Bewertungen filtern

Lehramt Geschichte in Jena

Geschichte Lehramt

Bericht archiviert

Da ich anfangs in Leipzig studiert habe, habe ich den Vergleich zum dortigen Geschichtsstudium. In Jena gefällt es mir nicht nur viel besser, da die Wege innerhalb der Stadt kurz sind, auch der Aufbau des Studiums erscheint mir sinnvoller. Nach einem generellen Einführungsmodul zum Geschichtsstudium im ersten Semester folgen auch schon die ersten Epochenmodule, der Kern des Studiums. In Leipzig hingegen mussten wir - völlig verrückt - parallel drei Vorlesungen besuchen, in denen uns der Stoff von der Antike bis zum dritten Reich vermittelt werden sollte.

Die Universität in Jena

Geschichte Lehramt

Bericht archiviert

Die Universität in Jena ist wirklich toll. Es wird sehr viel für die Studenten getan und es gibt immer wieder neue Angebote. Die Dozenten sind sehr engagiert und versuchen durch Vielseitigkeit die Lehrinhalte zu vermitteln. Aus diesem Grund sind auch die meisten Veranstaltungen sehr gut gefüllt und es strömen regelmäßig neue, zahlreiche Studenten in die schöne Stadt Jena.

Tolles Studentenleben, befriedigende Lehre

Geschichte Lehramt

Bericht archiviert

Ich liebe Jena als Stadt und das Studentenleben. Es ist klein, überschaubar und alles, was man zum Leben braucht, ist in der Nähe. Mein Studium (Geschichte/ Philosophie Gym. Lehramt) ist insgesamt befriedigend. Insgesamt ist es sehr wissenschaftsorientiert. Jedoch ist das Praxissemester sehr hilfreich, um wirklich herauszufinden, ob man Lehrer werden möchte oder nicht.
Für Menschen, welche nicht in Großstädten leben würde, ist Jena perfekt.

Geschichte Lehramt an der Uni Jena

Geschichte Lehramt

Bericht archiviert

Zu anfang ist zu sagen, dass der aufbau des studiums nicht sinnvoll ist. In kurzer zeit sind studenten gezwungen sich oberflaechlich jahreszahlen zu merken - nichts was dauerhaft in den koepfen bleibt. Die seminare sind ueberfuellt und wenig abwechslungsreich. Die dozenten reichen von sehr nett und kompetent bis hin zum kompletten gegenteil.

Wie historisches Plus

Geschichte Lehramt

Bericht archiviert

Zu Beginn des geschichtsstudiums war ich darüber überrascht, dass alle (sowohl Profs als auch KoKommilitonen) äußerst freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend waren. Aus Germanistik kannte ich das anders.
Bei Vielen war Latein der Halsbrecherischen und viele um mich herum wechselten deshalb entweder die Studienrichtung oder ganz die Tätigkeit. Nicht verwunderlich, denn die Anforderungen sind in keinem Bundesland so hoch wie in Thüringen. Doch wenn man diese Hürde gemeistert hatte, konnte...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kommt nach Jena!

Geschichte Lehramt

Bericht archiviert

Jena ist eine tolle Studentenstadt mit vielen Möglichkeiten sich auszuprobieren und unterschiedlichste Leute kennenzulernen. Besonders das Jenaer Modell im Lehramt ist super, da man die Möglichkeit hat ein halbes Jahr Praktikum an der Schule zu machen und so herauszufinden, ob der Lehrerberuf zu einem passt. Problematisch ist das Wohnungsangebot in Jena, also frühzeitig auf WG-Zimmer Suche gehen und das Raumangebot ist sehr knapp. Im Geschichtsstudium sind die Dozenten engagiert und suchen den persönlichen Kontakt. Oftmals sind die didaktischen Mittel etwas verstaubt aber man merkt die Dozenten bemühen sich. Wer also ein anspruchvolles Studium mit vielen Aktivitäten nebenher sucht und nicht auf Großstadtfeeling aus ist, ist in Jena genau richtig.

Geschichte in Jena

Geschichte Lehramt

Bericht archiviert

Ich studiere hier zwar erst ein Semester, bin mir aber dadurch jetzt schon total sicher, dass es genau die richtige Stadt, Uni und vor allem der perfekte Studiengang ist! Ich freu mich schon total auf alle anderen Semester, weil das erste größtenteils Spaß gemacht hat.

Lehramtsstudium ist ganz ok!

Geschichte Lehramt

Bericht archiviert

Die Grundgliederung des Lehramtsstudiums ist gut gestaltet. Durch das Praxissemester erhält man viele wichtige und praktische Erfahrungen und Kenntnisse die ohne dieses nicht möglich wären. Ansonsten in den Fachwissenschaften ist die Studienordnung nicht gut durchdacht. Man muss viele Module belegen die für die spätere Schule nicht relevant sind, Relevante Module stehen jedoch teilweise nicht auf dem Stundenplan, das muss dann fakultativ aus Interesse besucht werden. In den Modulen an sich gi...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 1
  • 15
  • 19
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 38 Bewertungen fließen 16 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020