Studiengangdetails

Das Studium "Management in der Gesundheitsversorgung" an der staatlichen "Hochschule Osnabrück" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Osnabrück. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.2 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.0 Sterne, 872 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Standorte
Osnabrück

Letzte Bewertungen

4.4
Rabea , 31.07.2017 - Management in der Gesundheitsversorgung
4.1
Karina , 26.04.2017 - Management in der Gesundheitsversorgung
4.3
Mar. , 01.02.2016 - Management in der Gesundheitsversorgung

Allgemeines zum Studiengang

Das Gesundheitsmanagement Studium macht Dich zum Experten in Sachen Betriebswirtschaft und vermittelt Dir Fachwissen über die Gesundheitsbranche. Mit diesen Kenntnissen bist Du auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Denn die wachsende Gesundheitswirtschaft braucht Manager, die sich mit gesundheitsspezifischen Themen auskennen und die ökonomischen Zahlen im Blick behalten.

Gesundheitsmanagement studieren

Alternative Studiengänge

Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen
Bachelor of Arts
HNU - Hochschule Neu-Ulm
Infoprofil
Gesundheitsmanagement: Sport und Prävention
Bachelor of Arts
Campus M21, Hochschule Mittweida
Infoprofil
Gesundheits- & Tourismusmanagement
Bachelor of Arts
Bodensee Campus
Infoprofil
Management und Marketing: Sport, Event und Gesundheit
Master of Science
Campus M21, Hochschule Mittweida
Infoprofil
Management und Marketing in Event, Sport und Gesundheit
Master of Science
EC Europa Campus, Hochschule Mittweida
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Stationärer Sektor im Mittelpunkt

Management in der Gesundheitsversorgung

4.4

Für mich als Physiotherapeutin stelle der Studiengang absolutes Neuland dar. Der Fokus lag ganz deutlich auf dem stationären Sektor und es boten sich kaum Berührungspunkte zum ambulanten Bereich. Eine wirkliche Vertiefung meiner persönlichen Kenntnisse war daher kaum möglich. Für Studierende aus dem stationären und besonders betriebswirtschaftlichen Bereich ist der Studiengang vermutlich wesentlich sinnvoller.
Insgesamt sind die Anforderungen zwar sehr hoch, aber zu meistern. Zeitmanagement und Kommunikation sind für die vielen Gruppenarbeiten absolut unabdingbar.

Vielfältiger Studiengang

Management in der Gesundheitsversorgung

4.1

Der Studiengang ist durch die Wahlfächer sehr vielfältig und die Dozenten kommen größtenteils aus der Praxis, sodass sie wertvolle Implikationen geben können.
Allerdings ist der Leistungsaufwand ziemlich groß, da viele Leistungen innerhalb des Semesters abgeleistet werden müssen statt in der Prüfungsphase. Da der Studiengang allerdings neu akkreditiert wird, kann sich dies alles nochmal ändern.

Gut für Personen ohne wirtschaftlichen Hintergrund

Management in der Gesundheitsversorgung

4.3

Für Leute, die im Bachelor nur etwas wirtschaftliches studiert haben (BWL etc.) ist der Studiengang eher langweilig. Wirtschaftliche Aspekte werden grundlegend vermittelt. Für Leute, die eher einen gesundheitswissenschaftlichen Hintergrund haben und noch nicht so viele Ahnung von der Wirtschaft haben, ist er aber genau richtig!

Management im Gesundheitswesen

Management in der Gesundheitsversorgung

4.0

Der konsekutive Master "Management im Gesundheitswesen" an der Hochschule Osnabrück bietet interessante Vertiefungen an, die von den Professoren praxisnah dargestellt werden. Das Studium ist insgesamt sehr forschungsorientiert und bereitet einen gut auf zukünftige Fach-und Führungsaufgaben vor.

Von Auflagen und Vertiefungen

Management in der Gesundheitsversorgung

4.5

Zu Studienbeginn ging ich davon aus, dass ich ein Modul als Voraussetzung für das zweite Semester belegen und bestehen muss, da ich nur mit Auflagen zum Studium zugelassen wurde...bereits am ersten Tag stellte sich bei einem Telefonat mit der Koordinatorin raus, dass es sich um einen Fehler handelte...ich hatte keine Auflagen, aber die erste Vorlesung im Semester verpasst. Insgesamt machten einige Kommilitonen einen irritierten Eindruck wegen bestehender Auflagen und fehlender Anerkennungen.Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.6
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.2

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte