenschaften von Stoffen
  • Grundlagen der Instrumentellen Analytik
  • Technical English
  • Daten, Funktionen und Qualitätssicherung
  • Modelle der Physik und der Physikalischen Chemie
  • Reaktionen und Synthesen
  • Einführung in die Ökonomie
  • Naturstoff- und Komplexchemie
  • Polymere
  • Literatur- und Patent-Recherche
  • Biochmie und Biotechnologie
  • Anwendungen der Physikalischen Chemie

5. Semester

Fachliche Vertiefung in ausgewählten Schwerpunktfächern

  • Pharmazeutische Chemie
  • Verfahrenstechnik
  • Umweltschutz und Arbeitssicherheit
  • Applying Advanced Chemistry

6. Semester

  • Einführung in das selbständige, wissenschaftliche Arbeiten sowie Bachelor-Arbeit mit Disputation

Berufsbegleitendes Studium

Bewertung
50% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
50%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
ECTS
180
Studienbeginn
Wintersemester
Studiengebühren
14.940 €
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Idstein, Zwickau

Berufsbegleitendes Studium

Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
ECTS
180
Studienbeginn
Wintersemester
Studiengebühren
15.120 €
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Idstein, Zwickau

Berufsbegleitendes Studium

Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
ECTS
180
Studienbeginn
Wintersemester
Studiengebühren
15.600 €
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Idstein, Zwickau
Bistro Standort Köln
Quelle: Hochschule Fresenius

Videogalerie

Studienberater
Ihr Team der Studienberatung
Hochschule Fresenius
+49 (0) 800 3 400 400

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bewertungen filtern

Seite 1 von 1

Berufsbegleitend - top!

Industriechemie (B.Sc.)

4.5

Neben dem Beruf zu studieren ist anstrengend, aber an der Hochschule Fresenius macht es richtig Spaß. Die Dozenten sind gut und die Lerninhalte werden verständlich vermittelt. Die Räumlichkeiten sind sauber und gut ausgestattet. In der Mensa wird es jedoch manchmal etwas eng. Alles in allem bin ich aber sehr zufrieden mit dem Studium.

Alles andere muss untergeordnet werden

Industriechemie (B.Sc.)

1.8

Prinzipiell muss jedem klar sein, dass ein Studium neben dem Beruf eine harte Angelegenheit ist. Leider gibt es in Deutschland auch kaum Alternativen. Trotzdem sollte man sich gut überlegen, ob man dieses Studium anfangen will, die Liste der Probleme und Mängel ist sehr lang.

Um vielleicht mit etwas positivem zu beginnen muss man sagen, die Gebühren sind im Vergleich mit ähnlichen Angeboten günstiger, aber eben trotzdem noch teuer. Auf den privaten Hochschulen ist das halt so. B...Erfahrungsbericht weiterlesen

Hart aber fair - persönliche Herausforderung

Industriechemie (B.Sc.)

4.5

Der Bachelor of Science Industriechemie ist ein berufsbegleitender Studiengang für chemisches Fachpersonal. Alle Studenten bringen also Grundwissen durch eine chemische Ausbildung (wie Chemielaborant; Chemikant) und praktische Erfahrung von minimal einem Jahr mit. Chemietechnikern wird nach bestehen einer Einstufungsprüfung in Mathe und Physik der Quereinstieg ins 3. Semester ermöglicht. Der Studiengang ist weitgehend mit dem Internationalen Bachelor Angewandte Chemie identisch: es fehlt das...Erfahrungsbericht weiterlesen

Berufsbegleitendes Studium -> eine Herausforderung

Industriechemie (B.Sc.)

4.0

Am Anfang gab es im Studium "Start-Schwierigkeiten", die bei der Einführung eines neuen Studiengangs, der auch noch berufsbegleitend zu absolvieren ist, unvermeidbar sind.
ABER alle beteiligten Dozenten und insbesondere der Studiendekan hatten stets eine offenes Ohr für Anregungen, Anmerkungen oder auch Kritik.
Die hochschuleigenen Dozenten führten ihre Kurse anspruchsvoll und kompetent durch. Die Nutzung moderner Medien wie z.B. dem E-learning, Online-Test zur Vorbereitung von Kl...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studiengang mit Anlaufschwierigkeiten

Industriechemie (B.Sc.)

2.8

Zuallererst: Es gibt kaum alternativen, wenn man weiter arbeiten möchte. Man muss sich darüber bewusst sein, dass ein Teilzeitstudium extrem anstrengend ist und man bereit sein muss, seine Freizeit fast komplett zu opfern und das dauerhaft.
Die Vorlesungen sind sehr unterschiedlich, von miserabel (Professor versteht seinen eigenen Stoff kaum, erzählt deshalb leider oft falsche Dinge) bis perfekt (Scripte mit detailliertem Inhalt, online Vorlesungen, Übungsaufgaben etc) ist alles dabei,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr schlechte Erfahrung, nicht zu empfehlen

Industriechemie (B.Sc.)

1.8

Das Studium war von Anfang an sehr schlecht organisiert, die Termine für Einführungsveranstaltungen (Mathe-Vorkurs, Einführungswoche, Begrüßungsveranstaltung, Bibliothekseinweisung, etc.) wurden manchen Studenten falsch, anderen gar nicht mitgeteilt. Solche organisatorischen Mängel zogen sich durch die ganze Studienzeit. Dozenten die zu Vorlesungen nicht auftauchen durch seltsame Missverständnisse, Vorlesungen die sehr kurzfristig ausfallen und dann 6 Tage vor der Klausur nachgeholt werden, n...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.2
  • Lehrveranstaltungen
    2.8
  • Ausstattung
    2.8
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    3.3

Weiterempfehlungsrate

  • 50% empfehlen den Studiengang weiter
  • 50% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte