Immobilienwirtschaft
3 bis 8 Semester
Diplom, Master, Bachelor
Vollzeit, Berufsbegleitend, Dual
12 Fachhochschulen, 2 Universitäten

Immobilienwirtschaft Studium

Die Immobilienwirtschaft verbindet die Betriebswirtschaftslehre mit der Welt der Immobilien. Daher vermittelt Dir ein Immobilienwirtschaft Studium sowohl umfangreiches branchenspezifisches Fachwissen als auch wirtschaftliche Kenntnisse. Damit eröffnet es Dir die Möglichkeit, vielfältige und verantwortungsvolle Aufgaben in der Immobilienbranche zu übernehmen - wie zum Beispiel die Entwicklung, Verwaltung oder Vermarktung von Wohn- und Geschäftshäusern.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

In Deinem Immobilienwirtschaft Studium erwarten Dich Themen aus den Bereichen Wirtschaft, Technik und Recht. Damit Du auf den vertiefenden Teil Deines Studiengangs ausreichend vorbereitet bist, erwirbst Du in den ersten Semestern Grundwissen über Immobilien und in den Wirtschaftswissenschaften. Dazu besuchst Du folgende Kurse:

  • Immobilienbewertung
  • Portfolio- und Risikomanagement
  • Allgemeine BWL
  • Bautechnik
  • Immobilienrecht

Während Deiner gesamten Hochschulausbildung begleiten Dich Sprachveranstaltungen, um Dein Englisch und Wirtschaftsenglisch zu verbessern. Außerdem kannst Du durch die Wahl von Modulen wie Immobilieninvestition, Baurecht oder Vermarktung von Immobilien einen fachlichen Fokus setzen.

Mit einem anschließenden Immobilienwirtschaft Master Studium hast Du die Möglichkeit, Deine gewählten Schwerpunkte weiter zu vertiefen. Alternativ besteht für Dich die Option, Dich auf andere Gebiete der Immobilienwirtschaft beispielsweise Immobilienmanagement zu fokussieren.

Top 5 Studiengänge

Immobilienwirtschaft
HfWU Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (Nürtingen)
Bachelor of Science
7 Semester
3.9
100%
Immobilienwirtschaft und -management
HAWK - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (Holzminden)
Bachelor of Science
6 - 8 Semester
4.0
98%
Immobilienwirtschaft
Hochschule Anhalt (Bernburg)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.6
100%
Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft
Universität Stuttgart (Stuttgart)
Bachelor of Science
6 Semester
3.5
96%
Real Estate
EBZ Business School (Bochum)
Bachelor of Arts
6 - 7 Semester
3.7
70%
Infoprofil

Ablauf & Abschluss

Bevor Du Dein Immobilienwirtschaft Studium beginnst, bietet es sich an, Dich durch Vorkurse auf die Inhalte vorzubereiten und Deine Grundlagen aufzufrischen. Dazu gibt es Brückenkurse in Mathematik und Englisch. Der Bachelor Studiengang dauert zwischen 6 und 7 Semestern. Die Studienzeit variiert, da in manchen Studienverlaufsplänen eine 6-monatige Praxisphase vorgesehen ist.

Zum Ende verfasst Du zu einer wissenschaftlichen Fragestellung eine Bachelorarbeit. Hast Du diese erfolgreich bestanden, verleiht Dir die Hochschule den akademischen Grad des Bachelor of Science (B.Sc.) oder Bachelor of Arts (B.A.).

Möchtest Du Dich im Anschluss noch weiter spezialisieren, bietet sich ein Immobilienwirtschaft Master Studiengang an. Nach 3 bis 4 Semestern darfst Du Dich entweder Master of Arts (M.A.) oder Master of Science (M.Sc.) nennen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

In der Regel benötigst Du für die Zulassung zum Immobilienwirtschaft Studium die Allgemeine Hochschulreife, die Fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Unter Umständen haben auch beruflich Qualifizierte ohne Abitur die Möglichkeit, zu studieren. Vielerorts ist der Studiengang Immobilienwirtschaft durch einen Numerus clausus (NC) zugangsbeschränkt. In diesem Fall hängt Deine Zulassung von Deiner Abiturnote und der Anzahl der freien Studienplätze ab. Manche Hochschulen setzen zudem Mindestnoten in bestimmten Fächern wie Mathematik voraus. Darüber hinaus führen einige Bildungsinstitute ein umfangreiches Bewerbungsverfahren oder Eignungstests durch.

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Du interessierst Dich für wirtschaftliche Zusammenhänge und möchtest in der Immobilienbranche tätig sein? Dann ist das Immobilienwirtschaft Studium genau das richtige für Dich. Neben Deiner analytischen Denkweise stichst Du in Gruppendiskussionen mit Deiner Kommunikationsstärke hervor. Außerdem ist eine Begabung im technischen Bereich von Vorteil, da sich die meisten Immobilienwirtschaft Studiengänge auch mit Bau- und Konstruktionstechnik beschäftigen. Auf naturwissenschaftliche Fächer und Mathematik blickst Du mit positiven Erinnerungen zurück. Damit Du Dich ferner im internationalen Umfeld durchsetzen und gut präsentieren kannst, solltest Du Sprachkenntnisse in Englisch vorweisen.

  • Analytische Fähigkeiten
    6/10
  • Organisationstalent
    7/10
  • Naturwissenschaftliches Verständnis
    5/10
  • Wirtschaftliches Denken
    9/10
  • Kommunikationsstärke
    8/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Als Absolvent der Immobilienwirtschaft erwarten Dich sehr gute Berufsaussichten, da Experten mit Fachwissen der Branche auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt sind. Für Dich kommen klassische Anstellungen als Immobilienverwalter, Facility Manager oder Immobilienmakler infrage. In letztgenannter Position bist Du der Vermittler zwischen Vermieter und Mieter beziehungsweise Käufer und Verkäufer.

Dazu weißt Du immer über die aktuellen Geschehnisse auf dem Grundstücks- und Häusermarkt Bescheid. Wenn Dein Kunde ein Haus verkaufen möchte, erstellst Du ein ansprechendes Exposé für Online-Immobilienplattformen, beantwortest die Anfragen von Interessenten und führst Besichtigungen durch. Zum Schluss übergibst Du das Objekt an den Käufer.

Möchtest Du stattdessen an der Planungsphase eines Bauobjektes teilnehmen und beispielsweise die Baugenehmigung bei der zuständigen Behörde einholen, solltest Du eine Anstellung mit den Schwerpunkten Projektmanagement, Planung und Entwicklung anstreben.

Folgende Unternehmen stellen Dich nach Deinem Immobilienwirtschaft Studium ein:

  • Wohnungsunternehmen
  • Fondsgesellschaften
  • Banken
  • Bauträgergesellschaften
  • Finanzierungsberatungen

Dein Einstiegsgehalt in der Immobilienwirtschaft liegt im Durchschnitt bei 2.900 € brutto im Monat. Je nach Aufgabenbereich, Arbeitgeber und persönlicher Qualifikation variieren Deine Einkünfte. Zum Beispiel startest Du mit einer höheren Bezahlung, wenn Du über einen Master Abschluss verfügst. Mit der Zeit steigert sich Dein Einkommen. Bist Du beispielsweise als Immobilienmanager angestellt, erhältst Du nach 5 Jahren Berufserfahrung etwa 3.600 € pro Monat.

Besonders gute Gehaltsaussichten erwarten Dich im Bereich des betrieblichen Immobilienmanagements. Mit ein paar Jahren Arbeitserfahrung kannst Du mit 6.000 € monatlich rechnen. Bekleidest Du dort eine Führungsposition, sind Spitzengehälter von über 10.000 € vorstellbar.

Eine weitere Chance bietet der Weg in die Selbstständigkeit. Eröffnest Du zum Beispiel ein eigenes Immobilienbüro, richtet sich Dein Verdienst nach Deiner Auftragslage und der Bekanntheit.

Standorte & Hochschulen

Ein Immobilienwirtschaft Studium ist sowohl an staatlichen als auch an privaten Fachhochschulen und Universitäten möglich. Neben klassischen Vollzeit-Studiengängen bieten die Bildungsinstitute auch duale Studienmodelle an. Viele der Rezensenten loben die HfWU Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, HAWK - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hochschule Anhalt und Universität Stuttgart.

Verwandte Studiengänge

Aktuelle Bewertungen

3.5
Franka , 02.11.2017 - Immobilienwirtschaft
4.0
Saskia , 01.11.2017 - Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft
4.3
Louisa , 01.11.2017 - Immobilienwirtschaft
4.2
Jeanette , 31.10.2017 - Immobilienökonomie
2.9
Anika , 30.10.2017 - Immobilienwirtschaft
3.9
Laura , 29.10.2017 - Real Estate
4.0
Jasmin , 28.10.2017 - Immobilienwirtschaft
3.9
Anna , 28.10.2017 - Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft
4.4
Franziska , 23.10.2017 - Real Estate
2.8
Sarah , 22.10.2017 - Real Estate

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Immobilienwirtschaft wurden von 299 Studenten bewertet.

∅ Bewertung:
3.8
Weiterempfehlung: 88%
Seite 1 von 2

16 Studiengänge

EBZ Business School
Real Estate Management
EBZ Business School
Bochum
Master of Arts
5 Semester
4.1
100%
Immobilienwirtschaft
HfWU Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (Nürtingen)
Bachelor of Science
7 Semester
3.9
100%
Immobilienwirtschaft und -management
HAWK - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (Holzminden)
Bachelor of Science
6 - 8 Semester
4.0
98%
Immobilienwirtschaft
Hochschule Anhalt (Bernburg)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.6
100%
Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft
Universität Stuttgart (Stuttgart)
Bachelor of Science
6 Semester
3.5
96%
Real Estate
EBZ Business School (Bochum)
Bachelor of Arts
6 - 7 Semester
3.7
70%
Infoprofil
Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
Hochschule Zittau/Görlitz (Zittau)
Diplom
8 Semester
4.2
94%
Infoprofil
Immobilienwirtschaft
Berufsakademie Leipzig (Leipzig)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.3
74%
Real Estate Management
EBZ Business School (Bochum)
Master of Arts
5 Semester
4.1
100%
Infoprofil
Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft
Universität Stuttgart (Stuttgart)
Master of Science
4 Semester
3.6
100%
Immobilienwirtschaft
Uni Regensburg (Regensburg)
Master of Science
4 Semester
4.0
80%

Standorte & Hochschulen

Ein Immobilienwirtschaft Studium ist sowohl an staatlichen als auch an privaten Fachhochschulen und Universitäten möglich. Neben klassischen Vollzeit-Studiengängen bieten die Bildungsinstitute auch duale Studienmodelle an. Viele der Rezensenten loben die HfWU Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, HAWK - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hochschule Anhalt und Universität Stuttgart.