Kurzbeschreibung

Mode studieren an der FH Bielefeld heißt in einer praxisnahen Ausbildung eine eigene künstlerische und angewandte Designposition entdecken, erlernen und entwickeln.

Das Bachelor- und Masterstudium vermittelt umfassende technische, praktische sowie theoretische Kenntnisse und Methoden des Modedesigns. Die Ausbildung bietet somit eine starke Basis für den individuellen Weg in das vielfältige Berufsspektrum Mode: Ob im Design, in der Modeillustration, im Kostümbild, im Styling oder in einer Moderedaktion.

Mode an der FH Bielefeld ist eine eigenständige Studienrichtung im Studiengang Gestaltung.
Die Arbeit in den fundierten Modeseminare wird durch künstlerische und theoretische Seminare vertieft. Zudem kann interdisziplinär studiert werden: Die Nähe zu den Studienrichtungen Fotografie und Bildmedien, Kommunikationsdesign oder Digital Media and Experiment ermöglicht einen breiten Austausch der Disziplinen an unserem Fachbereich und fördert den Blick für vielseitige gestalterische Prozesse.

Gestaltung, Mode B.A. kann auch als Master (weiter-)studiert werden.

Letzte Bewertungen

3.8
Laura , 03.08.2019 - Gestaltung - Mode
3.7
Carolin , 25.02.2019 - Gestaltung - Mode
3.5
Denise , 25.07.2018 - Gestaltung - Mode
3.7
Bea , 14.07.2018 - Gestaltung - Mode
3.8
Kathi , 12.07.2018 - Gestaltung - Mode

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte
  • Modedesign
  • Modell- und Kollektionsgestaltung
  • Modeillustration
  • Drapieren als experimenteller Entwurfsansatz
  • 3D-Schnitttechnik
  • Textiler Siebdruck
  • Smart Textiles
  • Materialexperimente, Lasercutting, 3D-Printing
  • Grundlagen Strickdesign
  • Manuelle und digitale Schnittkonstruktion
  • Bekleidungsfertigung
  • Textil- und Warenkunde
  • Modefotografie und Modestyling
  • Bekleidungs-und Modegeschichte

Übergreifende Ergänzungen:

  • Interdisziplinäre Gestaltung
  • Rauminszenierung und Video
  • Video Design und Motion Design
  • Multimediale Installationen
  • Raum, Plastik und Objekt
  • Medientheorie und Designgeschichte
  • Kunst- und Kulturwissenschaften
  • Präsentationsenglisch
  • Betriebswirtschaft und Existenzgründung
  • Wissenschaftstheorien und wissenschaftliches Arbeiten
Voraussetzungen
  • Abitur bzw. Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • Bestandene künstlerisch-gestalterische Eignungsprüfung, die zweimal im Jahr stattfindet.
Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Bielefeld
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Das Studium Gestaltung, Mode B.A. ermöglicht folgende Tätigkeiten:
  • Modedesign für Damenbekleidung (DOB), Herrenbekleidung (HAKA)
  • Sportswear und Kindermode
  • Modeillustration
  • Accessoire Design
  • Kostümbild
  • Textildesign und Smart Textile Design
  • Printdesign
  • Strickdesign
  • Merchandising und Produktmanagement
  • Trendscout und Fashionconsulting
  • Modedesign in einer Werbe-, Presse- und Styling-Agentur
  • Styling für Medien, Film, Theater und Advertising
  • Moderedaktion

Quelle: FH Bielefeld 2019

Jedes Jahr finden zwei künstlerisch-gestalterische Eignungsprüfungen für den Studienbeginn im Wintersemester statt. Eine Bewerbung ist mit analoger und mit digitaler Mappe möglich.

