Studiengangdetails

Das Studium "Spanische Philologie mit Lateinamerikanistik" an der staatlichen "FU Berlin" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.5 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1254 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Lehrveranstaltungen und Ausstattung bewertet.

Lehramt (GyGe, R, H)

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Berlin

Letzte Bewertung

4.5
Nina , 08.05.2019 - Spanische Philologie mit Lateinamerikanistik Lehramt

Alternative Studiengänge

Mathematik Lehramt
Master of Education
Uni Mannheim
Mathematische Grundbildung Lehramt
Master of Education
Uni Siegen
Wirtschaftsinformatik Lehramt
Master of Education
Uni Wuppertal
Deutsch Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Flensburg
Infoprofil
Förderpädagogik Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Spanisch mit viel Theorie

Spanische Philologie mit Lateinamerikanistik Lehramt

4.5

Die Praxiskurse sind super, es wird viel gesprochen und man legt schnell eventuelle anfängliche Hemmungen ab und jeder macht mit.
Die Inhalte sind meiner Meinung nach nicht optimal für ein Lehramtsstudium, es sollte mehr Fokus auf der Sprache und weniger auf Linguistik und Literatur liegen, obwohl auch diese Kurse spannend sind.
Die Dozenten sind meiner Meinung nach super kompetent und auch sehr hilfsbereit und kompromissbereit.
Leider hat man bislang noch nicht sonderlich v...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gar nicht so leicht wie man denkt

Spanische Philologie mit Lateinamerikanistik Lehramt

Bericht archiviert

Für Quereinsteiger so wie mich ist dieses Fach ziemlich anstrengend und kräftezehrend. Da das Niveau sehr hoch ist kann ich nur empfehlen die Sprache bereits vorher zu beherrschen bzw. gewisse Grundkenntnisse zu besitzen. Das gemeinsame Studieren mit Muttersprachlern nagt oft am Selbstvertrauen jedoch sollte man sich davon nicht entmutigen lassen :)

Mein Studienstart

Spanische Philologie mit Lateinamerikanistik Lehramt

Bericht archiviert

Ich habe mein Studium sehr motiviert begonnen und dies führte sich auch fort. Die ersten Lehrveranstaltungen waren super interessant und die Dozenten konnten die Motivation der Studierenden aufrecht erhalten. Es gab nicht immer ausreichend Plätze, wie es Studierende gab, jedoch gab es immerhin ausreichend Seminare, sodass max. 4 Studierende zuviel in einem Seminar waren, was die Lernatmosphäre sehr gut gemacht hat. Es wird viel über elearning / blackboard gemacht, was sehr gut ist, da man von Zuhause die verschiedenen Materialien noch nacharbeiten kann.

Sehr allgemeines Studium an einer sehr guten Uni

Spanische Philologie mit Lateinamerikanistik Lehramt

Bericht archiviert

Da ich mir die Studienordnung vor dem Studium nicht genau angeschaut hatte, werde ich mich darüber nicht beklagen. Es gibt vier Bereiche, den der Sprachwissenschaft, der Literaturwissenschaft, der Landeskunde (Kulturwissenschaft) und die Sprache an sich.
Das Studium ist logisch aufgebaut, auch wenn mir ein bisschen der Zusammenhang der einzelnen Veranstaltungen gefehlt hat. Das heißt, ein Seminar hat nicht unbedingt etwas mit der Vorlesung, die man für das gleiche Modul besucht hat, zu...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr breites Themenfeld, alles leider sehr anonym

Spanische Philologie mit Lateinamerikanistik Lehramt

Bericht archiviert

Vor allem in den Sprachkursen gibt es häufig Studenten aus ganz verschiedenen Studiengängen. ABV, Master, Bachelor, Hauptfächler, Nebenfächler.... dadurch sitzen in jedem Semester und in jedem Kurs neue Leute und man baut selten mehr Kontakt zu Kommilitonen auf.
Inhaltlich ist das Studium aber sehr interessant und durch die Aufteilung in Sprachpraxis, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und Landeskunde auch sehr breit gefächert.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.5

Von den 5 Bewertungen fließen 1 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter