COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Geschichte" an der staatlichen "Uni Stuttgart" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Stuttgart. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 15 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 701 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Lehramt (Gymnasium/Gesamtschule)

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
93%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Stuttgart

Letzte Bewertungen

4.3
Adelina , 01.04.2020 - Geschichte Lehramt
3.7
Felix , 31.03.2020 - Geschichte Lehramt
3.0
Yasmin , 09.02.2020 - Geschichte Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Geschichte zählt zu den vielfältigsten Studienfächern. Möchtest Du Geschichte studieren, kannst Du zwischen Alter, Mittelalterlicher und Neuerer Geschichte wählen. Im Verlauf des Studiums lernst Du alle relevanten Epochen der Menschheitsgeschichte kennen. Um erfolgreich Geschichte studieren zu können, solltest Du umfassendes Interesse an historischen Ereignissen, alten und neuen Sprachen sowie analytisches Denken mitbringen.

Geschichte studieren

Alternative Studiengänge

Lehramt – Regelschule Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Musik Lehramt
Master of Education
Uni Vechta
Französisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil
Evangelische Religionslehre Lehramt
Bachelor of Education
Uni Paderborn
Geschichtswissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Komplettpaket

Geschichte Lehramt

4.3

Man wird im Lehramtsstudiengang Geschichte zum komplett Historiker ausgebildet, damit man auch Historiker werden kann. Themen wie Archäologie, Chronologie, Numismatik, Epigraphik lernt man schon im 1. Semester. Das Zeitalter alte Geschichte wird in der Schule normalerweise gar nicht behandelt und muss es sich daher selbst beibringen. Es macht dennoch super Spaß!!!

Sehr positiv

Geschichte Lehramt

3.7

Angenehme Atmosphäre in den Seminaren. Gute Dozenten und Exzellente Fachgruppe, die sich vielseitig engagiert. Teilweise sind die Seminare relativ voll und man muss sein Wunschseminar um ein Semester verschieben, aber generell auch große Auswahl an Lehrveranstaltungen.

Festgefahren

Geschichte Lehramt

3.0

Trotz vielen Seminaren, die zu den Modulen angeboten werden, sind die Themen doch sehr ähnlich. Man hat kaum die Möglichkeit sich thematisch breit gefächert weiterzubilden.
Die Dozenten geben sich Mühe, sind gut vorbereitet und stehen eigentlich immer für Fragen zur Verfügung.

Viel lesen und schreiben

Geschichte Lehramt

4.2

Pro Semester beschäftigt man sich innerhalb einem Modul mit nur einem sehr eingegrenzten Thema, z.B Französische Revolution (Neuzeit), das Seminar besteht aus vielen Vorträgen von den Studenten selber und Quellenarbeit. Im zugehörigen Tutorium lernt man einige Tipps zum Thema Zitieren, Hausarbeiten, Literatur- und Quellenverzeichnis, Präsentationen. Am Ende des Semesters heist es dann Hausarbeit schreiben, zu einem spezifischen Thema zum Seminarsthema passend.

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 8
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.6

In dieses Ranking fließen 15 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 17 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019