Studiengangdetails

Das Studium "Hotel- und Tourismusmanagement" an der privaten "Baltic College" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Schwerin. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 2.7 Sterne erhalten. Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Duales Studium

Bewertung
75% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
75%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Schwerin

Letzte Bewertungen

3.5
Cigdem , 18.11.2015 - Hotel- und Tourismusmanagement
1.3
Juppi , 30.09.2015 - Hotel- und Tourismusmanagement
2.8
Monique , 18.09.2015 - Hotel- und Tourismusmanagement

Allgemeines zum Studiengang

Die Tourismusbranche entwickelt sich stets weiter. Daher sehen sich die Betreiber von Wellnesseinrichtungen, Freizeitparks oder Hotels stets neuen Herausforderungen gegenüber. Im Hotelmanagement Studium bereitest Du Dich vor allem auf eine führende Aufgabe in der Hotelbranche vor. Dazu lernst du, wie Du Dein zukünftiges Personal richtig anleitest oder Kalkulationen durchführst, um neue Freizeitangebote oder Bauprojekte umsetzen zu können. Anschließend hast Du die Möglichkeit, eine nationale wie internationale Karriere anzustreben.

Hotelmanagement studieren

Alternative Studiengänge

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement
Bachelor of Arts
Campus M21, Hochschule Mittweida
Infoprofil
Internationales Hotelmanagement
Bachelor of Arts
SRH Hotel-Akademie Dresden
Infoprofil
Internationales Hotel-, Resort- und Cruise-Management
Bachelor of Arts
EMBA - Europäische Medien- und Business-Akademie, Hochschule Mittweida
Infoprofil
Management & Hotellerie
Bachelor of Arts
ADG Business School
International Hotel Management
Bachelor of Arts
SRH Hotel-Akademie Dresden

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Mein Studium

Hotel- und Tourismusmanagement

3.5

Die ersten beiden Jahre des Studiums verlaufen sehr interdisziplinär, um sich ein Bild vom Ganzen machen zu können, schließlich hängen beide Faktoren eng miteinander zusammen. Erst ab dem fünften Semester spezialisiert man sich. In einem fast gleichen Maße finden übergreifende (z.B. Future Trends), aber auch spezialisierte (z.B. F&B Management, für die Hoteliers) Vorlesungen statt. Durch viele Referenten aus der Praxis, werden die Vorlesungen sehr anschaulich gestaltet, natürlich gibt es aber auch viele theoretische Phasen. Das Verhältnis zwischen Dozenten und Studenten ist ein sehr gutes. Nach den Vorlesungen haben die Dozenten immer Zeit um einzelne Frage zu beantworten, auch telefonisch oder per Mail sind diese immer zu erreichen.

Ich war von 2010 bis 2013 dort

Hotel- und Tourismusmanagement

1.3

- zu teuer
- braucht man in der Hotellerie / im Tourismus nicht (Berufserfahrung ist Alles)
- Schwerin hat wenig zu bieten bis auf eine nette Landschaft
- Dozenten sind so "naja" (Dr. W)
- zu unserer Zeit ganz miese Unterbringung in Nebengebäude
- viele meiner ehemaligen Kommilitonen stehen auch noch 2 Jahre nach Abschluss an der Rezeption, sind im Service etc.

Licht und Schatten

Hotel- und Tourismusmanagement

2.8

Ich kann behaupten, dass ich nie so viel und so selbstständig gelernt habe. Das liegt allerdings nicht an herausfordernden Seminaren, sondern an Professoren, die ihren Stoff eher mittelmäßig vermitteln können, aber viel erwarten. Gleichzeitig war das für mich perfekt. Das wissenschaftliche Arbeiten lernt man so sehr gut. Durch die gute Studienplanung wird besonders Wert auf die Vermittlung von Grundlagen gelegt. Das funktioniert äußerst gut und hilft in den späteren Seminaren voranzukommen. Wer wissbegierig ist und selbstständig arbeiten kann, dem ist das Studium hier zu empfehlen.

Privatuniversitäten haben schon ihre Vorteile!

Hotel- und Tourismusmanagement

2.8

An der Uni wird in kleinen Lerngruppen mit modernen Hilfsmitteln, wie Smartboards unterrichtet. Die Lerninhalte können sich durch das Onlineprogramm der Hochschule (Trainex) selbst beigebracht werden, also es herrscht weitgehend keine Anwesenheitspflicht, aber auch die Vorlesungen sind interessant gemacht. Im laufe der Semester werden die Zusammenhänge der einzelnen Module immer klarer und besser strukturiert. Anfangs gab es viele Grundlagen und ab dem vierten Semester geht es dann immer mehr zum Kernpunkt des Studiengangs.
Die Ausstattung und die Freizeitangebote sind sehr beschränkt, was wirklich schade ist! Außerdem gibt noch keine Kantine oder wirkliche Rückzugsmöglichkeiten in der Uni.
Trotzdem ist es wirklich ein sehr schönes, frisch renoviertes Gebäude und die meistens Dozenten sind sehr nett!

Hochschulleben und alles drum und dran

Hotel- und Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Seit das Balic College zu der FHM gehört hat sich einiges zum besseren verändert. Das renovierte Gebäude ist sehr schön und mit moderner Technik ausgestattet. Wenn auch nicht alle Dozenten hoch zu loben sind, ist dennoch der Großteil kompetent und hilfsbereit. Die Vorlesungen finden immer in kleinen Gruppen statt, sind informativ und beziehen die Studierenden immer mit ein. Da es nur eine kleine Fachhochschule ist, fällt das Hochschulleben an sich etwas flach. Genügend Platz und Möglichkeiten bietet das Gebäude jedoch an.

Empfehlenswertes Erststudium

Hotel- und Tourismusmanagement

Bericht archiviert

Am Baltic College lernt man die Tourismusbranche wirklich kennen. Ich habe schnell erkannt, dass ich mich für das richtige Studium entschieden habe. Man wird richtig gut auf das Berufsleben vorbereitet und ich konnte direkt nach dem Studium in den Betrieb meiner Eltern einsteigen. Dort war es mir möglich das Erlernte direkt anzuwenden und das ein oder andere zu optimieren. Folglich: Ein empfehlenswertes Erststudium.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 2
  • 2
  • 1
  • Studieninhalte
    3.3
  • Dozenten
    2.8
  • Lehrveranstaltungen
    2.5
  • Ausstattung
    2.5
  • Organisation
    2.3
  • Gesamtbewertung
    2.7

Von den 6 Bewertungen fließen 4 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 75% empfehlen den Studiengang weiter
  • 25% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte