COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Jetzt informieren
Digital studieren – wir sind bereit
Wir stellen sicher, dass unsere Studierenden auch während der Corona-Pandemie uneingeschränkt ihr Studium fortsetzen können. Deshalb findet der Semesterbetrieb aktuell komplett online statt. So können unsere Studierenden erfolgreich von zu Hause aus an Vorlesungen und Seminaren teilnehmen, Projektarbeiten virtuell durchführen und zahlreiche E-Learning-Angebote in Anspruch nehmen. Wir nutzen die Krise als Chance, innovative Lehrformate einzuführen und die Digitalisierung der Hochschule mit großen Schritten voranzutreiben.
Jetzt informieren
Infowidget Siegel

Kurzbeschreibung

Der digitale Wandel macht vor der Gesundheitsbranche keinen Halt: Medizinische Apps, eine elektronische Gesundheitsakte, ein kurzer Vermerk auf der digitalen Patientenkarte statt eines Rezeptes für den Apotheker oder eine elektronische Uhr, die Herzrhythmusschwankungen früh erkennt und einen Herzinfarkt verhindert. Alles in allem gilt: Unser Gesundheitswesen und die Medizin werden sich grundlegend verändern. Ihr habt Lust, diese digitale Revolution mit voranzutreiben? Dann seid ihr im Studiengang "Digital Health Management" richtig. Der einmalige Mix aus Medizin, Informatik und Management verbindet medizinische, technische und wirtschaftliche Faktoren miteinander und hilft euch, das große Ganze zu verstehen. Wie funktionieren Krankenkassen? Was muss beim Datenschutz einer Gesundheits-App beachtet werden? Welche Rolle spielen die wirtschaftlichen und rechtlichen Hintergründe? Wie funktioniert unser Körper? All das sind Fragen, auf welche das neue Studienangebot eine Antwort findet.

Letzte Bewertungen

4.6
Vanessa , 09.11.2020 - Digital Health Management
4.4
Kim , 08.11.2020 - Digital Health Management
4.5
Lukas , 07.11.2020 - Digital Health Management
4.6
Jansan , 28.10.2020 - Digital Health Management
4.4
Hanna , 27.10.2020 - Digital Health Management

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

  • Physik Grundlagen
  • Informatik Einführung
  • Mathematik
  • Statistik Grundlagen
  • Einführung in das deutsche Gesundheitssystem
  • Wirtschaftswissenschaften Grundlagen

2. Semester

  • Advanced Physics
  • Digitale Signale und Sensorik
  • Human- und Neurophysiologie Vorklinik 1
  • E-Health
  • Regulatory Affairs/ Datenschutz
  • Wirtschaftsprivatrecht

3. Semester

  • Smartphone Anwendungen
  • Physiologie der Sinne
  • Anatomie und Neuroanatomie Vorklinik 2
  • Psychologie
  • Health Market Access/ Reimbursement
  • Business Englisch/ Intercultural Skills

4. Semester

  • Big Data
  • App-Projekt
  • Evaluation
  • Ergonomie
  • Klinische Medizin
  • Projekt- und Qualitätsmanagement

5. Semester

  • Praxissemester oder Auslandssemester

6. Semester

  • Artifical Intelligence
  • Bildgebende Verfahren
  • Forschungsprojekt Medizininformatik/ wiss. Arbeiten
  • Wahlpflichtmodul
  • Marketing
  • BWL der Gesundheitseinrichtungen

7. Semester

  • Bachelorthesis
  • Studium Generale
  • Wahlpflichtmodul
  • Digitale Geschäftsmodelle
Voraussetzungen

Als Voraussetzung braucht ihr Abi, Fachabi oder den Meister/Techniker

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Aalen
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Digital Health Management baut auf drei Säulen Informatik/Technik, Medizin und Management. Du hast Vorlesungen aus allen drei Bereichen und wirst so perfekt auf die Arbeit im Gesundheitswesen und die Digitalisierung vorbereitet. Der Studiengang wurde mit Vertretern aus der Praxis entwickelt und ist daher genau auf die Anforderungen der Branche abgestimmt. Zukunftsorientierte Vorlesungen wie Big Data, Artificial Intelligence (künstliche Intelligenz) und E-Health zeichnen den modernen und innovativen Studiengang aus. Nach dem Praxissemester kannst du im Hauptstudium aus einer Vielzahl unterschiedlicher Vertiefungsmöglichkeiten wählen, z. B. innovative Geschäftsmodelle, Change Management oder ein beliebiges Modul aus dem hochschulweiten Angebot der Hochschule.

Quelle: Hochschule Aalen 2020

Digital Health Manager können an der Schnittstelle von Produkt und Gesundheitssystem vermitteln und digitalen Anwendungen zum Marktzugang verhelfen. Zu den potenziellen Arbeitgebern gehören:

  • Unternehmen der Medizintechnik
  • pharmazeutische Unternehmen
  • Softwarefirmen (App-Entwickler)
  • Gesetzliche Krankenkassen und private Krankenversicherungen
  • Krankenhäuser, ambulante Gesundheitseinrichtungen sowie Pflegeeinrichtungen
  • Öffentliche/staatliche Einrichtungen (Behörden, Verbände).

Quelle: Hochschule Aalen 2020

Die Digitalisierung wird in allen Lebensbereichen große Veränderungen bringen. Im Gesundheitswesen ist sie jedoch noch wenig fortgeschritten, bietet aber ein enormes Potential zur Verbesserung des Patientenwohls. Da es hier nicht um Autos oder Maschinen geht, sind aber auch die Anforderungen und Erwartungen an digitale Lösungen besonders hoch. Themen wie Datenschutz und Datensicherheit spielen im Gesundheitswesen eine sehr wichtige Rolle. Um die digitale Transformation im Gesundheitswesen zu gestalten, werden gut ausgebildete Akademiker benötigt. Sie bilden die Schnittstelle zwischen Informationstechnik, Medizin und den rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Diese drei Bereiche vereint der Studiengang Digital Health Management (DHM) an der Hochschule Aalen.

Quelle: Hochschule Aalen 2020

„Das deutsche Gesundheitssystem verändert und entwickelt sich in Richtung „Digital Health“. Viele Hürden und Probleme stehen dieser Entwicklung im Weg.“, erklärt Prof. Dr. Stefan Fetzer, Studienkoordinator des Studiengangs. „Die Hochschule Aalen bietet mit dem Studiengang DHM eine passgenaue Lösung. Die Absolventen des Studiengangs sind auf das schwierige Umfeld der Gesundheitswirtschaft und Politik vorbereitet und können das Gesundheitssystem von morgen mitentwickeln bzw. mitgestalten. Spezialisten, die mit den Besonderheiten des Gesundheitswesens vertraut sind und zugleich profunde IT-Kenntnisse aufweisen, sind rar. Diese Lücke möchten wir durch das Studienangebot schließen.“, führt Prof. Fetzer weiter aus.

Quelle: Hochschule Aalen 2020

Die praxisorientierte Lehre, ein Projekt, bspw. das Programmieren einer Gesundheits-App, sowie das Praxissemester gewährleisten von Anfang an einen engen Bezug zur künftigen Berufstätigkeit. Das Studium bereitet auf vielfältige Digitalisierungsaufgaben in der Gesundheitsindustrie (z. B. Entwickler von Gesundheits-Apps), in Dienstleistungseinrichtungen des Gesund-heitswesens (z. B. Krankenhäuser) sowie im Bereich der Gesundheitsverwaltung (z. B. private und gesetzliche Krankenkassen) vor.

Quelle: Hochschule Aalen 2020

Videogalerie

Studienberater
Miriam Bischoff
Studienberatung
Hochschule Aalen
+49 (0)7361 5761000

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Gesundheitsmanagement Studium macht Dich zum Experten in Sachen Betriebswirtschaft und vermittelt Dir Fachwissen über die Gesundheitsbranche. Mit diesen Kenntnissen bist Du auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Denn die wachsende Gesundheitswirtschaft braucht Manager, die sich mit gesundheitsspezifischen Themen auskennen und die ökonomischen Zahlen im Blick behalten.

Gesundheitsmanagement studieren

Bewertungen filtern

Zukunftsorientiert

Digital Health Management

4.6

In diesen Studiengang erhält man ein grundlegendes Wissen in Medizin, Informatik und Wirtschaft. Neben den Studienfächern Anatomie, Psychologie und klinische Medizin, erlernt man auch, wie eine App konzipiert, programmiert und verkauft wird. Ein vielseitiger Studiengang und auf jeden Fall Zukunftsorientiert.

Abwechslungsreiches & zukunftsorientiertes Studium

Digital Health Management

4.4

Digital Health Management kennzeichnet sich durch die drei Fachgebiete Gesundheitswissenschaften, Informatik und Management aus, was sehr besonders ist. Diese Kombination findet man unter den Studienangeboten kaum wieder, obwohl dies in der Arbeitswelt des Gesundheitswesens sehr gefragt ist. Der digitale Wandel bringt in der Gesundheitsbranche viele Veränderungen mit sich, wodurch sich vielfältige Arbeitsangebote entwickeln werden.

Die Professoren haben viele verschiedene Praxiserfahrungen gesammelt, die sie uns Studenten anhand der...Erfahrungsbericht weiterlesen

Spannende Themengebiete - motivierte Dozenten

Digital Health Management

4.5

Die Dozenten sind zum größten Teil sehr motiviert und in ihren Fachgebieten ausgesprochen fähig. Sie antworten gerne auf Rückfragen während der Vorlesungen. Sie sind außerdem per Email schnell erreichbar.
Die Organisation läuft auch sehr einfach und digital / modern ab.
Neben den online vorhanden Informationen kann der Studiengangskoordinator immer schnell weiterhelfen.
Die VLinhalte sind bereits relativ gut aufeinander abgestimmt. Während des Semesters kann auch von Studentenseite mitbestimmt...Erfahrungsbericht weiterlesen

Top Begleitung und Betreuung

Digital Health Management

4.6

Der Studiengang ist vielfältig und auch sehr stark Praxisverknüpft .

Die Dozenten sind unter anderem direkt aus der Wirtschaft und können somit viel lehrreiches vermitteln und dementsprechend uns vorbereiten .

Medizin
Management und
Informatik sind betreten .

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 11
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.8
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    4.5
  • Digitales Studieren
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.4

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 11.2020