Geprüfte Bewertung

Präsenz top, Organisation stark ausbaufähig

Hotel- und Restaurantmanagement (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Digitales Studieren
    2.0
  • Gesamtbewertung
    3.9
Ich war auf der Suche nach einem spannenden Studiengang, bei dem ich Spaß am Studieren habe.
Mit Hotel- und Restaurantmanagement an der HHN bin ich fündig geworden.
Der Studiengang findet am neu gebauten Bildungscampus am Europaplatz statt. Der Campus ist modern, sehr schön und top ausgestattet (Kantine, Bibliothek, Campus Founders, Supermarkt,...) zudem befindet sich hier auch die DHBW und ein Ableger der TUM.
Das Studium ist quasi ein BWL-Studium mit leichtem Schwerpunkt auf die Hotel- und Restaurantbranche, wodurch man nach dem Studium eine breite Auswahl an Jobmöglichkeiten auch in anderen Bereichen der BWL hat.
Der überwiegende Teil der Vorlesungen findet gemeinsam mit den anderen Studiengängen der Fakultät "International Business" statt, wodurch man eine Menge Studierende aus den Studiengängen Tourismusmanagement, Weinmanagement und Marketing und IBIS kennenlernt - für Austausch ist also gesorgt :) Es gibt aber auch die ein oder andere studiengangsspezifische Vorlesung, welche in die Hospitality-Branche einführt.
Alles in allem ist der Studiengang in Präsenz echt top und lässt meiner Meinung nach keine Wünsche offen. Leider kann ich das über die Online-Lehre nicht behaupten. Ein Teil der Vorlesungen wird von vornherein im Online-Format angeboten. Diese Vorlesungen sind gut und nicht zu beanstanden. Werden jedoch Vorlsungen, welche normalerweise in Präsenz stattfinden Corona-bedingt auf das Online-Format umgestellt, so klappt dieses nur unzulängljch. Gerade im Teillockdown hat man gemerkt, dass viele der Profs kein Interesse daran hatten, ein überzeugendes Hybrkd-Format auf die Beine zu stellen. Wer also nicht geimpft oder in Quarantäne war, hatte große Mühe, den Unterricht weiter zu verfolgen, sofern dies überhaupt noch möglich war. Es gibt nur sehr wenige Profs, die sich hier wirklich Mühe geben und tatsächlich ein wirklich brauchbares Format anbieten.
Organisatorisch gesehen hat die HHN leider auch noch einiges an Luft nach oben. Viele Informationen gehen aufgrund der Fülle an Emails, welche gefühlt überhaupt nicht nach Fachsemester oder Studiengang vorgefiltert werden, einfach unter. Zudem erhält man gerade am Anfang des Studiums nur unzureichende Erklärungen bezüglich der Studnenplan Zusammenstellung, wodurch man schnell überfordert ist (hier mein Tipp: sucht euch Leute aus höheren Semestern, die wissen, wie es funktioniert und es euch zeigen). Die Plätze für die Vorlesungen, den Hochschulsport und angebote wie zusätzliche Sprachkurse oder die Bigband und den Chor sind sehr begrenzt und nahezu sofort ausgebucht - hier muss man also wirklich schnell sein. Meist sind die Kurse bereits in den ersten Minuten ausgebucht.
Zudem hat die Hochschule für jeden Bereich (Stundenplan, Prüfungsverwaltung, Bewerberportal, Email-Postfach,...) eine eigene Homepage bzw ein eigenes Tool, wodurch man schnell den Überblick verlieren kann. Eine zentrale Zugriffsstelle oder Sammlung der Links fehlt hier leider. Hat man sich aber alle Links mal rausgesucht, geht es dann aber.
Alles in allem ein wirklich studierenwerter Studiengang, der mit seinen Studieninhalten, den zusätzlichen Angeboten (Campus Founders, verschiedenste Online Webinare, Hochschulsport, Chor, Bigband, weitere Sprachkurse,...) und den Karrieremöglichkeiten wirklich überzeugt! Wenn da nicht die mangelnde Organisation wäre... Aber auch damit kann man sich irgendwie arrangieren.
Tipp: Weiterführende Informationen zum Studium hier!

Nicole hat 16 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Gibt es ausreichend Sitzplätze in den Hörsälen?
    Ich habe nie ein Problem damit, einen Sitzplatz im Hörsaal zu finden.
    50% meiner Kommilitonen finden, dass es manchmal nicht ausreichend Sitzplätze in den Hörsälen gibt.
  • Wie modern sind die Seminarräume und Hörsäle ausgestattet?
    Ich bin froh über die sehr moderne Ausstattung der Seminarräume und Hörsäle.
    Auch 88% meiner Kommilitonen freuen sich über die sehr moderne Ausstattung.
  • Wie schön ist der Campus?
    Ich finde unseren Campus sehr schön.
    Auch 60% meiner Kommilitonen finden die Campus-Gestaltung sehr schön.
  • Gibt es eine Klimaanlage in den Hörsälen?
    Ich freue mich über Klimaanlagen in manchen Hörsälen.
    63% meiner Kommilitonen sind froh über die Klimaanlagen in den Hörsälen.
  • Wie kommst Du mit Deinen Kommilitonen zurecht?
    Ich habe hier meine Leute gefunden, mit denen ich gut zurecht komme.
    50% meiner Kommilitonen haben hier Freunde fürs Leben gefunden.
  • Fährst Du mit dem Fahrrad zur Hochschule?
    Ich fahre meist mit dem Fahrrad zur Hochschule.
    43% meiner Kommilitonen fahren eigentlich nie mit dem Fahrrad zur Hochschule.
  • Wo wohnst Du?
    Ich wohne in einer WG.
    Auch 60% meiner Kommilitonen wohnen in einer WG.
  • Wie praxisnah ist Dein Studium aufgebaut?
    Mein Studium bietet eine ausgewogene Mischung zwischen Theorie und Praxis.
    Auch 50% meiner Kommilitonen beurteilen ihr Studium als ausgewogen zwischen Theorie und Praxis.
  • Wie hoch ist der Anspruch an die Studenten?
    Der Anspruch an die Studenten ist für mich genau richtig.
    Auch 80% meiner Kommilitonen sind der Ansicht, der Anspruch an die Studenten ist genau richtig.
  • Kommen die Dozenten aus der Praxis?
    Viele meiner Dozenten kommen aus der Praxis.
    Auch 86% meiner Kommilitonen geben an, dass viele Dozenten Praxiserfahrung haben.
  • Gibt es eine Anwesenheitspflicht?
    In manchen Kursen habe ich eine Anwesenheitspflicht.
    50% meiner Kommilitonen haben angegeben, dass es keine Anwesenheitspflicht gibt.
  • Wie hoch ist das Lernpensum?
    Für mich ist das Lernpensum genau richtig.
    Auch für 67% meiner Kommilitonen ist das Lernpensum genau richtig.
  • Ist die Regelstudienzeit realistisch bemessen?
    Ich finde, die Regelstudienzeit ist genau richtig bemessen.
    Auch 88% meiner Kommilitonen finden, die Regelstudienzeit ist genau richtig bemessen.
  • Würdest Du diesen Studiengang nochmal wählen, wenn Du eine Zeitmaschine hättest?
    Ich würde diesen Studiengang nochmal wählen, wenn ich eine Zeitmaschine hätte.
    Auch 80% meiner Kommilitonen würden diesen Studiengang nochmal wählen.
  • Hast Du schonmal erlebt, dass Ausländer an Deiner Hochschule diskriminiert wurden?
    Ich habe es noch nie miterlebt, dass Ausländer an meiner Hochschule diskriminiert wurden.
    Auch 100% meiner Kommilitonen haben es noch nie miterlebt, dass Ausländer an ihrer Hochschule diskriminiert wurden.
  • Fährst Du in den Semesterferien in den Urlaub?
    In den Semesterferien fahre ich manchmal in den Urlaub.
    43% meiner Kommilitonen fahren in den Semesterferien immer in den Urlaub.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.1
Hannah , 24.10.2022 - Hotel- und Restaurantmanagement (B.A.)
4.3
Nora , 21.10.2022 - Hotel- und Restaurantmanagement (B.A.)
3.7
Thomas , 19.07.2022 - Hotel- und Restaurantmanagement (B.A.)
3.9
Sophie , 22.05.2022 - Hotel- und Restaurantmanagement (B.A.)
3.7
Thomas , 23.01.2022 - Hotel- und Restaurantmanagement (B.A.)
4.1
Vivien , 16.01.2022 - Hotel- und Restaurantmanagement (B.A.)
2.6
Lisa , 15.01.2022 - Hotel- und Restaurantmanagement (B.A.)
4.3
Tuana , 06.01.2022 - Hotel- und Restaurantmanagement (B.A.)
4.3
Luca , 26.07.2021 - Hotel- und Restaurantmanagement (B.A.)
3.9
Sara , 20.07.2021 - Hotel- und Restaurantmanagement (B.A.)

Über Nicole

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 1
  • Studienbeginn: 2021
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Bildungscampus
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 1,9
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 08.02.2022
  • Veröffentlicht am: 18.02.2022