COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Gesundheit und Pflegepädagogik" an der kirchlichen "EVHN - Evangelische Hochschule Nürnberg" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Nürnberg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 68 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Nürnberg

Letzte Bewertungen

4.3
Ely , 12.09.2019 - Gesundheit und Pflegepädagogik
4.2
R. , 18.10.2018 - Gesundheit und Pflegepädagogik
3.8
Anonym , 22.03.2018 - Gesundheit und Pflegepädagogik

Alternative Studiengänge

Evidenzbasierte Pflege
Bachelor of Science
Uni Halle-Wittenberg
Pädagogik in Gesundheit und Pflege
Master of Arts
Katholische Hochschule Mainz
Pflegepädagogik Lehramt
Master of Arts
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen
Physician Assistant
Master of Science
Fliedner Fachhochschule
Community and Family Health Nursing
Master of Science
Uni Bremen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Selbständiges Lernen

Gesundheit und Pflegepädagogik

4.3

Habe mich dadurch weiter entwickelt und auch Sachverhalte gelernt kritisch zu hinterfragen und dazu Stellung zu nehmen. Außerdem kann ich seitdem viel freier vor einer großen Personengruppe sprechen und habe auch gelernt zu argumentieren und zuzuhören.

Interessante Themen

Gesundheit und Pflegepädagogik

4.2

Bisher nur positive Erfahrungen gemachst mit Kommilitonen und Dozenten. Die räumliche Ausstattung könnte etwas größer sein und auch die Tische könnten größer sein. Positiv sind auch die Kantine von den Preisen und die übersichtliche Bibliothek sind gut ausgestattet.

Familiärer Studiengang

Gesundheit und Pflegepädagogik

3.8

- Studenten Dozenten Verhältnis sehr persönlich, familiär, Student ist keine Nummer
- viele Ansprechpartner
- hohe Hilfsbereitschaft
- viel Gruppenarbeit, viele Gruppenprojekte
- oft samstags Vorlesung
- viele Blockvorlesungen
- Absprache und Organisation teils eingeschränkt

Didaktik und Methodik vor Fachwissen

Gesundheit und Pflegepädagogik

4.2

Das Studium ist gänzlich darauf ausgelegt, einem zu helfen, in die Pädagogenrolle hineinzufinden. Es ist nicht zu leicht und nicht zu schwer, sodass man auch noch nebenbei arbeiten kann. Die kleine FH bietet eine familiäre Atmosphäre und kurze Wege. Mir macht es Spaß.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.8
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.1

In dieses Ranking fließen 4 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 11 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019