Kurzbeschreibung

In Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie bei Krankenversicherungen sind Themen zur Gesundheitsförderung und -prävention von hoher Bedeutung. Dass Gesundheit das kostbarste Gut ist, erkennen zunehmend aber auch immer mehr Unternehmen. Sie möchten folgerichtig ihren Mitarbeitern Angebote zur Gesundheitsförderung machen. Damit steigt der Bedarf an Experten auf allen Ebenen. Gesucht werden Fachkräfte, die zu gesundheitsmedizinischen Themen beraten und coachen, für das Thema sensibilisieren sowie entsprechende Projekte in der Praxis durchführen können.

Der Bachelor-Studiengang Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik bereitet Sie auf diese unterschiedlichen Tätigkeitsfelder vor. Für die Einrichtungen der Rehabilitation und des Gesundheitswesens erwerben Sie psychologisches und pädagogisches Fachwissen und setzen sich mit medizinischer Theorie, Krankheitslehre und Therapieformen auseinander – stets mit dem Fokus auf Gesundheitsberatung, Sensibilisierung und Prävention.

Letzte Bewertungen

3.5
Janine , 24.09.2018 - Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik
4.3
Sara , 24.09.2018 - Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik
3.0
Beatrice , 15.07.2018 - Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik
4.0
Nina , 14.07.2018 - Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik
3.7
Sandra , 05.05.2018 - Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website

Studienmodelle

Bewertung
92% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
92%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Standorte
Berlin, Bremen, Dortmund, Duisburg, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, München, Neuss, Nürnberg
Link zur Website
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Standorte
Berlin, Bremen, Dortmund, Duisburg, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, München, Neuss, Nürnberg
Link zur Website
Vielfältiges Angebot an Studiengängen neben dem Beruf
Quelle: FOM Hochschule 2017

Videogalerie

Studienberatung
Zentrale Studienberatung
FOM Hochschule
+49 (0)800 1 95 95 95

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Die FOM wurde Anfang 2012 als erste private Hochschule Deutschlands von der FIBAA, der Agentur für Qualitätssicherung im Hochschulbereich, systemakkreditiert.

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Fach Gesundheitspsychologie untersucht die Auswirkungen äußerer Einflüsse auf die geistige und körperliche Gesundheit. Zu den Studieninhalten zählen auch Maßnahmen für die Prävention von Krankheiten. Die Gesundheitspsychologie ist ein spezieller Fachbereich der Psychologie. Der Studiengang gehört daher in der Regel auch zum Fachbereich Psychologie. An einigen Hochschulen ist das Fach auch den Erziehungswissenschaften angegliedert.

Gesundheitspsychologie studieren

Bewertungen filtern

Interessanter Studiengang

Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik

3.5

Ich bin sehr zufrieden mit dem Stundiengang. Obwohl er noch nicht so alt ist, ist die Organisation gut, manchmal sind nur ein paar Themengebiete doppelt, aber daran wird noch gearbeitet. Die Studiengebühren sind ok und die Ausstattung auf dem neusten Stand. Einziges Manko sind einige Dozenten, die öfters mal vom Thema abweichen, dafür gibt’s auch super Dozenten denen man gerne zuhört.

Studium ist top!

Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik

4.3

Das Studium ist bis jetzt sehr gut. Alles sehr gut organisiert und die Lehrveranstaltungen sind qualitativ sehr gut. Die Dozenten sind gut vorbereitet und es gibt eine gute Wissensvermittlung. Wenn man mal nicht anwesend sein kann, werden alle Vorlesungen online hochgeladen.

Erfahrungen im Studium

Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik

3.0

Interessanter Studiengang. Gut während dem Beruf zu bewerkstelligen. Dozenten leider nicht immer gerecht. Bisher ist es nicht ganz klar welche Berufe man mit diesem Studium dann antreten kann. Aber eine gute Abwechslung zu dem Studium Gesundheitsmanagement.