Bewerbung mit analoger Mappe:

  • Bis zum 1.12. bzw. 1.5. per Mail anmelden über das Formular (siehe Link unten)
  • Vier Wochen später folgt die Einladung zur Eignungsprüfung und die Hausaufgabe
  • Die Eignungsprüfung findet an zwei Tagen Mitte Januar bzw. Mitte Juni statt.
  • Am ersten Tag die analoge Mappe abgeben und auf die Einladung warten
  • Am zweiten Tag zur Eignungsprüfung kommen

Bewerbung mit digitaler Mappe:

  • Bis zum 1.12. bzw. bis zum 1.5. anmelden über die Bewerbungsplattform
  • Zwei Wochen später ist dort die Hausaufgabe einsehbar
  • Zwei Wochen später ist Fristende für den Upload der digitalen Mappe
  • Eine Woche später folgt die Einladung zur Eignungsprüfung
  • Die Eignungsprüfung findet an zwei Tagen Mitte Januar bzw. Mitte Juni statt.

Bitte dabei die Mappe in analoger Form mitbringen.

Links:
Zur Anmeldung über Bewerbungsformular und Bewerbungsportal gehts hier:
fh-bielefeld.de/studiengaenge/gestaltung-bachelor

Inhalt der Mappe für Mode:

Zeige uns ideenstarke Arbeiten und präsentiere sie sorgfältig!

  • 20 Arbeiten, die sich gestalterisch und konzeptionell mit dem Thema Mode auseinandersetzen
  • Hausaufgabe (Arbeit zu vorgegebenem Thema). Diese bitte kennzeichnen
  • Optional: Skizzenbuch
  • Selbstgenähte Arbeiten nur als Fotografie

Formales:

  • Analoge Mappen: Zwischen DIN A3 und DIN A1, außen deutlich mit Namen gekennzeichnet.
  • Digitale Arbeiten in analogen Mappen auf USB Stick oder SD Card mit Booklet
  • Inhaltsverzeichnis
  • Erklärung über die selbstständige Anfertigung der Arbeiten

Mappenberatungen:
Wir bieten regelmäßig Mappenberatungen an, die als Gruppentermine stattfinden. Bring Deine bisherigen Arbeiten mit und stelle Deine Detailfragen zu Bewerbung und Studium. Die Professorinnen und Professoren der Studienrichtung geben Dir Feedback.

Bitte per Mail anmelden: heike.massmann@fh-bielefeld.de.

Die nächsten Termine siehst Du auf der Website.

Quelle: FH Bielefeld 2019

Studienberater
Zentrale Studienberatung
FH Bielefeld
+49 (0)521 106-7758

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Farben, Formen und Effekte: Das Gestaltung Studium bietet Dir die Möglichkeit, Deiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Im Gestaltung Studium eignest Du Dir die Techniken und Kenntnisse an, die Du brauchst, um Deine Ideen in die Tat umzusetzen. Der Studiengang qualifiziert Dich für ein überaus facettenreiches Berufsfeld.

Gestaltung studieren

Bewertungen filtern

Kreative Förderung

Gestaltung - Mode

3.8

Leider sind die Plätze etwas knapp aber dadurch wird immerhin vorher anhand der kreativen Mappen gut selektiert und die Plätze werden an die Leute vergeben, die wirklich das Zeug dazu haben. Dazu kommt dass dies eine der wenigen staatlichen Design Universitäten in Deutschland und deswegen die Anforderungen auch entsprechend hoch sind und man gut gefördert wird.

Fashion for the Future

Gestaltung - Mode

3.7

Der Studiengang an der Fh bietet viele Möglichkeiten um Projekte zu entwickeln, zusammen mit unterstützenden und erfahrenen Dozenten. Man lernt seinen Blick auf eine kreative Art zu erweitern.
Leider finden aufgrund von Geldmangel der Fachhochschule, manche spannede Unterrichtsbereiche nicht regelmäßig zustande und den Studenten kann nicht genug Platz für Projekte geboten werden.
Insgesamt ist der Studiengang sehr teuer und es wird regelmäßig eine hohe Qualität von den Studenten erwartet die oft nur schwer und mit viel Aufwand zu bewältigen sind.
Man bekommt eine gute Möglichkeit um sich auf das spätere Buisniss Vorzubereiten.

Harte Arbeit die sich auszahlt

Gestaltung - Mode

3.5

Gute Erfahrungen, man wächst schnell über sich hinaus- ist aber mit viel harter Arbeit verbunden. Die nächte durchmachen kommt oft schon mal vor, dabei wird man aber immer von netten Kommilitonen begleitet. Ausserdem ein sehr teurer Studiengang da Stoffe und Utensilien selbst erworben werden müssen.

Kreativität und Widersprüchlichkeit

Gestaltung - Mode

3.7

Der Fachbereich ist sehr schön, sowohl architektonisch als auch inhaltlich. Die verschiedenen Bereiche sind relativ gut ausgestattet und seinen Möglichkeiten sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. Was schlimm ist, was aber vermutlich in jedem kreativen Bereich ähnlich ist, dass eine gewisse finanzielle Unabhängigkeit manchmal fast vorausgesetzt wird. Materialien sind sehr teuer, jedes Modul verlangt da relativ viel von. Wenn man dann dafür arbeitet, ist die Zeit zu knapp für die Projekte.

Der Studiengang ist relativ frei

Gestaltung - Mode

3.8

Der Studiengang ist relativ frei, man kann sich selbst verwirklichen und die Richtung einschlagen zu der man sich hingezogen fühlt. Die Organisation lässt manchmal etwas zu wünschen übrig aber die Professorinnen und Professoren unterstützen und ermutigen einen, sodass man die Motivation nicht verliert.

Talent ist harte Arbeit

Gestaltung - Mode

2.5

Mode ist ein Studiengang, den man ohne Leidenschaft nicht bewältigen kann.
Um Fortschritte zu machen, sollte man zwar offen für Neues sein, dabei aber nie seinen eigene Handschrift verlieren.
In diesem Studiengang hat man die Möglichkeit seine Leidenschaft auszuleben und sein Können unter Beweis zu stellen.

Modedesign

Gestaltung - Mode

3.5

An der FH Bielefeld Bereich Gestaltung könnt ihr Modedesign studieren. Es geht hier auch um die Selbstfindung. Neben der eigenen Kreationen, lernt man in welche Richtung man gehen möchte und arbeitet eigenen Stil aus. So könnt ihr die Kurse besuchen, die euch lieb sind. Ob Herrenkollektion oder Damen, ob sportlich oder klassisch, die Dozenten gehen immer auf euren Stil ein und lassen euch diesen weiter zu entwickeln.

Super Gestaltungsfakultät!

Gestaltung - Mode

4.3

Die Fakultät für Gestaltung ist nur zu empfehlen! Die Dozenten sind alle sehr kompetent und mehr als menschlich! Ausgestattet sind wir eigentlich auch sehr gut. Auch wenn ich das nur für den Studienschwerpunkt Fotografie und Medien beurteilen kann. Aber dort stehen einem ein Digitalstudio, ein Analogstudio, eine Scanstraße, ein Farb- und Schwarz Weiß Labor etc. zur Verfügung. Ebenso gibt es immer wieder sehr interessante Vorträge von ehemaligen Studierenden, einige Partys und vieles mehr! Einzig und allein über die Cafeteria lässt sich streiten.

Familiärer Fachbereich mit Herz

Gestaltung - Mode

3.8

Ich hatte nur vor in so einer unscheinbaren Stadt wie Bielefeld zu studieren, hab es dennoch bis heute (7. Semester) nicht bereut - ganz im Gegenteil. Super Leute, tolle Profs und ein familiäres Klima. Ich kann nur jedem empfehlen, hier zu studieren.

Schlechte Organisation

Gestaltung - Mode

3.0

Leider musste ich in meinem Jahrgang erfahren wie es ist, sich in Kurse zu kämpfen. Oft gab es zu wenig Dozenten bzw. Zu wenig Kurse für alle, sodass man oft ein Essay schreiben musste um überhaupt für die Kurse zugelassen zu werden. Alternative Kurse waren dann schon von Studenten aus höheren Semestern belegt, sodass es unmöglich erschien seine Wunschkurse zu belegen und gleichzeitig in der Regelstudienzeit seinen Abschluss zu machen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 30
  • 5
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    2.3
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 40 Bewertungen fließen 19 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte