Studiengangdetails

Das Studium "Geschichte" an der staatlichen "Uni Mainz" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Mainz. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 23 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1735 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
89% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
89%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Mainz

Letzte Bewertungen

3.8
Jessy , 09.04.2018 - Geschichte
2.3
Wladimir , 09.04.2018 - Geschichte
2.7
Neele , 09.04.2018 - Geschichte

Allgemeines zum Studiengang

Geschichte zählt zu den vielfältigsten Studienfächern. Möchtest Du Geschichte studieren, kannst Du zwischen Alter, Mittelalterlicher und Neuerer Geschichte wählen. Im Verlauf des Studiums lernst Du alle relevanten Epochen der Menschheitsgeschichte kennen. Um erfolgreich Geschichte studieren zu können, solltest Du umfassendes Interesse an historischen Ereignissen, alten und neuen Sprachen sowie analytisches Denken mitbringen.

Geschichte studieren

Alternative Studiengänge

Geschichte
Bachelor of Arts
Uni Regensburg
Geschichte
Bachelor of Arts
FU Berlin
Geschichte Lehramt
Bachelor of Education
PH Karlsruhe
Geschichte
Bachelor of Arts
KU Eichstätt-Ingolstadt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sehr viel Inhalt

Geschichte

3.8

Ich habe gemischte Erfahrungen mit dem Studiengang gemacht. Auf der einen Seite ist es ein wirklich tolles Studium für Studenten die sich sehr intensiv für Geschichte interessieren. Und ich finde es auch sehr schön, das ich bei Übungen und Seminaren so viel Auswahl habe, was ich belegen möchte, auf der anderen Seite ist es mir persönlich, als Beifach etwas zu viel Inhalt. Ansonsten sind die Dozenten gut und das Studium sehr abwechslungsreich.

Besser als nichts

Geschichte

2.3

Im Geschichtsstudium der Uni Mainz mangelt es wie in jedem Studiengang nicht an zu vermittelnden Inhalten, sondern an Organisation, finanziellen Mitteln und anständigen Kommilitonen. Dennoch muss man sagen, dass es besser ist in Mainz zu studieren, als gar nicht. sad!

Tolles Fach, vielleicht nicht ganz optimale Uni

Geschichte

2.7

Geschichte zu studieren macht für jemanden der Interesse an der Vergangenheit und dem Verstehen der Gegenwart hat unglaublich großen Spaß. Auch wenn man sich durch Epochen beißen muss die einen eventuell nur geringfügig interessieren, gibt es immer Möglichkeiten eine Schwerpunkt auf ein Themengebiet zu legen mit dem man sich am ehesten identifizieren kann. An der Uni Mainz gibt es ein großes Team an Dozenten mit breit gefächerten Forschungsgebieten, das ermöglicht große Vielfalt für die Studente...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viel Stoff, aber tolle Arbeitsatmosphäre

Geschichte

3.8

Das Geschichtsstudium an der Uni Mainz ist leider durch eine Vielzahl von Einführungsvorlesungen geprägt, die leider viel Inhalt in sehr kurzer Zeit verwurschteln müssen. Das heißt in diesen Vorlesungen kommt es schnell mal zum Bulimielernen und es bleibt nicht viel hängen. Die Seminare und Übungen sind jedoch, je nach Dozent, sehr zu empfehlen.

Mehr Überblick als Spezialisierung

Geschichte

4.2

Sehr viel eigenverantwortliche Arbeit und Organisation. Freie Wahl des Studienverlaufs (es gibt aber auch Verlaufspläne, an denen man sich orientieren kann). Man muss alle Epochen belegen, was im Bachelor für einen Überblick ganz gut ist. Schade ist hingegen, dass eine epochenspezifische Spezialisierung im Master nicht möglich ist. Es müssen erneut alle Epochen durchgenommen werden. Wichtig: mam muss ein Latinum und Kenntnisse einer zweiten modernen Fremdsprache neben Englisch bis zum ende des Bachelors nachweisen.

Interessante Inhalte

Geschichte

4.0

Nette Kommilitonen, super Dozenten und interessante Inhalte. Breites Spektrum an Spezialisierungen. Besonders zur osteuropäischen Geschichte wird viel angeboten, was bei anderen Unis nicht der Fall ist. Kann mich also nicht beklagen. :) Allerdings lässt die alte Ausstattung manchmal zu wünschen übrig. 

Latinum, Aufbau des Studiums, Studentenleben

Geschichte

4.2

Aufgepasst, liebe Studienanfänger und Mitstudenten: In Mainz ist das Latinum für alle Studenten im BA Kernfach und BEd Pflicht! Es nachträglich an der Uni zu machen ist sehr zeit- und nervenaufwändig. Vielleicht sehen andere Unis das nicht so eng.
Mich betrifft das nicht und ich bin sehr zufrieden mit meinem Studium an der JGU. Das Studium ist so aufgebaut, dass man in alle Themengebiete (Epochen) einen Einblick erhält und der Aufbau/die Organisation erschließen sich einem schnell.
Für Fragen und bei Unklarheiten stehen einem immer verschiedene Stellen zur Verfügung, die alle sehr hilfsbereit sind. Für jedes Problem gibt es eine Anlaufstelle und bisher blieb keines meiner Anliegen ungeklärt.
Das Studentenleben ist von der Uni aus nicht gerade altiv mitgestaltet - da muss man schon auf eigene Ideen für die Freizeit kommen...

Anspruchsvoll, aber sehr interessant

Geschichte

3.3

Wer sich für Geschichte interessiert, ist hier genau richtig. Es gibt immer viele Kurse zur Auswahl, allerdings teilweise etwas Schwierige Dozenten. Man liest sehr viel, das ist allerdings Voraussetzung an egal welcher Uni! Alles in allem ist das Studium anstrengend, aber gut!

Ein sehr facettenreiches Studienfach!

Geschichte

4.0

Es macht super viel Spaß, da es nicht nur reines Wissen und auswendig Lernen ist.
Es ist sehr gut organisiert und aufgebaut. Sehr abwechslungsreich und aufregend. Man gewinnt viele neue und spannende Einblicke in die Geschichte. Das finde ich super!

Ganz gut im Beifach

Geschichte

Bericht archiviert

Zum Großteil sehr motivierte und erfahrene Dozenten, die einem bei jedem Studienabschnitt zur Seite stehen. Beifach gut auf Überblick aufgebaut. Große und gut ausgestattete Bibliothek, das System am Anfang gewöhnungsbedürftig. Prüfungen meiste schon in der letzten Vorlesungswoche, sodass sich die nicht ewig in die Länge ziehen.

  • 1
  • 8
  • 12
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    2.7
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 23 Bewertungen fließen 9 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 89% empfehlen den Studiengang weiter
  • 11% empfehlen den Studiengang nicht weiter