COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Gesundheit und Diversity" an der staatlichen "hsg - Hochschule für Gesundheit" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Bochum. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 18 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.0 Sterne, 125 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
83% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
83%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bochum

Letzte Bewertungen

2.3
Fabienne , 20.10.2019 - Gesundheit und Diversity
4.7
Marvin , 19.10.2019 - Gesundheit und Diversity
4.2
Pia , 20.02.2019 - Gesundheit und Diversity

Alternative Studiengänge

Gesundheits- und Sozialmanagement
Bachelor of Arts
FOM Hochschule
Infoprofil
Gesundheits- und Sozialmanagement
Bachelor of Arts
Berufsakademie Plauen
Gesundheits- und Sozialmanagement
Master of Arts
SRH Hochschule für Gesundheit

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Rundumüberblick mit wenig Perspektive

Gesundheit und Diversity

2.3

Die Idee des Studiengangs ist den Studenten einen Überblick über viele verschiedene Bereiche zu geben und ihn für Diversity Gruppen zu sensibilisieren. Leider hat man jedoch das Gefühl, dass man alles aber auch nichts kann. Von Jura und Psychologie bis Wirtschaft und Soziales wird alles angeschnitten, jedoch kann ich mich nach dem Bachelorabschluss mit keinem Können so richtig brüsten. Der Studiengang versucht einen „Diversity Manager“ aus einem zu machen, jedoch ist dieser Beruf noch überhaupt nicht gefragt. Der Studiengang wurde zu früh für meinen Geschmack initiiert. Ich weiß nicht, welche Stärken mich nun durch den Studiengang auszeichnen.

Zudem sind die formalen Rahmenbedingungen schlecht. Die Organisation seitens der Hochschule ist mangelhaft und macht somit vieles noch schlechter. Über Dozenten lässt sich streiten, an jeder Universität gibt es gute und schlechte Lehrbeauftragte.

Abschließend kann ich diesen Studiengang leider nicht weiterempfehlen.

Familiäre Atmosphäre

Gesundheit und Diversity

4.7

Dank kleiner Übungs- und Semiargruppen ist ein intensives lernen bestens möglich.
Die Studieninhalte sind sehr interessant. Von Medizin über Gesundheitswissenschaften bis zu Konzepten von Diversity weisst jedes Modul interessante Inhalte auf.
Auch die Hochschule ist super neu mit allen technischen Möglichkeiten.
Die Mensa versorgt einen bestens mit gesunden und frischen Mahlzeiten.

Inhalte, die begeistern und weiter bringen

Gesundheit und Diversity

4.2

Ich bin jetzt im 6ten Semester und kann behaupten, dass nicht ein Modul als unnötig erscheint. Da der Studiengang neu ist, ist er allerdings schwierig bei potenziellen Arbeitgebern zu vermarkten. Wenn man allerdings von sich selbst und von seinen Fähigkeiten überzeugt ist, ist das auch kein Problem.

Ist ganz okay

Gesundheit und Diversity

2.8

Negativ:
- Organisation (Prüfungsordnungen werden jedes Jahr verändert, Nachweise der Praktika gehen verloren, falsche Noten werden eingetragen).
-Übungen sind kindlich und spielerisch.
-erinnert etwas an Schule.
-keine Toleranz für Mensch die viel Arbeiten (keine Anwesenheitspflicht)
-zwischen den mündlichen Prüfungen der Studierenden liegt oft mehr als eine Woche, oft ungleich verteilt (bin bis jetzt immer direkt nach den schriftlichen Prüfungen dran gekommen).
-nichts halbes aber auch nichts ganzen (findet man einen Job?)
Positiv:
-Manche Dozenten sind echt toll, ihnen liegt viel daran, dass die Studierenden bestehen.
-Inhalte sind sehr Interessant, man lernt viele Bereiche kennen.
-wenige Prüfungen pro Semester und Lerninhalte sind eher einfach.
-Hochschule ist sehr modern.
-man kann nebenbei arbeiten und sein Leben leben.

  • 1
  • 13
  • 2
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.8
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 18 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 32 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 83% empfehlen den Studiengang weiter
  • 17% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019