Studiengangdetails

Das Studium "IberoCultura: Spanische Sprache, Literatur und Kultur" an der staatlichen "Uni Freiburg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Freiburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.3 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 880 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Freiburg
Hinweise
2-Fächer-Studiengang - Hauptfach

Letzte Bewertungen

4.3
Tabea , 04.09.2019 - IberoCultura: Spanische Sprache, Literatur und Kultur
3.8
Alina , 22.03.2018 - IberoCultura: Spanische Sprache, Literatur und Kultur
4.2
Laura , 06.12.2017 - IberoCultura: Spanische Sprache, Literatur und Kultur

Alternative Studiengänge

Iberoromanistik
Bachelor of Arts
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
Spanische Philologie Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Kiel
Spanische Philologie
Bachelor of Arts
Uni Kiel
Romanische Philologie Spanisch
Master of Arts
Ruhr Uni Bochum

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Ab dem 3. Semester spannend

IberoCultura: Spanische Sprache, Literatur und Kultur

4.3

Die ersten beiden Semester waren etwas mühsam, weil hier die Grundlagen gelernt werden mussten. Diese waren aber notwendig, um dann im 3. Semester den größtenteils sehr spannenden Kursen folgen zu können. Der einzige Punkt, der mich vom ersten bis zu meinem letzten Semester gestört hat, war, dass die Sprachkurse teilweise viel zu groß sind, um wirklich effektiv lernen und arbeiten zu können. Die Möglichkeit eines Auslandssemesters während des 5. Semesters sollte wahrgenommen werden, um die in Freiburg erworbenen Sprachkenntnisse zu vertiefen.
Die Dozierenden sind alle mit ganzem Herzen bei der Sache, wovon die Studierenden nur profitieren können.

Würde ich wieder wählen!

IberoCultura: Spanische Sprache, Literatur und Kultur

3.8

Das Studium ist für alle, die sich für die spanische Sprache interessieren und begeistern super! Schwerpunkte liegen meist auf Spanien, es gibt aber auch Lehrveranstaltungen zu lateinamerika. Vor allem die medienkulturwissenschaftlichen Veranstaltungen sind auch total interessant. Tolle Dozenten sind beispielsweise Prof. Dr. Herkunft aus, Dr. Soto, Hr. Bacon, Fr. Manchmal, etc... finde das Studium anspruchsvoll, aber gut machbar, habe währenddessen auch ein Kind bekommen. Dozenten sind alle verständnisvoll. 

Abwechslungsreich und intensiv

IberoCultura: Spanische Sprache, Literatur und Kultur

4.2

Ich bin zwar erst im ersten Semester aber ich kann sagen, dass ich das studiere, was mich interessiert. Es geht nicht nur um die iberoromanische Kultur und Literatur, sondern man erfährt auch etwas über alle anderen Sprachfamilien und wie sich diese einzeln herauskristallisiert haben.

Abwechslungsreich

IberoCultura: Spanische Sprache, Literatur und Kultur

5.0

Der Studiengang ist sehr umfangreich und interessant, und deckt nicht nur Spanien, sondern auch Lateinamerika ab. Gut finde ich auch die Möglichkeit, nicht studiengangrelevante Vorlesungen im BOK Ergänzungsbereich wählen zu können. Mir gefällt der Studiengang sehr!

Iberocultura

IberoCultura: Spanische Sprache, Literatur und Kultur

Bericht archiviert

Der Studiengang ist sehr interessant und deckt nicht nur spanien, sondern auch Lateinamerika ab. Schön finde ich auch die Möglichkeit, nicht studiengangrelevante vorlesungen im BOK Ergänzungsbereich wählen zu können. Ich bin froh, den Studiengang gewählt zu haben!

Ab dem 3. Semester genau mein Studium

IberoCultura: Spanische Sprache, Literatur und Kultur

Bericht archiviert

Die ersten 2-3 Semester waren (wie vermutlich in fast jedem Studiengang!) ein bisschen trocken (Veranstaltungen mit dem Titel "Einführung in die..." sind dafür prädestiniert). Danach wurde es aber immer interessanter, was evtl. auch daran lag, dass man nun selbst Schwerpunkte legen konnte und die Wahl zwischen verschiedenen Veranstaltungen hatte (und somit auch meist zwischen Spanien und Lateinamerika). Inhaltlich ist das Studium auf jeden Fall nur geeignet für Menschen mit Interesse an der w...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.8
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.3

Von den 6 Bewertungen fließen 4 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter