Studiengangdetails

Das Studium "Geschichte" an der staatlichen "Uni Jena" hat eine Regelstudienzeit von 9 bis 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Jena. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 38 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1069 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
92% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
92%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Jena
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Jena

Letzte Bewertungen

3.8
Steven , 03.02.2020 - Geschichte Lehramt
4.0
Lea , 07.12.2019 - Geschichte Lehramt
4.3
Luan , 17.11.2019 - Geschichte Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Geschichte zählt zu den vielfältigsten Studienfächern. Möchtest Du Geschichte studieren, kannst Du zwischen Alter, Mittelalterlicher und Neuerer Geschichte wählen. Im Verlauf des Studiums lernst Du alle relevanten Epochen der Menschheitsgeschichte kennen. Um erfolgreich Geschichte studieren zu können, solltest Du umfassendes Interesse an historischen Ereignissen, alten und neuen Sprachen sowie analytisches Denken mitbringen.

Geschichte studieren

Alternative Studiengänge

Berufliche Bildung Informatik/Wirtschaft Lehramt
Master of Science
Pädagogische Hochschule Freiburg
no logo
Sozialkunde Lehramt
Staatsexamen
Uni Bamberg
Französisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil
Infoprofil
Katholische Religion Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Hamburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Stand jetzt ein sehr interessantes Studium!

Geschichte Lehramt

3.8

Für Menschen mit einer Affinität für Geschichte, ist dieser Studiengang echt eine gute Wahl. Der Einstieg und Übergang von der Schule an die Uni ist optimal. Die Inhalte sind Spannend! Anfangs wird man nicht überfordert, aber der Anspruch steigert sich mit jedem Semester.

Dozenten und Ausstattung

Geschichte Lehramt

4.0

Die Dozenten sind höflich, bringen den Stoff gut und in angemessenem Tempo rüber. Die technische Ausstattung ist jedoch nur mittelmäßig, da die Technik entweder veraltet ist oder nicht richtig funktioniert Dozenten antworten regelmäßig und schnell auf Mails, gehen auf Probleme der Studenten ein.

Kann man mal machen

Geschichte Lehramt

4.3

Das Studium der Geschichtswissenschaft lohnt sich an der FSU Jena. Positiv zu erwähnen ist, dass die Seminare keine Überauslastung haben, es eine gute Auswahl an Themenbereiche gibt und viele Dozierenden sich auch Zeit für ihre Studierenden nehmen. Die Bibliothek hat eine sehr gute Ausstattung für das Studium, was für Hausarbeiten sehr entspannt ist. Problematisch ist das Grundstudium vor allem bei den Tutorien, bei denen man noch im 4. Semester vermittelt bekommt, wie man bibliographiert und richtig zitiert. Zudem verlangen nahezu alle Dozierenden Anwesenheit, die nicht genügend Rechtfertigung zu Grund liegt. Es fehlt auch etwas an Geschichte im außerdeutschen Kontext. Mit etwas Glück gibt es Seminare über die osteuropäische Geschichte. Der Blick raus aus Deutschland wird leider zu wenig gewagt.

Vom Anfang bis zum Ende

Geschichte Lehramt

3.5

Innerhalb meiner 2 Semester Studienzeit habe ich viele kompetente Dozenten gehabt, die lehrend und unterstützend zur Seite stehen. Trotz des hohen Anspruches der an Geschichtsstudierende gestellt wird bildet Jena ausgezeichnet aus. Organisatorisch betrachtet überschneiden sich Veranstaltungen oft, was den Studienalltag manchmal sehr stressig und intensiv macht.

Oft sehr trocken

Geschichte Lehramt

3.3

Ich mag Geschichte wirklich gerne, aber der Stoff wird von den meisten Dozenten nicht gut rübergebracht. Natürlich gibt es Ausnahmen, manche Dozenten sind wirklich engagiert und der Unterricht macht Spaß, aber die meisten sind halt primär Wissenschaftler und keine Pädagogen. Das merkt man.

Geschichte

Geschichte Lehramt

3.7

Dozenten sind in der Regel ganz okay. Sie haben viel Ahnung. Manche können es allerdings nicht rüberbringen. In fast jedem Raum gibt es einen Beamer aber viele können ihn nicht bedienen. Der Anspruch der Veranstaltungen ist sehr unterschiedlich. Das kommt immer auf den Dozenten an.

Von der Ausnahmestellung der Alten Geschichte

Geschichte Lehramt

3.5

Das Studium an sich ist gut aufgebaut, die Module Mittelalter, Frühe Neuzeit, Neuere/Neueste Geschichte greifen ineinander, können jedoch bei Bedarf auch nicht nacheinander belegt werden.
Das einzige Problem ist die Stellung der Antike, inklusive eigenem Lehrstuhl, sowie anderer Zitationsweisen. In den Augen vieler Studierender eine nicht gerechtfertigte Einzelstellung.

Anders als gedacht

Geschichte Lehramt

3.5

Anfangs habe ich erwartet, dass das Fach Geschichte an sich wie Chemie anders wird als in der Schule damals. Jedoch ist es in den Vorlesungen leider so, dass die Fakten nur heruntergebetet werden, ohne dass etwas spannendes dazwischen kommt. Genug Bildmaterial ist jedoch vorhanden. Die Seminare bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten für jedermann.

Sehr sehr gut

Geschichte Lehramt

5.0

Alles prima sowohl Dozenten als auch die Veranstaltungen
man wird gut unterstützt und fühlt sich gut aufgehoben
die veranstaltungen sind interessant gestalten
dadurch dass es ein nicht ganz so beliebter studiengang ist gibt es immer genug plätze in den seminaren etc

Zu wenig bis jetzt

Geschichte Lehramt

3.7

Durch meinen Studiengang bin ich an viele Freunde geraten, die auch Chemie studieren. Die Kurse sind was die Seminare angeht zumindest vielfältig, was die Themen angeht. Aber in den Vorlesungen wird leider nur zu oft genau das runtergebetet, was man wissen sollte, und man hat nur wenig Zeit für eine nähere Auseinandersetzung.

  • 1
  • 15
  • 19
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 38 Bewertungen fließen 16 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020