Studiengangdetails

Das Studium "Humanmedizin" an der staatlichen "Uni Tübingen" hat eine Regelstudienzeit von 13 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Tübingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 110 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1176 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
97% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
97%
Regelstudienzeit
13 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Tübingen

Letzte Bewertungen

4.0
Jan , 06.06.2019 - Humanmedizin
4.5
Laura , 02.05.2019 - Humanmedizin
4.5
Alex , 11.04.2019 - Humanmedizin

Allgemeines zum Studiengang

Mit dem Humanmedizin Studium qualifizierst Du Dich für eine Tätigkeit als Arzt in unterschiedlichen Institutionen wie einer Klinik oder der eigenen Praxis. Dazu lernst Du beispielsweise, wie Du Patienten anhand verschiedener Beschwerden auf Erkrankungen hin untersuchst, Diagnosen stellst und die passende Behandlungsmethode auswählst. Um Dich bestmöglich auf Deinen späteren Beruf vorzubereiten, ist das Studium fachübergreifend und praxisnah angelegt.

Humanmedizin studieren

Alternative Studiengänge

Humanmedizin
Staatsexamen
MSH Medical School Hamburg
Infoprofil
Humanmedizin
Staatsexamen
Uni Köln
Humanmedizin
Staatsexamen
Uni Lübeck
Medizin
Staatsexamen
Uni Witten/Herdecke
Humanmedizin
Staatsexamen
Uni Oldenburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Fortschritt trifft Tradition

Humanmedizin

4.0

Gelehrt wird ganz normal mit dem zweigeteilten, wissenschaftlichen "Weg". Also nichts mit Reformstufmdiengang und früher Praxis. Jedoch versucht man praktische Inhalte in der Vorklinik zu vermitteln. Kurzweilig, gliedert sich aber nicht wirklich in den Lerninhalt ein.
Was ganz gut klappt und wirklich entspannt ist, dass kann man zur Einteilung in die Kurse durch das Dekanat sagen. Negativ: Unterschriftenlisten, die man selbst führt um die Kurse nachzuweisen.

Tolle, interessante und lehrreiche Zeit

Humanmedizin

4.5

Im Studium kommt man zwar immer wieder an die persönlichen Leistungsgrenzen, schafft es allerdings durch die Vielfältigen Freizeitangebote in der tollen Studierendenstadt einen Ausgleich zu haben. Egal ob sportlich (Hochschulsport), medizinisch (verschiedene AGs / Nebenjobs) oder spirituell (z.B. KHG).
Ich bin sehr glücklich darüber hier an dieser guten Uni und in dieser schönen Stadt studieren zu dürfen.

Anspruchsvoll, interessant und mit klarem Ziel

Humanmedizin

4.5

Das Studium in Tübingen kann ich nur weiterempfehlen! Ich studiere sehr gerne hier. Der Studiengang ist sehr sinnvoll aufgebaut und gehört meiner Meinung nach zu den Besten in Deutschland. Klar, man muss viel lernen, aber dafür wird man mit sehr breitem (und super interessantem und wichtigen) Wissen und Kompetenzen ausgestattet. Die Uni Tübingen generell ist eine geniale Hochschule. Es gibt viele außercurriculare Angebote (Hochschulsport, Fremdsprachenzentrum, ökologische und soziale Seminare usw.) und die einzelnen Fächer sind gut im Kontakt untereinander, sodass man sich nicht nur in der "Medizinerblase" gefangen sieht ;). Uni, Stadt (bis auf den Wohnungsmarkt) und Medizin kann ich einfach nur weiterempfehlen.

Vorklinik der pure Wahnsinn

Humanmedizin

3.8

Die VorKlinik ist sehr schwer in Tübingen und würde es hier niemandem empfehlen. Die Dozenten quälen einen mit detailliertem Spezialwissen, was später überhaupt nicht mehr relevant ist. Die Prüfungen sind schwierig und die prüfen gerne raus. Nicht selten wird ein 2. oder 3. Versuch nötig. Ich kenne leider viele die die VorKlinik nicht überlebt haben.
Dafür ist die Klinik im Studium umso schöner!

Klein, aber fein

Humanmedizin

4.2

Tübingen ist eine richtig schöne Studentenstadt, gerade wenn man nicht in einer Großstadt leben möchte und eher auf eine etwas kleinere Stadt bedacht ist, ist Tübingen genau die richtige Wahl. Durch die recht übersichtliche Zahl von ca. 160 Studenten pro Semester hat man auch die Chance viele neue Kontakte zu knüpfen und nette Leute kennen zu lernen. In den ersten Semestern lernt man zunächst die Naturwissenschaftlichen Grundlagen kennen wird aber auch mit der Anatomie vertraut gemacht und es gi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Herausfordernd

Humanmedizin

3.7

Es wird viel Fleiß verlangt, der sich vor allem auf auswendig lernen bezieht. Dass man zusätzlich zum erlernen von Fakten, die z.T. von großer Bedeutung für das spätere Berufsleben zum Teil aber auch sehr speziell sind, auch das große Ganze und den Zusammenhang im Blick behält, ist oft aber auch der eigenen Initiative überlassen. Insgesamt ist es ein aufwendiger aber sehr spannender Studiengang, bei dem man sich nach Bestehen der Staatsexamem ziemlich sicher sein kann einen spannenden verantwortungsvollen Beruf zu bekommen.

Organisationstalent

Humanmedizin

4.0

Auch wenn es manchmal nicht ganz rund läuft, kann man hier vieles auf dem kurzen Weg auch organisatorisch direkt mit den Dozenten klären. Sollte das einmal nicht möglich sein, steht das Dekanat einem mit Rat und Tat zur Seite. Vieles konnte man einfach mit einem Anruf klären. Ich bin froh in Tübingen zu studieren.

Abwechslungsreicher Studiengang

Humanmedizin

4.5

Sehr interessanter abwechslungsreicher Studiengang welcher immer wieder mit neuen aktuellen Inhalten gespickt ist. Neben den klassischen Fächern wie sie es an allen Unis mit Medizinstudium gibt, finden in Tübingen auch einige Besonderheiten statt wie Projektarbeiten oder auch Seminare außerhalb des Curriculums.

Tolle Planung

Humanmedizin

4.3

In so einem gewaltigen Studiengang hat sich Tübingen besonders gut auf uns Studenten eingelassen. Wir Erstis wurden viel an die Hand genommen und von älteren Semestern betreut. Zwar sind die Anatomie Prüfungen ziemlich anspruchsvoll und man wird ab und zu stark unter Druck gesetzt, aber der Zusammenhalt ist sehr stark.

Echt gut :)

Humanmedizin

4.2

Durch den vom Dekanat vorgeplanten Stundenplan kann man sich zwar für manche Seminare die Zeiten nicht aussuchen, muss dafür aber an nix selber denken und hat in allen Seminaren/Kursen, die man so braucht, automatisch einen Platz Bzw es gibt eigentlich keine Überschbeidungen von Veranstaltungen. Und Tübingen als Stadt ist zum Studieren echt ein Traum!

  • 3
  • 71
  • 35
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 110 Bewertungen fließen 61 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 97% empfehlen den Studiengang weiter
  • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter