Kurzbeschreibung

Das Studium "Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen" an der staatlichen "HNU - Hochschule Neu-Ulm" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Neu-Ulm. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 73 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 240 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Bibliothek bewertet.

Letzte Bewertungen

3.8
Bianca , 20.11.2019 - Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen
3.7
Jannis , 14.11.2019 - Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen
3.7
Ma , 01.10.2019 - Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen
4.7
Lisa , 11.09.2019 - Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen
4.3
Laura , 10.09.2019 - Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Besonderheiten der Gesundheitsbranche
  • Fachkenntnisse in Medizin, Pflege und Therapie
Voraussetzungen
  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Interesse an wirtschaftlichen Fragestellungen
  • Interesse an gesundheitspolitischen Themen
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz
  • Örtliche Zulassungsbeschränkung
Bewertung
90% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
90%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Neu-Ulm
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Den Studierenden wird Fachwissen über Betriebswirtschaftslehre unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Gesundheitswesens vermittelt: Führsorgepflicht Patienten gegenüber, Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Berufsgruppen, spezielle Finanzierungssysteme, staatlich reglementierte Preisfindung und gesetzliche Vorgaben.

Quelle: Hochschule Neu-Ulm 2017

  • Wirtschaftsenglisch
  • Strategisches Controlling
  • Instrumente des Personalmanagements
  • Qualitäts- und Risikomanagement
  • Operations Research im Gesundheitswesen
  • Internationales Gesundheitsmanagement
  • Klinische Anwendungssysteme
  • Telemendizin und eHealth
  • Arbeitsrecht
  • Strategisches Management
  • Personalplanung und –einsatz
  • Gerontologie
  • Wirtschaftsprüfung
  • Innovationsmanagement im Gesundheitswesen
  • Beschaffungs- und Logistikmanagement im Gesundheitswesen
  • Medizin-Controlling
  • Aktuelle Aspekte des Gesundheitsmanagements

Quelle: Hochschule Neu-Ulm 2017

Durch die Wahl des Vertiefungsfachs Gerontologie und einer Praxisphase in einer stationären Einrichtung der Pflege und für ältere Menschen können die Studierenden die nach AVPfleWoqG staatlich anerkannte Qualifikation zur Einrichtungsleitung erwerben. Ergänzend ist eine einjährige hauptberufliche Tätigkeit in einer Einrichtung des Sozial- und Gesundheitswesens erforderlich.

Quelle: Hochschule Neu-Ulm 2017

Die Bewerbung erfolgt im ersten Schritt über die Registrierung bei hochschulstart.de. Danach ist eine Bewerbung über das Onlineportal der Hochschule Neu-Ulm möglich.

Bewerbungszeitraum:

Wintersemester 2. Mai bis 15. Juli

Sommersemester 15. November bis 15. Januar

Quelle: Hochschule Neu-Ulm 2017

Videogalerie

Studienberater
Thomas Bartl
Studienberatung
HNU - Hochschule Neu-Ulm
+49 (0)731 9762-2000

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Gesundheitsmanagement Studium macht Dich zum Experten in Sachen Betriebswirtschaft und vermittelt Dir Fachwissen über die Gesundheitsbranche. Mit diesen Kenntnissen bist Du auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Denn die wachsende Gesundheitswirtschaft braucht Manager, die sich mit gesundheitsspezifischen Themen auskennen und die ökonomischen Zahlen im Blick behalten.

Gesundheitsmanagement studieren

Bewertungen filtern

Überzeugung

Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen

3.8

Nach anfänglichen Zweifeln hat mich die Hochschule und mein Studiengang überzeugt. Es gibt interessante Vertiefungsfächer und Wahlpflichtfächer und zusätzliche Angebote und Veranstaltungen.
Manchmal könnte das Mensa-Angebot besser sein, Preis-Leistung ist gut und Dir Mitarbeiter sind ale sehr freundlich

Zukunftsträchtiger Studiengang

Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen

3.7

Der Studiengang Betriebswirtschaftlehre im Gesundheitswesen befindet sich im neuen Nebengebäude der Hochschule, somit alles schön neu und sauber, allerdings sind die Lehrräume teilweise zu klein. Interessanter Lehrstoff, jedoch teilweise nicht sehr spannend vorgetragen.

