Geprüfte Bewertung

Sehr spannend und abwechslungsreich!

Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    4.2
Bisher hat mir der Studiengang richtig gut gefallen! Ich bin zwar erst im zweiten Semester, aber habe jetzt schon das Gefühl, wirklich etwas gelernt zu haben. Die FOM scheint außerdem sehr viel wert darauf zu legen, dass man alle Kompetenzen weiterentwickelt, was bei mir dazu geführt hat, dass ich bisher richtig Spaß am Studium gefunden habe.

Die Inhalte erscheinen mir modern und angemessen und uns wird der Raum gegeben, alles Gelernte kritisch zu hinterfragen.
Das ist natürlich auch nur aufgrund der relativ kleinen Gruppen möglich. Wenn manchmal nur 20-30 Leute anwesend sind, gibt einem das ein bisschen das Gefühl, in einer Schulklasse zu sitzen, was für mich aber in erster Linie nur positive Auswirkungen hatte.
Die Dozenten der einzelnen Module sind tatsächlich Experten vom Fach, die sehr viele Berufserfahrungen in den jeweiligen Bereichen mitbringen. Nur bei einzelnen hat man auch mal das Gefühl, dass sie trotz ihres Fachwissens nicht 100%ig dafür geeignet sind, die Inhalte zu lehren und dem Studierenden so zu vermitteln, dass er auch wirklich etwas mitnimmt. Aber das war bisher von Dozent zu Dozent sehr unterschiedlich.

Die Klausuren sind mit entsprechender Vorbereitung gut zu bestehen; ich kann nicht beurteilen, ob die jetzt leichter sind aufgrund der Tatsache, dass es ein privat finanziertes Studium ist. Uns wird jedenfalls vermittelt, dass es nicht sinnvoll ist, stur irgendwelche Zahlen und Fakten auswendig zu lernen, sondern uns wird nahe gelegt, sich den Themen mit Verstand und einem offenen Blick zu widmen, um Sachverhalte richtig begreifen zu können. Das finde ich persönlich sehr angenehm, denn man hat tatsächlich das Gefühl, dass man sich dadurch mehr Dinge merken kann und diese irgendwie auch verinnerlicht.
Die Klausuren liegen auch immer schön weit auseinander, sodass man es auch neben dem Job schafft, sich vorzubereiten und immer mindestens 2 Wochen zwischen den Klausuren hat. Es gibt natürlich trotzdem Phasen, die einfach hart und stressig sind, wenn man viel arbeitet und alles für die Prüfungen auf den letzten Drücker macht, aber man hätte theoretisch die Möglichkeit, ziemlich stressfrei durchs Studium zu kommen, wenn man diszipliniert ist und sich in den Hintern tritt.

Ich selbst denke, dass die Berufschancen danach ganz gut aussehen. Man bekommt schließlich einen modernen Blick auf das Thema Gesundheit vermittelt und der Schwerpunkt liegt ja sowieso auf Gesundheitsförderung und Prävention. Sicherlich werden im Hinblick auf die vermehrt auftretenden Zivilisationskrankheiten wie Rückenleiden, Burnout, koronare Herzerkrankungen usw. viele Unternehmen zukünftig umdenken müssen, wenn es um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter geht und da kommen dann die Gesundheitspsychologen ins Spiel - hoffe ich mal :-)
  • Interessante Inhalte, nette Dozenten, gute Organisation, Spaß am Studium, (hoffentlich) gute Berufsaussichten
  • Sehr zeitintensv, recht teuer im Gegensatz zu staatlich finanziertem Studium

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.3
Anne-Kathrin , 06.12.2019 - Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik
4.2
Lena , 15.11.2019 - Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik
4.0
Melanie , 04.11.2019 - Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik
4.2
Yvonne , 14.10.2019 - Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik
3.5
Sarah , 12.10.2019 - Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik
4.5
V. , 18.09.2019 - Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik
3.5
Daniela , 17.09.2019 - Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik
3.7
Nina , 26.07.2019 - Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik
4.2
Rabea , 25.05.2019 - Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik
4.2
Julia , 10.05.2019 - Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik

Über S.

  • Alter: 18-20
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 2
  • Studienbeginn: 2017
  • Studienform: Berufsbegleitendes Studium
  • Standort: Standort Hamburg
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 2,3
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 22.04.2018