Immobilienwirtschaft
3 bis 8 Semester
Master, Diplom, Bachelor
Vollzeit, Berufsbegleitend, Dual
11 Fachhochschulen, 2 Universitäten

Immobilienwirtschaft Studium

Ein Immobilienwirtschaft Studium vermittelt umfangreiches branchenspezifisches Fachwissen kombiniert mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen. Damit bereitet es auf vielfältige und verantwortungsvolle Aufgaben in der Immobilienbranche, wie zum Beispiel auf die Entwicklung, Verwaltung oder Vermarktung von Immobilien, vor. Absolventen erwarten sehr gute Gehalts- und Karriereaussichten.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Das Studium der Immobilienwirtschaft stimmt Dich auf ein umfangreiches Tätigkeitsfeld ein und ist dementsprechend breit angelegt. Im Bachelor Studium erwerben die Studenten zunächst Grundwissen über die Immobilienbranche und in Wirtschaftswissenschaften. Anschließend beschäftigen sie sich unter anderem mit Themen wie Immobilienrecht, Bautechnik, Wirtschaftsmathematik, Wertermittlung und Finanzierung von Immobilien.

Außerdem stehen Fremdsprachen auf dem Stundenplan. Im weiteren Studienverlauf können die Studenten Schwerpunkte setzten. Zur Wahl stehen beispielsweise Module wie Immobilieninvestition, Baurecht oder Vermarktung von Immobilien. In der Regel beinhalten die Immobilienwirtschaft Studiengänge zudem ein oder mehrere obligatorische Praktika.

Ein an den Bachelor anschließendes Master Studium in Immobilienwirtschaft bietet die Möglichkeit, gewählte Schwerpunkte weiter zu vertiefen. Die Studenten können sich aber auch auf andere Gebiete der Immobilienwirtschaft fokussieren. Mögliche Inhalte des Master Studiums sind zum Beispiel:

  • Immobilienmarketing
  • Projektentwicklung
  • Projektmanagement
  • Immobilienfinanzierung, -besteuerung und -bewertung
  • Internationale Immobilienwirtschaft
  • Treuhandwesen
  • Immobilienversicherung

Top 5 Studiengänge

Immobilienwirtschaft und -management
HAWK - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (Holzminden)
Bachelor of Science
6 - 8 Semester
4.0
98%
Immobilienwirtschaft
HfWU Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (Nürtingen)
Bachelor of Science
7 Semester
4.0
100%
Real Estate
EBZ Business School (Bochum)
Bachelor of Arts
6 - 7 Semester
3.7
71%
Infoprofil
Immobilienwirtschaft
Hochschule Anhalt (Bernburg)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.6
100%
Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft
Universität Stuttgart (Stuttgart)
Bachelor of Science
6 Semester
3.5
96%

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Die Zugangsvoraussetzungen variieren von Hochschule zu Hochschule und von Studiengang zu Studiengang. In der Regel benötigen Interessenten aber die Allgemeine, die Fachgebundene oder die Fachhochschulreife. Zum Teil können beruflich Qualifizierte auch ohne Hochschulreife ein Studium in Immobilienwirtschaft aufnehmen. Manche Hochschulen verlangen zudem Mindestnoten in bestimmten Fächern, wie zum Beispiel in Mathematik. Andere führen ein umfangreiches Bewerbungsverfahren oder Eignungstests durch.

Grundsätzlich solltest Du für ein Studium in Immobilienwirtschaft Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen haben. Eine Begabung im technischen Bereich kann durchaus von Vorteil sein, da die meisten Studiengänge sich auch mit Bau- und Konstruktionstechniken beschäftigen. Mathematikkenntnisse und naturwissenschaftliches Grundwissen sind ebenfalls vorausgesetzt. Persönlich solltest Du vor allem über Organisationstalent, eine analytische Denkweise und Kommunikationstalent verfügen.

  • Analytische Fähigkeiten
    6/10
  • Organisationstalent
    5/10
  • Naturwissenschaftliches Verständnis
    5/10
  • Wirtschaftliches Denken
    8/10
  • Technikverständnis
    4/10
  • Kommunikationsstärke
    3/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Experten mit Fachwissen über die Immobilienbranche sind auf dem Arbeitsmarkt gesucht. Absolventen eines Studiums in Immobilienwirtschaft haben daher exzellente Berufsaussichten in unterschiedlichen Branchen. Nicht nur eine Anstellung als klassischer Immobilienmakler, Facility Manager oder Immobilienverwalter kommt infrage, sondern auch eine Anstellung als Berater bei Immobiliengesellschaften, öffentlichen Trägern oder Planungsgesellschaften. Auch Immobilienfonds, Bausparkassen und Versicherungen suchen Fachleute mit immobilienwirtschaftlichen Kenntnissen.

Die Einstiegsgehälter in der Immobilienwirtschaft liegen im Durchschnitt bei 2.080 € brutto im Monat. Je nach Aufgabenbereich, Arbeitgeber und persönlicher Qualifikation kann die Höhe des Einkommens aber starken Schwankungen unterliegen. Bereits mit 5 Jahren Berufspraxis verdienen Immobilienmanager durchschnittlich 3.600 € pro Monat. In der Regel gilt, dass große Firmen besser zahlen als kleinere. Dafür dauert ein beruflicher Aufstieg hier aber auch meist etwas länger.

Mit einem Bachelor oder Master in Immobilienwirtschaft kannst Du Dich darüber hinaus auch selbstständig machen und Dein eigenes Immobilienbüro gründen. Dann orientiert sich Dein Gehalt an der Auftragslage und dem Renommee Deines Büros.

Standorte & Hochschulen

Ein Studium in Immobilienwirtschaft ist sowohl an staatlichen als auch an privaten Hochschulen möglich. Neben den klassischen Vollzeit Studiengängen gibt es auch Duale Studienmodelle, bei denen die Studenten neben einer betrieblichen Ausbildung ein Hochschulstudium absolvieren. Immobilienwirtschaft kannst Du zum Beispiel an den Universitäten Stuttgart und Regensburg studieren.

Verwandte Studiengänge

Aktuelle Bewertungen

2.9
Jennifer , 18.09.2017 - Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft
3.8
Dennis , 16.09.2017 - Immobilienwirtschaft
2.9
Isabell , 31.07.2017 - Immobilienwirtschaft
3.6
Laura , 30.07.2017 - Immobilienwirtschaft
4.8
Kristina , 27.07.2017 - Real Estate
3.7
Johannes , 24.07.2017 - Immobilienwirtschaft
4.3
Laura , 21.07.2017 - Immobilienwirtschaft
2.3
Alina , 18.07.2017 - Immobilienwirtschaft
3.7
Anne , 10.07.2017 - Immobilienwirtschaft
3.3
Lisa , 09.07.2017 - Real Estate

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Immobilienwirtschaft wurden von 281 Studenten bewertet.

∅ Bewertung:
3.8
Weiterempfehlung: 89%
Seite 1 von 2

15 Studiengänge

Hochschule Fresenius
Immobilienwirtschaft
Hochschule Fresenius
6 Standorte
Bachelor of Arts
6 Semester
keine Bewertung
Immobilienwirtschaft und -management
HAWK - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (Holzminden)
Bachelor of Science
6 - 8 Semester
4.0
98%
Immobilienwirtschaft
HfWU Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (Nürtingen)
Bachelor of Science
7 Semester
4.0
100%
Real Estate
EBZ Business School (Bochum)
Bachelor of Arts
6 - 7 Semester
3.7
71%
Infoprofil
Immobilienwirtschaft
Hochschule Anhalt (Bernburg)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.6
100%
Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft
Universität Stuttgart (Stuttgart)
Bachelor of Science
6 Semester
3.5
96%
Immobilienwirtschaft
Berufsakademie Leipzig (Leipzig)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.4
80%
Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
Hochschule Zittau/Görlitz (Zittau)
Diplom
8 Semester
4.2
94%
Infoprofil
Real Estate Management
EBZ Business School (Bochum)
Master of Arts
5 Semester
4.1
100%
Infoprofil
Immobilienwirtschaft
Uni Regensburg (Regensburg)
Master of Science
4 Semester
4.0
80%
Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft
Universität Stuttgart (Stuttgart)
Master of Science
4 Semester
3.3
100%

Standorte & Hochschulen

Ein Studium in Immobilienwirtschaft ist sowohl an staatlichen als auch an privaten Hochschulen möglich. Neben den klassischen Vollzeit Studiengängen gibt es auch Duale Studienmodelle, bei denen die Studenten neben einer betrieblichen Ausbildung ein Hochschulstudium absolvieren. Immobilienwirtschaft kannst Du zum Beispiel an den Universitäten Stuttgart und Regensburg studieren.