Studiengangdetails

Das Studium "Gesellschaftstheorie" an der staatlichen "Uni Jena" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Jena. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1066 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Jena

Letzte Bewertungen

4.3
Marlen , 16.08.2019 - Gesellschaftstheorie
3.3
Anja , 22.04.2017 - Gesellschaftstheorie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Kritische Theorie reloaded

Gesellschaftstheorie

4.3

Über die Wahl, für mein Masterstudium nach Jena zu gehen und Gesellschaftstheorie zu studieren, bin ich mehr als glücklich. Ich denke, es gibt in ganz Deutschland keine bessere Möglichkeit, Lehrveranstaltungen zur Kritischen Gesellschaftswissenschaft nach Façon der Frankfurter Schule zu belegen. Zudem kann man aus einer vielfältigen Auswahl an Themengebieten ein individuelles Curriculum zusammenstellen.
Der Leseaufwand ist, erwartungsgemäß, sehr hoch und für gute Noten erfordern die meisten Dozierenden einiges an Leistung. Es handelt sich dabei v.a. um eigenverantwortliche Vorbereitung und um ein tiefgehendes Verständnis. Wer gerne auswendiglernt und wenig eigene Gedanken hat, ist hier eher fehl am Platz.
Die Betreuung des Studiums durch den Studiengangskoordinator ist einwandfrei. Leider ist die Bibliothek nicht so gut ausgestattet, Thüringen hat nicht so viel Geld wie andere Bundesländer.

Thematik super, alles andere naja

Gesellschaftstheorie

3.3

An sich bietet der Studiengang sehr interessante Inhalte. In den Seminaren jedoch sind viele viel zu oft einer Meinung, sodass kaum eine konstruktive Diskussion zu stande kommt. Das ist wirklich schade. Die Uni ist leider auch sehr überfüllt, der Studiengang hingegen hat eine angenehme Größe.

Toller Inhalt, mangelhafte Durchsetzung

Gesellschaftstheorie

Bericht archiviert

Der Inhalt des Studiums ist super, nur leider kommt es - entgegen meiner Erwartungen nur selten zu konstruktiven Diskussionen. Alle sind der Meinung des Dozenten. Bei solch einem kritischen Studiengang hatte ich mir ein wenig mehr erhofft. Dennoch habe ich tolle Dinge dazu gelernt und interessante Texte lesen können. Die Uni ist ok, nur etwas unpersönlich und überlaufen.

Spannendes, theorielastiges Studium

Gesellschaftstheorie

Bericht archiviert

Das Studium ist fast rein theoretisch, und alle sind stets um kritische Gesellschaftstheorie bemüht. Die prüfungsformalia sind teils nicht so cool. Der kritische anspruch wird nicht immer eingelöst, wobei die Frage ist inwiefern das an einer Uni möglich ist. Der Studiengang ist sehr Klein, mit einer fast familiären athmosphäre

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 4 Bewertungen fließen 2 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020