Kurzbeschreibung

Mit seinen vielfältigen Schwerpunkten, einer Vielzahl an Exkursionen und praxisnahen Veranstaltungen bietet der Studiengang die perfekte Weiterentwicklung mit oder ohne Berufsausbildung in einer der emotionalsten und wachstumsstärksten Branche: Hotellerie und Gastronomie. Das Leistungsspektrum ist ausgeprägt international und interkulturell, was sich im Studiengang Hotel- und Restaurantmanagement widerspiegelt. Die grundlegende Zielsetzung dieses Studienganges ist die Ausbildung qualifizierter Führungskräfte für die verschiedenen Bereiche der Hospitalitybranche.

Letzte Bewertungen

4.2
Helen , 26.10.2019 - Hotel- und Restaurantmanagement
4.3
Anna , 27.08.2019 - Hotel- und Restaurantmanagement
4.0
Julia , 30.05.2019 - Hotel- und Restaurantmanagement
4.0
Philip , 08.05.2019 - Hotel- und Restaurantmanagement
2.2
Kathrin , 06.05.2019 - Hotel- und Restaurantmanagement

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Grundstudium

1. Semester:

  • Einführung ABWL
  • Rechnungswesen und Finanzierung
  • Grundlagen des Tourismus- und Hospitality-Management
  • Einführung in die VWL
  • Wissenschaftliche Grundlagen und Statistik
  • Sprachlich-betriebswirtschaftlicher Wahlbereich

2. Semester:

  • Rechnungswesen und Finanzierung
  • Einführung Recht
  • Wissenschaftlichen Grundlagen und Statistik
  • Hotel- und Restaurantmanagement in der digitalen Wirtschaft
  • Sprachlich-betriebswirtschaftlicher Wahlbereich

Hauptstudium

3. Semester

  • Strategisches Management und Controlling
  • Forschungsmethoden
  • VWL
  • Recht in Tourismus und Hospitality
  • Internationale Spezialisierung
  • Hospitality Leadership & Controlling
  • Sprachlich-betriebswirtschaftlicher Wahlbereich

4. Semester (optionales Auslandssemester)

  • Nachhaltigkeit und Ethik in der Hospitality-Industrie
  • Internationale Spezialisierungen
  • Restaurantmanagement & Systemgastronomie

5. Semester (Praxissemester)

  • Praktikum
  • Praktikantenkolloquium

6. Semester

  • Handels- und Wirtschaftsrecht
  • E-Business in Hospitality
  • Projekt Hospitality
  • Entrepreneurship und Innovation
  • Fallstudien der digitalen Wirtschaft
  • Internationale Spezialisierung
  • Schwerpunkt Hospitality

7. Semester

  • Simulation in der BWL
  • Seminar Hospitality
  • Bachelor Thesis
Voraussetzungen
  • Fachhochschulreife
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • entsprechende berufliche Qualifikation inklusive Bescheinigung über Studienberatung
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Heilbronn
Hinweise

Pro Semester fallen Rückmeldegebühren von derzeit 142,50 € an. Diese setzten sich zusammen aus: dem Verwaltungskosteneitrag, dem Studierendenwerksbeitrag, dem Studierendenschaftsbeitrag

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Hospitality-Schwerpunkte:
  • Hospitality Revenue Management, Sales & Marketing
  • Hospitality Development & Real Estate
  • B2B Vertrieb, (System)Gastronomie, Food-Management
  • MICE Industrie und Eventmanagement
Sprachlich-betriebswirtschaftl. Wahlbereiche:
  • Arabisch
  • Russisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Englisch + BWL
BWL-Schwerpunkte:
  • International Financial + Management Accounting
  • International Finance
  • International Human Resource Management
  • International Management
  • International Marketing

Quelle: HHN - Hochschule Heilbronn 2019

Dozierende des Studiengangs Hotel- und Restaurantmanagement sind Professorinnen und Professoren der Hochschule Heilbronn mit mindestens fünfjähriger Berufserfahrung, auch im Ausland. Sie forschen in ihren Spezialgebieten und stehen in engem Austausch mit regionalen, nationalen und internationalen Unternehmen. Ebenfalls lehren erfahrene Praktikerinnen und Praktiker aus der Wirtschaft. Durch diesen Mix ist es möglich, die Veranstaltungen praxisnah und abwechslungsreich zu gestalten. Studierende lernen so den direkten Bezug zur Branche kennen.

https://www.hs-heilbronn.de/660470/ansprechpartner

Quelle: HHN - Hochschule Heilbronn 2019

90% der Studienplätze werden aufgrund des Auswahlverfahrens und 10 % nach der Anzahl von Wartesemestern vergeben.

Im Auswahlverfahren werden Punkte auf folgende Kriterien verteilt:

  • Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur, FH-Reife)
  • Note in den Fächern Mathematik, Deutsch und der bestbenoteten Fremdsprache
  • Berufsausbildung (z.B. fachbezogene Ausbildung in einem Gastronomischen Betrieb, in der Hotellerie oder eine kaufmännische Lehre)
  • Interkulturelle Erfahrungen, die dem Studium förderlich sind (z.B. berufliche oder schulische Auslandserfahrung) mit einer Dauer von mind. 3 Monaten

Jetzt Bewerben:
https://www.hs-heilbronn.de/bachelorstudiengaenge

Quelle: HHN - Hochschule Heilbronn 2019

Das Studium an der Hochschule Heilbronn hat traditionell einen starken Praxisbezug, der durch das Praxissemester zum Ausdruck gebracht wird. Sinn dieser Praxisphase ist es, die Besonderheiten der betrieblichen Realität in der Hospitality-Branche kennen zu lernen, erste Problemstellungen zu erkennen und ansatzweise im Rahmen eines Projektes zu lösen. Die bis dahin erworbenen betriebswirtschaftlichen und hospitalityspezifischen Kenntnisse sollen in einer qualfizierten projektorientierten Tätigkeit angewendet und ergänzt werden.

