COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Spannendes Fach mit meist kompetenten Dozenten

Geschichte Lehramt

4.0

Geschichte ist absolut abhängig vom Dozenten. Es gibt sehr offene und engagierte Dozenten, andererseits aber auch einige, die auf ihrer Meinung beharren und keine anderen Ansätze zulassen. Das Fach an sich ist super spannend aber leider zu wenig Zeit um jede Epoche genau kennenzulernen.

Ellenbogen der Anderen ignorieren

Geschichte Lehramt

3.0

Leider war mein Eindruck immer wieder, dass der Ruf der Uni Heidelberg auch viele Leute anlockt, die sich lieber mit Profilieren in Seminaren und mit dem sich Schmücken mit dem Namen der Uni beschäftigt waren, als damit, sich wirklich um die Inhalte des Seminars zu kümmern oder zumindest zu einer einladenden Lernatmosphäre beizutragen. Der Vorteil ist, dass die Chance groß ist, dass man diese Leute aufgrund der Größe des Seminars nicht noch ein zweites Mal trifft. Der Studienaufbau ist nachvollziehbar und die Menge gut zu bewältigen. Auch die Notenvergabe ist sehr wohlwollend und entgegenkommend. Die einzige Hürde stellt das Latinum am Anfang dar, die auch einige Kommilitonen wieder zum Aufhören bewegt.
Wer sich von diesen Makeln nicht abschrecken lässt, kann Geschichte hier gut studieren, auch das Angebot der Kurse ist groß und vielfältig.

Latinum ist zu schwer

Geschichte Lehramt

3.8

Das Latinum sollte keine Pflicht für Lehramtsstudenten sein, da es im Berufsleben nicht gebraucht wird. Außerdem finde ich die Anweseinheitspflicht in Vorlesung auch unnötig, da man den Vorlesungsstoff sowieso nur lernt wenn man ihn nacharbeitet und nur wenig Wissen von der Vorlesung ins Langzeitgedächtnis geht. Die Vorlesungen überschneiden sich dann Teile weise mit anderen fächern und Kursen und machen somit den Stundenplan unnötig stressiger.

Fast nur gute Erfahrungen

Geschichte Lehramt

3.8

Die Dozenten sind immer ansprechbar und hilfsbereit.
Es werden auch genügend Lehrveranstaltungen angeboten, sodass für jeden etwas dabei ist. Weniger gut ist das Anmeldeverfahren für manche Seminare.
Ansonsten besuche ich sehr gerne das Historische Seminar.

  • 2
  • 17
  • 11
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 31 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 45 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2019