Studiengangdetails

Das Studium "Gesundheitsförderung und Prävention" an der staatlichen "Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Schwäbisch Gmünd. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 2 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.4 Sterne, 181 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Digitales Studieren bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Schwäbisch Gmünd

Letzte Bewertungen

3.3
Julia , 06.02.2022 - Gesundheitsförderung und Prävention (M.Sc.)
3.9
Jan , 31.01.2022 - Gesundheitsförderung und Prävention (M.Sc.)

Allgemeines zum Studiengang

Die Intention der Gesundheitsförderung ist es, bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen zu schaffen, um das Wohlbefinden der Bevölkerung zu optimieren. Dazu beschäftigst Du Dich im Studium mit Fragestellungen wie „Warum besteht hinsichtlich der Gesundheitschancen eine Ungleichheit zwischen verschiedenen sozialen Schichten?“, „Wie können wir Krankheiten verhindern?“ oder „Welche Maßnahmen sind wann zu ergreifen?“ Die Kombination aus unterschiedlichen sozial- und naturwissenschaftlichen Fächern macht Dich fit für einen Job in der Gesundheitsförderung.

Gesundheitsförderung studieren

Alternative Studiengänge

Gesundheitsförderung und -management
Bachelor of Arts
Hochschule Magdeburg-Stendal
Infoprofil
Angewandte Gesundheitsförderung
Master of Science
HFU - Hochschule Furtwangen
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

(Online)-Master durch Corona - trotzdem top !

Gesundheitsförderung und Prävention (M.Sc.)

3.3

Aufgrund Corona alles online. Dennoch große Kompetenz der digitalen Medien bei den dozierenden. Themen aufeinander aufbauend. Nicht gut geeignet für Teilzeit Studierende deshalb. Inhalte liegen leider aufgrund Corona und PH - zu 90% bei diesen.
Insgesamt zufriedenstellender Studiengang ! Würde ich wieder machen. Wohnheim sehr nah an der PH - vorteilhaft.

Inhaltlich top - Sozialleben möglicherweise flop

Gesundheitsförderung und Prävention (M.Sc.)

3.9

Nachdem ich in meinem Bachelor in Sozialwissenschaften (Soziologie & Politik) besonders die Gesundheitssoziologie schätzen gelernt habe, wollte ich meinen Master Richtung Gesundheit studieren. Der Verlaufsplan des M.Sc. Gesundheitsförderung und Prävention klang einfach verlockend: Gesundheitspsychologie, Gesundheitssoziologie, Ernährungswissenschaften, Sport- und Aktivitätswissenschaft - alles in einem Paket. Ich bin nun am Ende des 3. Mastersemesters und kann sagen: Ich bin inhaltlich auf meine Kosten gekommen. Gerade im ersten Semester findet eine Grundlagenausbildung in...Erfahrungsbericht weiterlesen

Wer sich Praxis wünscht sucht hier vergeblich!

Gesundheitsförderung und Prävention (M.Sc.)

Bericht archiviert

Die Ausstattung der PH (Bibliothek, Computerräume, Technik etc.) ist mangelhaft. Die Gruppe der Master Studenten Gefö ist sehr klein, was gut ist. Man lernt seine Kommilitonen schnell kennen. Leider sind die Studieninhalte sehr realitätsfern, es besteht kaum Bezug zur Praxis (was einem vor allem auffällt, wenn man bereits vorher selbst Praxiserfahrung gesammelt hat). Die Professoren sind dementsprechend sehr wissenschaftlich ausgerichtet und haben zum Teil selbst nichts anderes gesehen, als den...Erfahrungsbericht weiterlesen

Master Gesundheitsförderung - Start WS 2015

Gesundheitsförderung und Prävention (M.Sc.)

Bericht archiviert

Fachlich interessant, sehr vielfältig. Wenig Kommunikation der Dozenten untereinander über. Auffallend schlechte Organisation, oftmals fühlt sich niemand zuständig für die Fragen der Studenten. Einige Dozenten machen den Eindruck der zeitlichen Überforderung. Sehr unterschiedliche Bewertungssysteme/ Ansprüche der Dozenten. Insgesamt okay, es gibt deutlichen Handlungsbedarf!

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.6

In dieses Ranking fließen 2 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 4 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 02.2022