Die Studierenden verbringen überwiegend ein Semester (Praxis- /Austauschsemester) im Ausland, wodurch die entsprechenden Erfahrungen und Kompetenzen in einem interkulturellen Kontext aufgebaut werden.

Die Partnerhochschulen der HHN finden Sie unter:
https://www.hs-heilbronn.de/partnerhochschulen

Quelle: HHN - Hochschule Heilbronn 2019

Videogalerie

Studienberater
Karina Wolf
Studienberatung
HHN - Hochschule Heilbronn
+49 (0)7131 504-240

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert durch ACQUIN

Bewertungen filtern

Abwechslungsreiches Studium

Hotel- und Restaurantmanagement

4.2

Interessante und abwechslungsreiche Lerninhalte. Sehr kompetente Dozenten, die den Stoff durch viel berufliche Erfahrung perfekt vermitteln können. Aber auch die Vorlesungen auf Englisch sind durch die Dozenten ansehend gestaltet, da viele selbst Muttersprachler sind.

Hohes Niveau, große Praxisnähe

Hotel- und Restaurantmanagement

4.3

Professoren weisen alle viele Jahre Erfahrungen im Job auf, haben sehr viele Anekdoten und Geschichten aus dem Beruf zu erzählen. Bei Fragen wird einem immer geholfen, es ist den Professoren sehr wichtig, dass Kritik ausgesprochen wird und der Lehrinhalt ausführlich rübergebracht wird.

Je weiter, desto interessanter

Hotel- und Restaurantmanagement

4.0

Sobald die allgemeinbildenden Fächer überstanden sind wird es von Semester zu Semester interessanter und anspruchsvoller. Mit Unterstützung von renommierten Professoren und Dozenten aus der Branche. Das Studium gibt es eine gute Möglichkeit sich breit aufzustellen und hilfreichen Menschen zu begegnen, die einen in der Zukunft unterstützen und fördern könnten.

Ying-Yang der Hotellerie

Hotel- und Restaurantmanagement

4.0

Es ist ein sehr praxis naher Studiengang, auch wenn einige der Dozenten ihren Kursinhalt etwas näher an die aktuelle Praxis, die nicht die reine Theorie, angleichen sollten.
Davon abgesehen, ein sehr empfehlenswerter Studiengang, für alle die etwas von Management verstehen, oder davon verstehen wollen und sich mit BWL befassen können!

Branchen Netzwerk

Hotel- und Restaurantmanagement

2.2

Man lernt viele interessante Menschen der Branche aus Hotellerie sowie Gastronomie kennen und bekommt durch Exkursionen einen guten praktischen Bezug. Die Dozenten kommen größtenteils auch aus der Praxis, wobei manche sehr oberflächlich sind und nicht sehr motivierend. Insgesamt aber gute Hochschule, die sich derzeit sehr weiter entwickelt und viel engagiert. Ist sehr bemüht.

BWL Studiengang mit Spezialisierung

Hotel- und Restaurantmanagement

4.0

Eigentlich ist unser Studiengang ein BWL Studium mit Schwerpunkt Hotel und Restaurant.
Ich würde mir wünschen mehr in die Hotel Richtung zu lernen. Der Restaurant und Systemgastronomie Kurs kann man echt weglassen, da dieser nichts bringt. Eine Ausbildung ist von Vorteil, da man das Hintergrundwissen eines Hotels schon hat und die Abläufe kennt.
Das Studium an sich ist gut organisiert.

Neuer Campus!

Hotel- und Restaurantmanagement

4.7

Das Angebot für Studenten ist gut und wird sich weiter verbessern. Vor allem die technische Ausstattung lässt keine Wünsche offen. Der Campus am Europaplatz wird aktuell erweitert und dann auch eine neue Bibliothek bieten. Erfahrene Lehrende aus der Praxis vermitteln praxisnahen Unterricht.

Fachspezifischer BWL Studiengang

Hotel- und Restaurantmanagement

4.3

Wenn man in seinem Leben vor dem Studium in Gastronomie oder Hotellerie Erfahrung gesammelt hat und man sein Fachwissen vertiefen will ist der Studiengang genau der Richtige. Allgemeine BWL wie Controlling, Marketing, Personal oder Recht werden mit VWL Modulen und praktischen fachspezifischen Fächern wie Restaurantmanagement oder Systemgastronomie verbunden. Vor allem in den höheren Semestern sorgen viele Praxisnahe Projekte für ein kreatives Lernen im Fachbereich.
Begeisterung für das Gastgewerbe sollte unbedingt vorhanden sein!

Sehr abwechslungsreicher Studiengang

Hotel- und Restaurantmanagement

4.0

Der Studiengang ist sehr abwechslungsreich und praxisorientiert. Es gibt viele spannende Projekte und auch sehr interessante Vorlesungen. Das coolste Projekt, war die Erstellung eines Businessplans für ein Restaurant. Durch die die praxisnahen Studieninhalte habe ich sehr viel gelernt und fühle mich super vorbereitet für meine berufliche Zukunft.

Spannende Inhalte anhand praktischer Beispiele

Hotel- und Restaurantmanagement

3.7

- viele praktische Projekte
- viel Networking und interessante Persönlichkeiten/ Vorträge
- ein Tag in der Woche frei
- manchmal lange Tage gefüllt mit Vorlesungen bis 20 Uhr
- Wahlfächer, um sich auf das Wunschgebiet zu spezialisieren
- komplett neuer Campus
- gute Mischung älterer und jüngerer Dozenten

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 16
  • 9
  • 3
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 28 Bewertungen fließen 19 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte