Studiengangdetails

Das Studium "Geschichte" an der staatlichen "Uni Kiel" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Kiel. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 61 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1656 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
88% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
88%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kiel
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kiel

Letzte Bewertungen

2.8
Antonio , 15.10.2019 - Geschichte Lehramt
4.3
Larah , 23.09.2019 - Geschichte Lehramt
3.5
Lisa , 19.09.2019 - Geschichte Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Geschichte zählt zu den vielfältigsten Studienfächern. Möchtest Du Geschichte studieren, kannst Du zwischen Alter, Mittelalterlicher und Neuerer Geschichte wählen. Im Verlauf des Studiums lernst Du alle relevanten Epochen der Menschheitsgeschichte kennen. Um erfolgreich Geschichte studieren zu können, solltest Du umfassendes Interesse an historischen Ereignissen, alten und neuen Sprachen sowie analytisches Denken mitbringen.

Geschichte studieren

Alternative Studiengänge

Französisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil
Infoprofil
Wirtschaftswissenschaft Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Wuppertal
Chemie Lehramt
Bachelor of Arts
Pädagogische Hochschule Weingarten
Geschichtswissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Anspruchsvolle Veranstaltungen

Geschichte Lehramt

2.8

Leider gibt es keine einheitlichen Maße was die Erwartungen der Dozenten angehen. Bei den notwendigen Hausarbeiten, die zu den meisten Seminaren gewünscht werden, sind manche Dozenten eher desinteressiert etwas hilfreiches zu vermitteln. Und wiederum gibt es Dozenten, die so hohe Ansprüche haben, sodass die ersten Semester sehr anspruchsvoll und überwältigend sein können.

Bereichernd

Geschichte Lehramt

4.3

Der Studiengang Geschichte ist sehr interessant. Neben neuen Inhalten gefällt mir besonders das methodische arbeiten. Die Dozenten stehen einem zur Seite und unterstützten einen. Um so mehr man sich mit den Themen auseinandersetzt im so interessanter werden die Studieninhalte.

Verstaubte Ansätze

Geschichte Lehramt

3.5

Leider sind viele Seminare noch etwas eingestaubt. Themen und die Herangehensweise der Dozenten sind oft nicht auf dem modernsten Standard.

Es stechen aber auch Dozenten heraus, die sich sehr viel Mühe geben. Die Räumlichkeiten müssten dringend saniert werden und die Organisation lässt manchmal zu wünschen übrig. Trotzdem studiere ich dieses Fach sehr gerne.

Viel Aufwand

Geschichte Lehramt

3.2

Viel Auswendig lernen muss man im Studium der Geschichte. Dabei besonders wichtig war bisher das stumpfe Auswendiglernen. Aber auch das zahlt sich aus! Super interessant, leider finde ich die Hausaufgaben ziemlich lästig. Sehr aufwendig für eine kleine Note am Ende.

Solide, aber etwas trocken

Geschichte Lehramt

2.7

Geschichte in Kiel ist interessant, jedoch sehr sehr theoretisch. Leider ist das Lehr-und Lernklima im Historischen Seminar und im Institut für Klassische Altertumskunde verbesserungswürdig. Es gibt aber einzelne Seminare, die sehr viel Spaß machen. Großes Minus ist das verpflichtende Latinum.

Interesse ist alles!

Geschichte Lehramt

3.2

Wer Spaß an Geschichte hat wird nicht enttäuscht werden. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten Kurse zu belegen, durch die Bereiche der regionalgeschichte aus mehreren Regionen ist es äußerst facettenreich. Die dichte an bekannten Historikern ist gering, Oliver Auge und Gabriele Lingelbach sind die bekanntesten, für den Rest ist Kiel eine zwischen- oder gezwungene Endstation.

Immer interessant

Geschichte Lehramt

4.0

Wenn man sich wirklich dafür interessiert und sich auch bemüht, dann macht dieser Studiengang spaß. Er ist auf eine Art sehr anspruchsvoll, da man viele Quellen im Orginal Zustand verstehen muss aber mit etwas Übung und Disziplin lernt man schnell damit um zu gehen.

Interessant, wenn auch Rückständig

Geschichte Lehramt

3.3

Das Geschichtsstudium ist vom Studienverlauf her sehr gut durchdacht, man durchläuft alle Epochen und macht sich anfangs einen Überblick bevor man später individuelle Schwerpunkte setzen kann. So ist eigentlich für jeden Geschichtsinteressierten etwas dabei. Kiel ist etwas rückständig und fordert für das Studium das Latinum, was für mich einen großen Minuspunkt darstellt, da man es als Lehrer nie brauchen wird. Genug Seminarplätze gibt es immer und eine Vielzahl von Angeboten der Seminarthemen.<...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viel Lesen

Geschichte Lehramt

3.5

Geschichte ist einfach ein Lesefach. Entweder man liebt es oder man hasst es. Es werden viele Veranstaltungen angeboten, aber oft hat man das Problem, dass man zu vielen wegen des Stundenplans keine zeit hat. Wenn man denn doch zeit hat, sind die guten Veranstaltungen nach sekunden ausgebucht. Das ist leider sehr schade

Entspanntes Studium

Geschichte Lehramt

3.2

Das Studium ist (abgesehen vom Lesen) nicht sehr zeitaufwändig. Es werden eher Hausarbeiten als Klausuren geschrieben und das finde ich auch sinnvoll so. Die Klausuren sind mit ein bisschen auswendig lernen sehr gut zu schaffen. Bis auf Alte Geschichte. Das ist für jeden Studenten einfach nur Horror. Der Dozent trägt da wohl die meiste Schuld, da er unglaublich viel Inhalt als Voraussetzung versteht und die meisten nichts von Alter Geschichte wissen und somit alles neu lernen müssen.
Genervt hat mich, dass man ein Latinum braucht (KMK), aber es gibt ja Kurse um dieses nachzumachen .

  • 5 Sterne
    0
  • 12
  • 39
  • 10
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 61 Bewertungen fließen 51 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter