Studiengangdetails

Das Studium "Internationales Immobilienmanagement" an der staatlichen "Hochschule Aschaffenburg" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Aschaffenburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 41 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.1 Sterne, 249 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Aschaffenburg

Duales Studium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Aschaffenburg

Letzte Bewertungen

3.8
Sabin , 20.12.2017 - Internationales Immobilienmanagement
4.3
Jennifer , 16.12.2017 - Internationales Immobilienmanagement
3.8
Laura , 09.12.2017 - Internationales Immobilienmanagement

Allgemeines zum Studiengang

Das Immobilienmanagement Studium ist in der Regel im Fachbereich der Betriebswirtschaftslehre oder an technisch ausgerichteten Instituten angesiedelt. Immobilienmanagement beschäftigt sich mit dem An- und Verkauf sowie der Planung, Bewertung, Vermarktung, Organisation und Verwaltung von Immobilien. Immobilienmanager arbeiten in vielen Branchen und es gibt sowohl in Deutschland als auch international einen hohen Bedarf an Immobilien-Fachkräften. 

Immobilienmanagement studieren

Alternative Studiengänge

Immobilienmanagement und Facilities Management
Bachelor of Engineering
Hochschule Mittweida
BWL - Immobilienmanagement
Bachelor of Arts
NBS Northern Business School
Immobilienmanagement
Master of Arts
Hochschule Aschaffenburg
Immobilienmanagement
Bachelor of Arts
International Business School, University of Sunderland (UK)
Immobilienmanagement
Master of Science
DIU - Dresden International University

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Nein, man ist danach kein Immobilienmakler!

Internationales Immobilienmanagement

3.8

Positiv ist in diesem Studiengang der kaufmännische Teil bzw. die Praxisnahen Module. Sehr tolles Klima innerhalb der Vorlesungen und verständnisvolle Professoren, die einem auch außerhalb der Vorlesungszeiten zur Seite stehen! Die besten Erfahrungen lernt man in den Workshops bzw. bei praktischer Arbeit in einer Gruppe.

Familiärer Campus und seltener Studiengang

Internationales Immobilienmanagement

4.3

Durch das Studium an der kleinen FH hat mein einen familiären Campus auf dem der Professor dich beim Namen kennt und vieles sich einfach organisieren lässt. Durch den seltenen Studiengang kommen Studenten aus vielen Städten Deutschlands mit unterschiedlichem Hintergrund zusammen.

Empfehlenswert

Internationales Immobilienmanagement

3.8

Wenn Du Interesse an Immobilien hast und auch an den Entwicklungen internationaler Immobilienmärkte interessiert bist, Du dein Englisch verbessern willst und auch von einem Auslandsaufenthalt nicht abgeneigt bist, dann ist dieser Studiengang auf jeden Fall eine Überlegung wert!

So macht lernen Spaß!

Internationales Immobilienmanagement

4.1

Internationales Immobilienmanagement ist ein sehr vielfältiger Studiengang.
Von der Bewertung über die Projektentwicklung von Immobilien und in Bezug auf die rechtlichen Zusammenhänge, wie auch das Portfoliomanagement und das Verständnis der Immobilien und Kapitalmärkte umfassen unter anderem diesen Studiengang.
Außerdem macht es Spaß an der Hochschule zu studieren, da die Dozenten sehr offen, nett und hilfsbereit sind. Dazu ist der Campus sehr schön und modern und es gibt ausreichend Parkplätze. Eine Mensa mit täglich wechselnden Angeboten existiert auch, wie auch eine Bibliothek (die etwas klein ist).
Ansonsten bietet die Hochschule viele Kurse an und es gibt die Möglichkeit, aufgrund einiger Partnerunis, Auslandssemester zu absolvieren! Auch sportliche Aktivitäten werden geboten wie auch zahlreiche Studentengruppen.

Zu wenig international

Internationales Immobilienmanagement

3.5

Das Studium macht mir enorm viel Spaß seit ich das Praxissemester absolviert habe und weiß wofür ich studiere. Das Internationale kommt in den Vorlesungen etwas zu kurz, kann aber durch Auslandssemester gestärkt werden. Die meisten Dozenten finde ich sehr gut, da sie über reichlich Praxiserfahrungen verfügen und diese mit einfließen lassen.

Sehr gute Erfahrungen mit Studiengang IIM

Internationales Immobilienmanagement

4.1

- schöner, moderner Campus
- motivierte Professoren
- gutes Drumherum zum Studium
- Studiengang macht Spaß
- recht junge Dozenten und Professoren & Professorinnen
- studentisches Leben gut möglich
- Mensa ist gut, eine Salatbar zum selbst zusammen stellen wäre schön
- leider etwas kleine Bibliothek
- leider kein Semesterticket

Fremdsprachen werden gefördert

Internationales Immobilienmanagement

4.0

Da die Veranstaltungen teilweise auf Englisch sind, kann man hier seine 1. Fremdsprache deutlich verbessern. Im 4. Semester muss man sich dann zwischen Spanisch und Französisch entscheiden. Außerdem bietet die Fachhochschule noch viele wahl-pflicht Fächer an, in denen auch sehr viele Sprachen gewählt werden können. (Chinesisch, Japanisch, Russisch, italienisch, Spanisch 3 uvm)

So gerne habe ich noch nie gelernt

Internationales Immobilienmanagement

4.1

In keinem anderen Studiengang kriegt man so ein breit gefächertes Wissen beigebracht. Außerdem ist es sehr Realitätsbezogen, man hat das Gefühl man könnte direkt in dieser Branche arbeiten. Das Praxissemester rundet natürlich nochmal alles ab, da es sehr viel Spaß macht.

Kontakte sind alles

Internationales Immobilienmanagement

3.6

Innerhalb unserers Studiengangs ist ein Praxissemester von 5-6 Monaten vorgesehen. Nach 2 Semestern erfolglosem Bewerbens musste ich auf eine unbezahlte, zur Verfügung stehende Stelle zurückgreifen, um mein Studium noch rechtzeitig abschließen zu können. Während dieser Zeit habe ich also einen Vollzeitjob und weitere Aushilfsjobs erledigt, um mich finanziell über Wasser zu halten. Nicht einmal die Fahrtkosten zum Unternehmen wurden übernommen, die sich monatlich auf knapp 175 Euro beliefen. Die Erfahrung für ein Pflichtpraktikum noch selbst etwas draufzuzahlen, fand ich sehr seltsam. Doch so läuft es in unserem Studiengang ab. Wenn man keine Kontakte hat, kann man lange warten, egal ob man gute Noten hat oder nicht. Es seidenn natürlich man ist der Überfliegen schlecht hin, doch die Anzahl dieser Studenten kann man an einer Hand abzählen.

Überraschend

Internationales Immobilienmanagement

3.4

Die ersten beiden Semester sind wie bei fast alles Studiengängen erstmal mehr ein Grundstudium. Leider werden die Noten ab dem ersten Semester in den Bachelor Abschluss eingerechnet, das ist bei anderen Hochschulen teilweise anders und hat mich überrascht.

  • 2
  • 17
  • 21
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 41 Bewertungen fließen 37 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte