Kurzbeschreibung

Historischer Wandel, kulturelle Vielfalt und politische Umbrüche im Nahen Osten gehören zu den Schwerpunkten des bi-nationalen Masterprogramms MESH der Universität Erfurt und der Université Saint Joseph (Beirut). Um die Region praktisch, vor Ort und in globaler Perspektive zu studieren, stehen das gemeinsame Studium mit den libanesischen Studierenden in Erfurt und ein durch DAAD-Stipendien geförderte Auslandssemester im Libanon im Mittelpunkt.

Schwerpunkte des Studiums sind die Weltregion des Vorderen Orients, (Post-)Kolonialismus, Raum- und Stadtgeschichte, Genderfragen, so wie ethnische und religiöse Vielfalt.

Der interdisziplinäre und interkulturelle Master steht Studierenden fast aller Fachrichtungen offen, sodass ein lebendiger Austausch verschiedener Perspektiven stattfindet. Gastdozierende aus dem Libanon erweitern das Spektrum. Das Studium verbindet Fach- und Sprachkenntnisse und wird mit einem akademischen Doppelabschluss (Master of Arts, M. A./master recherche) abgeschlossen.

Stärkung interkultureller Kompetenzen durch die Auseinandersetzung mit einer anderen Kultur
Quelle: Mathias Birsens 2019

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch
Abschluss
Master of Arts
Link zur Website
Inhalte

1. Semester: Studium an der Heimatuniversität

  • Geschichtswissenschaftliche Theorien & Methoden, Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse,
  • Vertiefung der fachwissenschaftlichen Kenntnisse zum Vorderen Orient und der Levante

2. Semester: gemeinsames Studium der deutschen und libanesischen Studierenden an der Universität Erfurt

  • Vertiefung der fachwissenschaftlichen und interdisziplinären Kenntnisse,
  • Verbesserung der interkulturellen und Fremdsprachenkompetenzen,
  • Vergleiche zwischen Orient und Okzident sowie anderen Weltregionen,
  • Vorbereitung auf die Auslandsphase

3. Semester: gemeinsames Studium der libanesischen und deutschen Studierenden an der Partneruniversität im Libanon

  • Soziologie und Anthropologie des Vorderen Orients,
  • Anwendung und Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse sowie der interkulturellen Kompetenzen.

4. Semester: Abfassung der interdisziplinären Master-Arbeit an der Heimatuniversität

Voraussetzungen
  • ein überdurchschnittlicher Bachelor-Abschluss (besser als 2,3) in Geschichtswissenschaft, Soziologie, Anthropologie oder eines benachbarten Faches wie z. B. Islamwissenschaft sowie
  • Englisch-Kenntnisse auf Niveau B2 (Abitur) und Französisch-Kenntnisse auf Niveau B1 (Leseverstehen) – nachzuweisen bis zum Auslandssemester
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Erfurt
Hinweise
akademischer Doppelabschluss (Master of Arts, M. A./master recherche)
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Erfurt
Hinweise
akademischer Doppelabschluss (Master of Arts, M. A./master recherche)
Link zur Website

In diesen Berufsfeldern sind die Alumni des Studiengangs tätig:

  • im Kulturmanagement,
  • in der Politik- und Wirtschaftsberatung,
  • in der Entwicklungsarbeit,
  • in den Bereichen Journalismus und Medien
  • im Archiv- und Bibliothekswesen,
  • in der internationalen Jugend- und Erwachsenenbildung

Quelle: Uni Erfurt 2018

  • Erwerb eines akademischen Doppelabschlusses (double degree)
  • integrierte Auslandsphase an der Partneruniversität im Libanon
  • theoretischen und praktischen Erwerb von Kenntnissen zur Weltregion des Vorderen Orients in einer globalen, kulturvergleichenden Perspektive
  • Vermittlung von disziplinspezifischen und interdisziplinären Ansätzen, Theorien und Methoden
  • Stärkung interkultureller Kompetenzen durch die Auseinandersetzung mit einer anderen Kultur während der Auslandsphase
  • Förderung von fremdsprachlichen Kompetenzen (Arabisch, Französisch, Englisch)
  • stark forschungspraktische Ausrichtung (Teilnahme an kleineren Feldforschungsprojekten)
  • intensive persönliche Betreuung und Anleitung durch die Lehrenden beider Hochschulen

Quelle: Uni Erfurt 2018

Informationen über Bewerbungsfristen und Bewerbungsmodalitäten, Zulassung, Einschreibung unter: www.uni-erfurt.de/bewerbung

Bewerbungen nimmt die Universität Erfurt jeweils vom 1. April bis 15. Juli entgegen.

Quelle: Uni Erfurt 2018

Videogalerie

Studienberatung
Anne Zimmermann
Studienberatung
Uni Erfurt
+49 (0)361 7375100

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert durch ACQUIN

Allgemeines zum Studiengang

Geschichte zählt zu den vielfältigsten Studienfächern. Möchtest Du Geschichte studieren, kannst Du zwischen Alter, Mittelalterlicher und Neuerer Geschichte wählen. Im Verlauf des Studiums lernst Du alle relevanten Epochen der Menschheitsgeschichte kennen. Um erfolgreich Geschichte studieren zu können, solltest Du umfassendes Interesse an historischen Ereignissen, alten und neuen Sprachen sowie analytisches Denken mitbringen.

Geschichte studieren

Standorte

Quelle: Headerbild: Mathias Birsens