Studiengangdetails

Das Studium "Midwifery" an der staatlichen "Hochschule Osnabrück" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Osnabrück. Das Studium wird als Vollzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.2 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.0 Sterne, 864 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Osnabrück

Duales Studium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Osnabrück

Letzte Bewertungen

3.9
Ramona , 12.10.2017 - Midwifery
4.0
Jasmin , 18.07.2017 - Midwifery
4.3
Florentine , 14.09.2016 - Midwifery

Alternative Studiengänge

Hebammenkunde
Bachelor of Science
hsg - Hochschule für Gesundheit
Hebammenkunde
Bachelor of Science
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen
Geburtshilfe/ Hebammenkunde (Dual)
Bachelor of Science
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Hebammenwesen
Bachelor of Science
Hochschule Ludwigshafen am Rhein
Hebammenkunde
Bachelor of Science
FH Fulda

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Zeitintensiver Studiengang

Midwifery

3.9

In diesem Studiengang werden viele Hausaufgaben als Prüfungsleistung geschrieben. So lernt man sich seine Zeit gut einzuteilen oder viele Seiten in kurzer Zeit zu schreiben. Da man ausgebildete Hebamme sein muss um in Osnabrück diesen Studiengang zu belegen arbeiten die meisten Studenten nebenbei, was Zeittechnisch nicht zu empfehlen ist.

Gute Entscheidung für die Zukunft

Midwifery

4.0

Neben der Ausbildung fanden drei Semester statt. In diesen drei Semestern hatten wir jeweils immer eine Woche Uni. Die restliche Zeit im Semester verlief unsere Ausbildung zur Hebamme an der Hebammenschule statt. Das Studium ist eine gute Ergänzung zur Ausbildung. Mit Abschluss der Ausbildung beginnt ein Vollzeitstudium.

Die Berufung wissenschaftlich beweisen

Midwifery

4.3

Ich bin ausgebildete Hebamme. Durch mein Studium kann ich mein handwerkliches Wissen durch Forschung verbessern und bestätigen. So bietet es mir die Fähigkeit, in der Praxis vorgegebene Maßnahmen zu hinterfragen, ärztliche Weisungen kritisch zu beäugen und die Frauen auf dem neusten Stand der Wissenschaft betreuen zu können! So kann ich meine Fähigkeiten als Hebamme stets hinterfragen und verbessern. Dabei gilt es, meine Berufung und die Grundsätze des Berufes im Dienste von Frauen, Familie und Kindern nicht zu vernachlässigen.

Sehr gut zum Vertiefen des Wissens aus der Ausbildung

Midwifery

4.5

Das Studium beginnt noch während der Ausbildung und knüpft damit direkt an das noch sehr aktuelle theoretische Wissen an. Vielen muss man zweimal erklären, wie das Studium abläuft, da es nicht von Anfang an ein Vollzeitstudium ist. Die ersten drei Semester beinhalten jeweils eine Woche Vorlesungen und danach ist eine Facharbeit abzugeben. Im September beginnt dann für weitere drei Semester das Vollzeitstudium. Ich bin gespannt, wie sich das Campusleben dann darstellt.

Ich fühle mich sehr wohl an der Hochschule! :)

Midwifery

4.5

Da es sich um einen sehr speziellen Studiengang handelt, sind die Gruppen nicht riesengroß und man fühlt sich als Individuum wahrgenommen. Die Dozenten sind sehr kompetent und könnnen ihre Inhalte meist gut vermitteln.
Außerdem ist das Essen in der Mensa sehr lecker und günstig!

Hebammenstudium

Midwifery

3.2

Mit Einführung des Studiengangs Midwifery in Osnabrück begann die Alademisierung des Hebammenberufs. Der Schwerpunkt liegt auf der angewandten Wissenschaft und dem evidenzbasiertem Arbeiten. Die Veranstaltungen sind ausschließlich Studiengangsintern und es gibt keine Wahloptionen, dadurch wird es recht schulisch und es findet wenig Campusleben statt. Das Studium gefällt mir sehr gut und bringt mich in meinem Beruf weiter.

Studium neben der Ausbildung

Midwifery

4.5

Alles ist super strukturiert und organisiert. Die Tage an der Hochschule haben wirklich Lust auf das Vollzeitstudium gemacht. Es wird Rücksicht auf die Belastung, die mit der Ausbildung einhergehen genommen. Man muss nicht für alles nach Osnabrück kommen, sondern kann es auch von seinem Ausbildungsplatz klären. Die Feiern der Studenten sind auch einfach super.

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.3
  • Bibliothek
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.2

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte