Geprüfte Bewertung

Uni ist überfordert

Culinary Management (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    2.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    2.0
  • Digitales Studieren
    2.0
  • Gesamtbewertung
    2.1
Da der Studiengang noch ganz neu ist, ist viel nicht ausgearbeitet. Studienfächer machen keinen Sinn und sind oft nicht brauchbar fürs Studium. Die Dozenten wissen nicht was sie lehren sollen und am Ende kommt viel unnötige Inhalte dabei rum. Obwohl die Uni viel an diesem Studiengang verdient ist die Qualität schlecht.

Kommentar der Hochschule

Hallo Frederike,

vielen Dank für Deine offenen Worte. Leider können wir Deine Kritik nicht gänzlich nachvollziehen, da wir keinerlei negatives Feedback seitens der Kohorte haben.

Dein Feedback ist uns sehr wichtig. Nur so können wir an unseren Prozessen arbeiten und den Alltag der Studierenden verbessern. Daher biete ich Dir an, Dich mit dem Kursmanagement in München direkt auszutauschen, so können wir gemeinsam Deine Punkte besprechen: muenchen-dualesstudium@iu.org.

Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute und viel Erfolg!

Viele Grüße
Miriam Hoffmann
IU Internationale Hochschule
17.02.2022

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.3
Lars , 24.06.2022 - Culinary Management (B.A.)
3.9
Aaron , 01.06.2022 - Culinary Management (B.A.)
2.7
Janina , 21.01.2022 - Culinary Management (B.A.)
4.0
Leon , 07.01.2022 - Culinary Management (B.A.)
4.2
Maria , 14.12.2021 - Culinary Management (B.A.)
4.0
Natalie , 07.12.2021 - Culinary Management (B.A.)
3.9
Jackie , 06.12.2021 - Culinary Management (B.A.)
4.6
Julia , 05.12.2021 - Culinary Management (B.A.)
4.3
Francesca , 02.12.2021 - Culinary Management (B.A.)
4.6
Agi , 02.12.2021 - Culinary Management (B.A.)

Über Friederike

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 5
  • Studienbeginn: 2019
  • Studienform: Duales Studium
  • Standort: Standort München
  • Schulabschluss: Fachhochschulreife
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 19.01.2022