Facettenreiche & interessante Inhalte

Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik

4.0

Die FOM Hochschule kann man jedem weiterempfehlen, der auf viel Praxiserfahrung wert legt. Man bekommt viele Inhalte aus den verschiedenen Bereichen vermittelt, somit sind alle Interessen vertreten. Dadurch, dass die Klassen nicht sehr groß sind, kann auf jeden Studenten individuell einengegangen werden.

Gesundheitspsychologie und Pflege

Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik

3.7

Das Studium neben der Arbeit ist hart, aber machbar, wenn man 3,5 Jahre keine Freizeit braucht und Unterstützung zu Hause hat. Finanziell sowie Familientechnisch muss man sich schon stark einschränken. Das Studium ist informativ, mache Module leider sehr theoretisch und langweilig. Professoren sind aber bis auf den Dekan sehr nett.

Wahnsinnig spannend

Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik

4.5

Der Studiengang ist wahnsinnig spannend, die Lehrveranstaltungen sehr hilfreich und bis jetzt habe ich einiges mitgenommen das ich in meiner täglichen Arbeit wie zum Teil auch in meiner Freizeit umsetzen und beobachten konnte. Die Dozenten sind für alle Fragen offen. Helfen dem Studenten so gut es geht. Selbst im Mailverkehr wartet man nicht lange auf eine Antwort. Leider gibt es im direkten Studienzentrum keine Mensa, glücklicherweise bietet sich drumherum genug Möglichkeiten sich etwas zu besorgen.  

Sehr spannend und abwechslungsreich!

Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik

4.2

Bisher hat mir der Studiengang richtig gut gefallen! Ich bin zwar erst im zweiten Semester, aber habe jetzt schon das Gefühl, wirklich etwas gelernt zu haben. Die FOM scheint außerdem sehr viel wert darauf zu legen, dass man alle Kompetenzen weiterentwickelt, was bei mir dazu geführt hat, dass ich bisher richtig Spaß am Studium gefunden habe.

Die Inhalte erscheinen mir modern und angemessen und uns wird der Raum gegeben, alles Gelernte kritisch zu hinterfragen.
Das ist natü...Erfahrungsbericht weiterlesen

Nur für BERUFSTÄTIGE

Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik

3.3

Wenn du direkt nach dem Abitur oder ähnlichem dort studieren möchtest, rate ich dir davon ab. Es bringt dir im späteren Leben nichts wenn du nicht gleichzeitig eine Ausbildung vorliegen hast im Pflegeberuf oder dergleichen. Wenn man denkt das man dies studiert und dann direkt genomgenommen wird, der irrt sich. Da es eine Privatschule ist und diese demnach andere Bezeichungen für Ihre Studiengänge liefern, kommt es nicht selten vor das andere mit diesem Studiengang nichts anzufangen wissen. Wenn man jedoch eine abgeschlossene Ausbildung im Gesundheitsbereich vorweisen kann, hat wohl bessere Chancen mit einem Abschluss etwas weiter voranzukommen.

Jedoch muss ich sagen das die Ausstattung hochwertig ist und die Dozenten soweit sehr gut sind und hilfsbereit. Mensa gibt es hier nicht (lediglich Snack Automaten).

Gut aufgebauter Studiengang

Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik

4.2

Die FOM macht das studieren neben der Arbeit möglich. Gut aufbereitete Skripte und kompakte Vorlesungen. Während der Klausurenphase ist es natürlich nicht besonders gemütlich. Die Inhalte sind interessant und lassen Hoffnung auf eine interessante berufliche Stelle nach dem Studium.

Die Tür zu meiner Zukunft

Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik

4.3

Durch die FOM kann ich meinen Traumberuf nach meinem Bachelor nachgehen. Die FOM ist sehr organisiert und die Studienberatung extrem personenorientiert. Man fühlt sich sehr aufgehoben. Ich habe bezüglich meines späteren Berufes viele neue Möglichkeiten entdeckt und sehe nun ein breiteres Arbeitsfeld für mich. DANKE :)

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    4.3
  • Bibliothek
    2.9
  • Gesamtbewertung
    3.9

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte