Kurzbeschreibung

Ob Sie im Bereich Beratung, Prävention, Rehabilitation oder Gesundheitsförderung tätig werden möchten: Mit unserem Bachelor-Studiengang Gesundheitspsychologie (B.Sc.) erwerben Sie alle nötigen grundlegenden und anwendungsorientierten Kompetenzen für Ihr angestrebtes Berufsziel! Gesundheitspsychologen beschäftigen sich mit psychologischen Aspekten von Gesundheitsverhalten. So fördern und optimieren sie individuelles und organisationales Gesundheitsverhalten, konzipieren Interventionsprogramme, die zur Prävention eingesetzt werden, oder begleiten und unterstützen Menschen, die einen Rehabilitationsprozess durchlaufen.

Letzte Bewertungen

4.5
Michelle , 18.04.2018 - Gesundheitspsychologie
3.3
Amy , 30.10.2017 - Gesundheitspsychologie
3.8
Daria , 26.07.2017 - Gesundheitspsychologie
5.0
Dana , 16.01.2017 - Gesundheitspsychologie
3.5
Christian , 13.08.2016 - Gesundheitspsychologie

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studiengebühren
24.770 €
Abschluss
Bachelor of Science
Inhalte

Ablauf des Studiengangs

In unserem Studiengang werden zunächst prinzipielle Kenntnisse in den Grundlagenfächern der Psychologie vermittelt. Diese Studieninhalte überschneiden sich mit denen aus den Bachelorstudiengängen Psychologie (B.Sc.) und Wirtschaftspsychologie (B.Sc.). Der Unterschied zu den parallel angebotenen Studiengängen zeigt sich im weiteren Studienverlauf in den Anwendungsfächern: Hier werden Sie als angehende Gesundheitspsychologen/innen auf die potenziellen Aufgaben in der Praxis optimal vorbereitet. Dazu erwerben Sie gesundheitswissenschaftliche Fachkompetenzen für die Gesundheits- und Klinische Psychologie. Neben der Vermittlung theoretischen Fachwissens werden Sie durch unseren Studiengang auf Tätigkeiten in vielfältigen beruflichen Gebieten vorbereitet. So bekommen Sie beispielsweise im Bereich Beratung alle erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, damit Sie einzelne Personen oder Gruppen (z.B. im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagement) bei gesundheitspsychologischen Fragestellungen beraten und empirisch fundierte Trainingsmaßnahmen anbieten können.

Um Ihr Profil abzurunden, können Sie zusätzlich je nach Wahlfach erweiterte Kenntnisse in verschiedenen benachbarten Anwendungsfächern erwerben (z.B. Wirtschaftspsychologie, Pädagogische Psychologie, Rechtspsychologie, etc.). Das Studium beginnt jährlich zum 1. Oktober. Die Regelstudiendauer dieses Vollzeitstudiums beträgt insgesamt 3 Jahre, in denen Sie insgesamt 180 Credit Points erwerben. Der Unterricht folgt dem CORE-Prinzip.

Das Curriculum des Bachelorstudienganges Gesundheitspsychologie an der SRH Hochschule Heidelberg entspricht internationalen und nationalen Standards der Grundausbildung im Fach Psychologie, so wie es die Berufsverbände BDP (Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen) und DGPs (Deutsche Gesellschaft für Psychologie) fordern.

Voraussetzungen
Zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg kann zugelassen werden, wer eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt:
  • allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur)
  • Fachhochschulreife
  • mindestens zweijährige Berufsausbildung sowie Berufserfahrung von mindestens drei Jahren plus Eignungsprüfung
  • Ausländische Bewerber müssen eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung durch Zeugnisse der bisherigen Ausbildung und ausreichend Deutschkenntnisse (DSH- oder TestDaF-Prüfung) vorweisen.
Des Weiteren ist eine erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren (dem "Bewerbertag") eine Pflichtvoraussetzung.
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Heidelberg
Hinweise
Das Studium beinhaltet ein Pflichtpraktikum (mindestens 3 Monate; maximal 6 Monate) im 4 bzw. 5 Semester.
Es sind sowohl Inland- als auch Auslandspraktika möglich.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
B.Sc. Gesundheitspsychologie SRH Heidelberg
Quelle: SRH Hochschule Heidelberg 2018

Videogalerie

Studienberater
Remo Draudt
+49 (0)6221 88-1000

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Fach Gesundheitspsychologie untersucht die Auswirkungen äußerer Einflüsse auf die geistige und körperliche Gesundheit. Zu den Studieninhalten zählen auch Maßnahmen für die Prävention von Krankheiten. Die Gesundheitspsychologie ist ein spezieller Fachbereich der Psychologie. Der Studiengang gehört daher in der Regel auch zum Fachbereich Psychologie. An einigen Hochschulen ist das Fach auch den Erziehungswissenschaften angegliedert.

Gesundheitspsychologie studieren

Bewertungen filtern

Faszinierende Themen

Gesundheitspsychologie

4.5

Die Psyche eines Menschen ist so wundervoll komplex und vielseitig, das inspiriert sehr und die Hochschule und Dozenten arbeiten echt hart daran uns do viel Wissen wie möglich bei zu bringen. Wir können und sollen jederzeit Fragen stellen, sie erklären es uns gerne. Man hat den Eindruck die machen es wirklich sehr gerne. Die Module sind gut aufgeteilt und so kann man sich besser auf die Prüfungen und den zu lernenden Stoff vorbereiten und es ist nicht alles so gequetscht.

Macht spaß

Gesundheitspsychologie

3.3

Interessante Inhalte. Tolle Komilitonen und auch großteils Dozenten. Teilweise abwechslungsreiche lernmethoden, sehr viel gruppenarbeiten auch bei studienarbeiten etc.
Studienverlauf ist durchdacht, teilweise etwas engmaschig geplant, dadurch wird der Abschluss in 6 Semestern gesichert. Prüfungen zu Beginn sehr anspruchsvoll.

Alles in allem gute Erfahrungen!

Gesundheitspsychologie

3.8

Da es keinen NC gibt ist dieser Studiengang eine gute Möglichkeit in den Studiengang Psychologie hineinzukommen, auch für Abiturienten ohne einen sehr guten Abschluss. Das Studium ist interessant und die Gruppengröße wie in der Schule. Es hat vor und Nachteile, dass man alle 5-10 Wochen eine Prüfung hat, dafür ist das Fach dann beendet und man schreibt nur eine oder zwei, nicht 6 auf einmal. Außerdem ist die Organisation teilweise chaotisch. Da es eine private Hochschule ist ist es allerdings schwierig im Anschluss an eine staatliche Universität zu kommen, wenn man dort seinen Master machen möchte.

Sehr zu empfehlen!

Gesundheitspsychologie

5.0

Das Studium ist rundum zu empfehlen! Sowohl die Qualität der Lehre, als auch die Inhalte der Fächer sind einwandfrei und sehr gut gewählt! Natürlich sind die Kosten ein Nachteil, welche jedoch durch das dortige Angebot vollkommen aufgewogen werden! Ich würde meinen Bachelor dort nicht missen wollen!

Gutes Studium, mäßige Perspektive

Gesundheitspsychologie

3.5

Ich habe mein Herz in Heidelberg verloren. Der Campus der SRH ist, abgesehen von der Hotelanlage, sehr schön und weitläufig. Die Studieninhalte sind wie zu erwarten sehr auf Gesundheit und deren Erhaltung fokussiert. Die Hochschule ist sonst eher verhaltenstherapeutisch ausgerichtet, Freud o.ä. habe ich persönlich vermisst. Die Dozenten sind besonders zuvorkommend sowohl in akademischen als auch privaten Angelegenheiten auch nach dem Studium.

Studiere GP nur wenn du es wirklich willst

Gesundheitspsychologie

3.2

Die SRH Heidelberg ist eine gute Universität. Zum Großteil nette Dozenten und die Inhalte des Studiums sind auch sehr spannend, wenn man sich wirklich für Psychologie interessiert. Man sollte meiner Meinung nach aber vorher ein Praktikum in dem Bereich absolvieren, um sich sicher zu sein, da die Studienkosten sehr hoch sind. Es lohnt sich aber in jedem Fall, wenn man weiß, dass man das Fach auch sicher studieren will.
Campus ist schön, Mensa meines Erachtens nach zu teuer.

Interessanter Studiengang

Gesundheitspsychologie

3.7

Gesundheitspsychologie ist ein sehr schöner Studiengang an der SRH. Ich wurde gut eingeführt, nicht nur ins Studium sondern auch sozial, da ich auch erst nach Heidelberg gezogen bin. Die Dozenten sind zumeist gut, manche auch sehr gut im Umgang mit dem Lernstoff und Studenten. Das Campusleben kann sehr schön sein, wenn man ein bisschen extrovertierter ist.

Fernzweig der SRH

Gesundheitspsychologie

Bericht archiviert

Ich studiere an der Fernhochschule der SRH (Rieslingen) und bin im 1semester. Zur Zeit habe ich noch nichts zu meckern da das Material meiner Meinung nach echt gut ist. Wie in jedem studium muss man aber auch Eigeninitiative zeigen und auch der ecampus, in dem die online Veranstaltungen gespeichert werden dir gut aufgebaut. An einer Präsenz in Heidelberg konnte ich noch nicht teilnehmen, deshalb. Kann ich zur Ausstattung noch nichts sagen

Menschenkontakt & Ernährung

Gesundheitspsychologie

Bericht archiviert

Zuerst wird alles optimal dargestellt doch nach 1-1 1/2 Jahren prökelt der Schein der so kompetenten Schule mit Praxis & Schuleinheiten. Allerdings zieht man dann trotz Zweifel an der kompletten Ausbildung die restlichen 2Jahre durch, da man monatlich einen bestimmten Betrag an die Schule bezahlen muss.Es kam schon oft die Frage auf für was wir das Geld eigentlich bezahlen wenn wir nicht wie geplant bei unseren Praxiseinsätzen eingesetzt werden können oder keine Planung vorhanden ist. Trotzalledem gibt es auch schöne, lehrreiche Unterrichteinsheiten die für unsre Zukunft relevant sind. Am besten sind jedoch die Beratungseinheiten bei denen man auch endlich mal mit Leuten außerhalb der Schule & Küche zu tun haben kann & noch tiefer in Erkrankungen & Ernährung Einblick erhält. Allein der Gedanke seinen Mitmenschen mithilfe von Ernährung helfen zu können erfüllt mich & lässt mich die Ausbildung durchziehen ;)

Meine Erfahrung

Gesundheitspsychologie

Bericht archiviert

Sehr interessantes und anregendes Studienfach mit spanenden Themen und interessanten Praxisprojekten. Wäre die Organisation etwas besser und die Korrekturzeiten etwas kürzer wäre alles perfekt. :-)
Es ist zwar viel zu lernen aber durch die interessanten Themen findet sich schnell die Motivation dafür!

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 3
  • 8
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 12 Bewertungen fließen 7 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte