Bewertungen filtern

Klein und fein

Handelsmanagement

Bericht archiviert

Der Anspruch an die Lehrveranstaltungen ist nicht so groß. In der Regel kann jeder leicht folgen. Die Kurse sind relativ klein, dadurch entstehen Klassen wie in der Schule. Die meisten Dozenten sind kompetent, ein paar Ausnahmefälle waren aber auch dabei. Die Klausurphase ist ziemlich anspruchsvoll und erfordert viel Durchhaltevermögen und eine gute Vorbereitung. Alles in allem sind die Klausuren aber alle durchaus machbar.

Dualen Studiengang mit Praxisbezug

Handelsmanagement

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen werden via PowerPoint abgehalten, wie an modernen Fachhochschulen üblich. Die Räume entsprechen den kleinen kursgrößen von ca. 30 Personen/Studiengang. Sprachen werden in kleineren Gruppen gelehrt. Die Dozenten sind (fast) alle sehr nahbar und für jede Frage offen, definitiv ein Pluspunkt. Die eigentlichen Studieninhalte sind allerdings aufgrund des dualen Studiengangsystems sehr reduziert und eher auf Management als auf betriebswirtschaftliche Inhalte ausgelegt. Wer also weniger wert auf BWLGrundlagen und mehr auf berufliche Praxis legt ist hier genau richtig.

Top Universität

Handelsmanagement

Bericht archiviert

Kleine Kurse, individuelle Beratung egal ob durch Dozenten oder Angestelle der Universität. Alle wollen dein Bestes und helfen dir. Super Dozenten und Lehrinhalte. Wenn einem etwas nicht passt, einfach ansprechen und es wird geschaut wie man das verbessern kann! Kann man nur empfehlen

Gute Grundlagenausbildung

Handelsmanagement

Bericht archiviert

In den Vorlesungen werden inhaltlich lediglich Grundlagen vermittelt. Wer tiefergehend etwas zu einem Thema erfahren will, muss sich selbst mit weiterführender Literatur beschäftigen (die Dozenten geben einem hierzu gerne Tipps). Im Studium sah ich dies noch als Kritikpunkt - jetzt im Berufseinstieg habe ich allerdings noch nie mehr als diese Grundlagen benötigt. Es gibt gute und schlechte Dozenten. Alle kommen aus der Praxis, was mir bei den praktischen Beispielen zur Theorie geholfen hat.
Erfahrungsbericht weiterlesen

Teuer aber spaßig!

Handelsmanagement

Bericht archiviert

Das duale Studium an der EUFH ist eigentlich echt super. Dass man während des Studiums schon Praxiserfahrungen sammeln kann, bringt einem unglaubliche Vorteile für die Zukunft! Dir Professoren sind alle echt nett und teilweise auch ziemlich witzig. Auch die Kommilitonen sind zumindest in meinem Fall mega lustig und nett. Natürlich hat man weniger Freizeit als ,normale' Studenten, aber dafür kriegt man schon Geld. Und wird später mit Kusshand genommen!

Duales Studium Handelsmanagement

Handelsmanagement

Bericht archiviert

Das duale Studium im Blockverfahren mit jeweils 3 Monaten Theorie und Praxis im Wechsel sind auf ambitionierte Leute ausgerichtet, da das Studium vor allem in den Klausurphasen sehr anstrengend werden kann. Ich empfehle die EUFH bezüglich der sehr gut gewählten und praxisnahen Vorlesungen weiter. Zudem beinhaltet das Studium an der EUFH ein Auslandssemester, welches einem für den beruflichen Werdegang deutliche Vorteile verschafft.
Die Organisation an der Hochschule ist jedoch leider eher chaotisch. Eigenorganistation ist hier durchaus erforderlich.
Die EUFH bietet ein sehr rundes Studienpaket an. Schwerpunkte können fachspezifisch gewählt werden.

Sehr viel Spaß und kein Privatleben

Handelsmanagement

Bericht archiviert

Die EUFH bietet nur duale Studiengänge an. Bedeutet, dass man seine Kommilitonen nur alle 3 Monate für 3 Monate sieht. In diesen 3 Monaten hat man aber sehr viel Spaß, da sowohl die Studierenden als auch die Dozenten super witzig sind! Auch die Studieninhalte sind meistens spannend! Man muss sich allerdings darauf gefasst machen, dass man von 9 bis 18 Uhr in der Uni hängt. Trotzdem spührt man den Vorteil des dualen Studiums sofort. Man kann gelernte Dinge aus der Uni in der Praxis direkt umsetzen. Meine Kollegen sind auch sehr nett und witzig! Alles in allem sehr empfehlenswert, die EUFH!

Duales Studium

Handelsmanagement

Bericht archiviert

Empfehlenswert für Studenten, die an ein duales Studium interessiert sind. Die Vorlesungen finden Blockweise im Drei-Monats-Wechsel statt, sodass in der "Theorie-Phase" auch wirklich das Studium in erster Linie zählt und nicht die Arbeit. Andersrum hat man in der "Praxisphase" die Möglichkeit, sehr viel Berufserfahrung mitzunehmen ohne für das Studium lernen zu müssen. Ein Auslandssemester ist in den 6 Monaten mit enthalten und wird von den Kooperationsunternehmen akzeptiert. In welches Land ist frei wählbar.

Start eines neuen Lebensabschnittes

Handelsmanagement

Bericht archiviert

Die Bewerbungsphase und Assessmentdays haben mir viel Spaß gemacht. Man merkte schon früh, dass die EUFH eine gut strukturierte und lehrreiche Fachhochschule ist.
Ich bin jetzt mit dem ersten Semester fertig und hatte viel Spaß in den Lehrveranstaltungen. Allerdings erwartet die EUFH auch einiges von ihren Studenten, sodass eigene Motivation und Ehrgeiz gefragt sind.

Ich freue mich auf die nächsten Semester und besonders auf mein Auslandssemester.

Mein duales Studium

Handelsmanagement

Bericht archiviert

Das Duale Studium ist sehr zeitaufwendig und teilweise stressig. Es müssen viele Hausarbeiten geschrieben werden und die Uni geht meist von morgens bis abends durchgehend. Da ist man froh, wenn man in ein schönes, geordnetes Zuhause kommt! Denn auch während der vorlesungsfreien Zeit müssen die Studenten in ihren Kooperationsunternehmen. Freie Tage gibt es nur, wenn Urlaub beantragt wird.

Es sind genug Studienlätze vorhanden, die Dozenten sind teilweise sehr kompetent und haben viel...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 42
  • 27
  • 4
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 79 Bewertungen fließen 56 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter