Studiengangdetails

Das Studium "Geschichte" an der staatlichen "Ruhr Uni Bochum" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Bochum. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 85 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1929 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Lehramt (Gymnasium/Gesamtschule)

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
93%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Bochum

Letzte Bewertungen

4.7
Kathrin , 20.08.2018 - Geschichte Lehramt
3.3
Janet , 08.08.2018 - Geschichte Lehramt
3.7
Julia , 25.07.2018 - Geschichte Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Geschichte zählt zu den vielfältigsten Studienfächern. Möchtest Du Geschichte studieren, kannst Du zwischen Alter, Mittelalterlicher und Neuerer Geschichte wählen. Im Verlauf des Studiums lernst Du alle relevanten Epochen der Menschheitsgeschichte kennen. Um erfolgreich Geschichte studieren zu können, solltest Du umfassendes Interesse an historischen Ereignissen, alten und neuen Sprachen sowie analytisches Denken mitbringen.

Geschichte studieren

Alternative Studiengänge

Lehramt – Berufsbildende Schulen Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Deutsch Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Flensburg
Infoprofil
Mathematische Grundbildung Lehramt
Bachelor of Science
Uni Bielefeld
Lehramt – Grundschule Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Lerninhalte Top

Geschichte Lehramt

4.7

Absolut tolle Kerninhalte- und Veranstaltungen. Extra historische Bibliothek mit eigenen Rechnern,Scannern und Sitzplätzen. Eigene Cafeteria.
Seminare sowohl wöchentlich als auch im Block mit Anwesenheitspflicht. Gerade in Geschichte viele Seminare inkludiert mit Exkursion für die praktische Erfahrung.
Sowohl in der Alten Geschichte,im Mittelalter oder in der Neuzeit super vertreten,mit eigenen Lehrstühle neben dem historischen Institut. Schwerpunkt liegt in der Neuzeit.

Hart aber fair

Geschichte Lehramt

3.3

Zu Anfang des Studiums wird man mit einigen Schwierigkeiten konfrontiert, Stundenplan erstellen!
Das erste Semester hat man viele Vorlesungen und Seminare, anstrengend ist das IPS! Aber auch sehr interessant, viel Stoff in vier langen Stunden - danach gab es Hausaufgaben! Ansonsten macht das Studium Spaß, manchmal mag man auch nicht mehr aber das ist wohl normal! Man kann sich dann ab dem dritten Semester in die Richtung spezialisieren die einem am meisten in und fasziniert! Für Liebhaber der Geschichte ist es wirklich gut!

Schon immer geil

Geschichte Lehramt

3.7

Gerade Geschichte gefällt mir sehr gut. Man schreibt keine Klausuren, muss dafür allerdings mehr schriftliche Arbeiten leisten. Doch gerade die schriftlichen Leistungen bringen einen näher an das Fach Geschichte, da man viel tiefgründiger forschen und lernen muss, um ein Thema und einen Sachverhalt nachzuvollziehen.

Es war ganz gut

Geschichte Lehramt

3.3

Ich fand das studium bis jetzt super. nette dozenten und entspannte atmosphäre. die anforderungen sind ok und erlauben auch noch ein leben neben der uni. das lehrangebot ust auch voll ok und abwechslungsreich wenn auch manchmal ein wenig gewöhnungsbedürftig.

Sehr gutes Studium

Geschichte Lehramt

4.0

Auch wenn die ersten zwei Semester aufgrund des intregierten Proseminars hart sind, macht es trotzdem Spaß und ist sehr lehrreich. Die weiteren Module kann man sich so legen wie man möchte und auch die Bibliothek, sei es die historische im GA-Gebäude oder die Unibibliothek, sind beide sehr hilfreich.

Nette Aufnahme

Geschichte Lehramt

4.2

Fand die Aufnahme von den Studenten nett und weltoffen.
Viele Studenten sind wirklich nett und hilfsbereit.
Die Dozenten sind auch nett nur einige sind recht eigensinnig.
Die Seminare und Übungen sind gut aufgeteilt und in Geschichte ist man durch das IPS gewappnet für die anderen Fächer.

Viele Hausarbeiten und fast keine Klausuren

Geschichte Lehramt

3.7

In Geschichte (auf Lehramt) stehen die Seminare und die Übungen im Vordergrund. Es werden viele Seminare und Übungen angeboten, sodass für jeden Studierenden ein spannendes Thema dabei ist. Üblich ist, dass man im Seminar, aber auch in den Übungen insgesamt ein Referat halten muss und am Ende des Semesters eine Hausarbeit zum selben Thema abgeben muss. Am Anfang kann man Probleme mit der Struktur haben, da man in der Schule selten Hausarbeiten schreibt. Doch dies hat sich bei mir mit der Zeit verbessert. Ich kann mittlerweile strukturierte Arbeiten schreiben, Aussagen wissenschaftlich belegen und fachsprachliche Sätze formulieren.

Viel Information, dafür spaßig

Geschichte Lehramt

3.3

Geschichte ist nicht gerade das leichteste Fach zum studieren, aber wenn man den Spaß daran gefunden hat wird er ganz leicht und es lohnt sich wirklich dies dann auch durchzuziehen. Vor allem an unsere Uni wird der Studiengang mit extra Seminaren gefördert.

Abwechslungsreich

Geschichte Lehramt

3.0

Geschichte ist ein sehr interessantes Fach, welches viel Abwechslung bietet. Leider lässt die Organisation manchmal zu wünschen übrig, dennoch sind die Dozenten sehr nett und bemüht. Der Fachschaftsrat ist stets präsent und aktiv. Es wird viel organisiert.

Fokus auf Neuzeit ist empfehlenswert

Geschichte Lehramt

4.3

Der Studienverlauf ist sinnvoll gegliedert und lässt sich auch gegebenenfalls variieren, ist also nicht komplett starr. Bei den Dozenten ist es wie wohl in jedem Studiengang: Ein paar schwarze Schafe gibt es immer und auch das ist Geschmacksache. Die meisten Dozenten brennen allerdings für ihren Bereich und können diese Begeisterung auch weiterleiten. 

  • 5 Sterne
    0
  • 24
  • 54
  • 7
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 85 Bewertungen fließen 71 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter