Studiengangdetails

Das Studium "Gesundheitswissenschaft" an der staatlichen "TUM - TU München" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist München. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 101 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 734 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
78% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
78%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Standorte
München

Letzte Bewertungen

4.2
Sophie , 18.08.2019 - Gesundheitswissenschaft
3.2
Maria , 15.07.2019 - Gesundheitswissenschaft
4.0
Laura , 04.05.2019 - Gesundheitswissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Im Laufe Deines Gesundheitswissenschaften Studiums entwickelst Du Dich zum Profi in Fragen der Ernährung, Fitness, Vorsorge und des Gesundheitsmanagements. Du kannst in diesen Bereichen forschen und lehren oder als Berater arbeiten. Wenn Dir Gesundheit am Herzen liegt und Du gern natur- und sozialwissenschaftliche Perspektiven verbinden möchtest, bist Du hier genau richtig.

Gesundheitswissenschaften studieren

Alternative Studiengänge

Gesundheitswissenschaften
Master of Science
WHZ - Westsächsische Hochschule Zwickau
Angewandte Gesundheits- und Pflegewissenschaften
Bachelor of Arts
DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg
Health Sciences
Master of Science
HAW - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Gesundheitswissenschaften Lehramt
Bachelor of Science
Uni Hamburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Beste Entscheidung meines Lebens

Gesundheitswissenschaft

4.2

Der Studiengang Gesundheitswissenschaft war die beste Entscheidung meines Lebens. Für alle, die sich für Gesundheit begeistern und die sich vorstellen können, später mal in diesem Feld zu arbeiten, aber noch nicht genau wissen, was sie machen wollen, ist dieser Studiengang perfekt.
Gesundheitswissenschaft gibt es an der TUM erst seit 14/15, weshalb noch nicht alles rund läuft. Die Organisation lässt manchmal schon sehr zu wünschen übrig, aber in den 2 Jahren hat sich schon viel positiv verändert. Es kann nur Bergauf gehen ;)
Alles in allem kann ich das Studium nur weiterempfehlen!

Zwischen interessant und enttäuschend

Gesundheitswissenschaft

3.2

Das Studium an sich ist vereinzelt hochspannend, bietet teilweise aber auch fragwürdige Inhalte. Es ist sehr weit gefächert... so hatten wir zB eine Anatomie Vorlesung, aber auch Medien-und Kommunikationswissenschaft.

Die große Frage ist jedoch, was macht man danach? Nicht nur eine Frage, die sich viele meiner Kommilitonen stellen, sondern auch teilweise Dozenten, die zugeben, dass die Arbeitsaussichten sehr begrenzt sind!
Meiner Meinung nach ist es ein Studiengang der viel...Erfahrungsbericht weiterlesen

Umfangreiches und vielfältiges Studium

Gesundheitswissenschaft

4.0

In dem Studiengang Gesundheitswissenschaften kriegt man einen guten Einblick in unterschiedliche Bereiche, wie Psychologie, Anatomie, Soziologie, Pädagogik, Ernährung und vieles mehr. Die Abwechslung von englischen und deutschen Vorlesungen fand ich auch ziemlich gut. Die Dozenten sind kompetent. Es gibt einige Seminare und Übungen in kleineren Gruppen, die dazu dienen, den Inhalt der Vorlesungen nochmals zu vertiefen und zu üben. Alles in allem kann ich diesen Studiengang weiterempfehlen. Im er...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr gute Inhalte, teils schlecht vermittelt

Gesundheitswissenschaft

3.5

Die Themen sind vor allem zu Beginn sehr breit gefächert und man bekommt einen groben Überblick über zukünftige Tätigkeitsfelder. Der Bereich hat sehr viel Potential, leider hapert es aber an der Organisation und vor allem leider an der Qualität der Vorlesungen. Ein Großteil der Dozenten gibt sich sehr viel Mühe die Inhalte interessant zu vermitteln und interessieren sich auch für den Erfolg und die Fragen der Studenten. Leider gibt es aber auch jene, die Texte aus dem Internet als "Vorlesung" tatsächlich einfach vorlesen oder, wenn die Vorlesung, auf englisch gehalten wird, sehr schlechtes Englisch sprechen. Alles in Allem aber ein tolles Themengebiet und sehr abwechslungsreiche Fachbereiche und Vorlesungen. Auch dass ein Teil der Inhalte auf englisch vermittelt wird, ist an sich sinnvoll, wenn das Sprachniveau des Dozenten angemessen wäre.

Art und Durchführung des Studiums

Gesundheitswissenschaft

2.3

Viel unterschiedlicher Stoff. Von vielem etwas aber nichts richtig. Eher Grundlage für eine spätere Professionalisierung. Ob diese durch einen Master erreicht wird ist in meinen Augen fraglich.
Zu meinem Studienbeginn (WS 15/16) maßlos überfüllt, da keine Zugangsbeschränkung Vorlag. Der Lehrstuhl Sport und Gesundheit war darauf nicht vorbereitet, was bis heute zu organisatorischen Problemen führt.

Sehr breites Wissen

Gesundheitswissenschaft

3.8

Im Studium wird Gesundheit von allen Ecken beleuchtet. Von Politik und Wirtschaft über Statistik und Methoden, Anatomie und Physiologie, Pädagogik und Psychologie bis hin zu Management, ... Teilweise finden die Veranstaltungen auf Englisch statt. Das Studium dauert 3 Jahre.

Sehr repetitiv und manche Inhalte zu wenig

Gesundheitswissenschaft

3.6

Im 3. Semester kam einem vieles einfach wie eine leicht ausführlichere Wiederholung vor, so als hätten sie Schwierigkeiten genug Stoff für das ganze Studium zu finden.

Das Praxissemster ist eine tolle Sache und ab dem 5. Semester kann man Schwerpunkte wählen.

Ernährung wird meiner Meinung nach viel zu wenig thematisiert!!!

Im 5. Semester führt man zum ersten mal eine Studie durch... das sollte am besten häufiger und schon früher gemacht werden, denn d...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessantes Studium

Gesundheitswissenschaft

3.0

Sehr interessantes Studium, allerdings ist es mir zu theoretisch. Hätte mir mehr Alltagsbeispiele gewünscht. Die Organisation war ein Witz. Dürfte sich mittlerweile aber gebesser haben, da er nun nicht mehr so neu ist. Ich musste mir Plätze in Wahlfächer hart erkämpfen, letztendlich konnte ich dann nur Online Seminare machen, da ansonsten alles voll war.

Interessant aber defintiv ausbaufähig.

Vielfältiges Studium

Gesundheitswissenschaft

3.5

Der Studiengang besteht größtenteils aus den Inhalten Medizin, Ernährung, Soziologie und Psychologie.
Im 1-3.Semester finden sich leider ein paar unpassende Lehrveranstaltungen, die nichts mit dem Ganzen zu tun haben.
Die Wahlfächer im 5. und 6. Semester sind sehr interessant, aber schwer zu ergattern.

Ein interessantes Studium mit Zukunftsperspektive

Gesundheitswissenschaft

2.7

Das Studium ist sehr abwechslungsreich. Man gewinnt einen guten Einblick in verschiedenste Bereiche des Gesundheitswesens.
In den ersten Semestern werden Grundlagen gelehrt, im Anschluss kann man nach seinen eigenen Interessen Kurse belegen, wodurch der gewünschte Bereich vertieft wird.
Empfehlenswert!

  • 1
  • 33
  • 43
  • 24
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 101 Bewertungen fließen 72 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 78% empfehlen den Studiengang weiter
  • 22% empfehlen den Studiengang nicht weiter