Studiengang mit Zukunft

Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen

3.7

In den ersten 3 Semestern werden alle grundlegenden Fächer der Betriebswirtschaft als auch Grundlagen fürs Gesundheitswesen gelehrt. Es kann zwischen zeitlich etwas trocken wirken, jedoch sind die meisten Dozenten darauf bedacht Ihre Inhalte Interessant zu vermitteln.
Wen das Gesundheitswesen interessiert, jedoch für Berufe im Pflegbreich etc. kein Interesse hat sollte, sich den Studiengang Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen anschauen. Es werden nicht nur Inhalte für das zukünftige Berufsleben, sondern auch hilfreiches Wissen für das alltägliche Leben vermittelt.

Sehr informativer Studiengang

Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen

4.7

Es gibt meist nur durchaus positive Erfahrungen bis auf die Durchfall Quote in manchen Fächern, aber diese Prüfungen sind mit etwas lernen auch zu meistern. Zu den positiven Erfahrungen gehören auf jeden Fall das Miteinander unter den Studenten und die meist freundlichen Dozenten.

Toller Studiengang

Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen

4.3

Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen an der Hochschule Neu-Ulm ist ein toller Studiengang. Was ich an diesem Studiengang sehr zu schätzen weiß ist, dass es viele Praxisbezogene Stunden gibt, wodurch es nicht nur reine Theorie ist. Kann es auf jeden Fall weiterempfehlen

Gute Inhalte, aber schlecht organisiert

Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen

2.7

Das Studium hat Interessante Inhalte. Leider dauert eine "normale" Vorlesung ca. 3 einviertel Stunden. Das ist zwar toll für den Dozenten, für die Studierenden aber nicht wirklich meiner Meinung nach. Von Zeit zu Zeit gibt es auch Vorlesungen am Samstag. Generell sind die Dozenten gut Vorbereitet. Allerdings gibt es auch hier, wie überall, schwarze Schafe.
Die Lehrveranstaltungen sind sehr unterschiedlich, bezogen auf das Niveau.

Empfehlung!

Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen

3.8

Ein sehr zukunftsorietierter Studiengang. Mit hauptsächlich guten Dozenten.
Teilweise Schwierigkeiten bei organisatorischen Punkten.
Gute Unterstützung durch Lehrkräfte.
Betriebswirtschaftliche Fächer mit Gesundheitsbezug. Zusätzlich Medizin Vorlesung. Angebot an Auslandssemester und Exkursionen.

Komplexität des Gesundheitswesens

Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen

3.2

Bevor ich mein Studium begann war für mich das Gesundheitswesen bei weitem nicht so komplex und allumfassend wie jetzt, nachdem ich die ganzen Hintergründe und Zahnräder kenne die ineinander spielen und zu beachten sind. Dass und vor allem wie Krankenhäuser Wirtschaftlichkeit betreiben müssen und gemanagt werden, wie Apotheken, Medizinprodukte- Unternehmen und Pharmaunternehmen strategisch vorgehen um neue Arzneimittel oder Prothesen auf den Markt bringen zu können und oftmals daran scheitern.. diese ganzen Einblicke erhält man erst bei einem Studium und somit dem Blick hinter die Kulissen. In meinen Augen ist das Gesundheitswesen, egal ob im Bereich der Leistungserbringer oder in grossen Betrieben in Form des betrieblichen Gesundheitsmanagements, die Branche der Zukunft.

Mäßiges Studium

Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen

2.7

Ich würde diesen Studiengang nicht noch einmal wählen, da es sich nach dem Studium als sehr schwer erweist, einen Arbeitsplatz zu finden. Daher würde ich den reinen betriebswirtschaftlichen Studiengang bevorzugen.
Zudem hatte ich den Eindruck von er Hochschule, dass vieles nicht organisiert ist und keine klaren Arbeitsabläufe bestehen. Diesen Eindruck hatte nicht nur ich, sondern auch Kommilitonen.

Sehr interessant

Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen

2.5

Der Studiengang ist sehr zu empfehlen, jedoch sehr BWL-lastig und teilweise eher mangelhafte Professoren. Dennoch bildet der Studiengang grade im 1.Semester eine gute Grundlage für alles weiterführende ist jedoch auch im 1. Semester wenig auf Gesundheit sondern sehr auf betriebswirtschaftliche Themen ausgerichtet.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 16
  • 47
  • 9
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 73 Bewertungen fließen 41 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte