Kurzbeschreibung

Sie wollen die Bedingungen des demografischen Wandels, den resultierenden Altersstrukturwandel sowie sich wandelnde Altersverläufe und -bilder kennenlernen? Sie möchten erlernen, ein konkretes Fallmanagement interdisziplinär zu steuern und gezielt umzusetzen? Sie wollen Ihr Wissen und Erlerntes auf Ihren Beruf anwenden? Dann ist der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Gerontotherapie (B.Sc.) genau die richtige Wahl für Sie! Denn älter werden wollen alle, doch alt sein möchte niemand.
Praxisnahe Lehre
Quelle: EU|FH - Europäische Fachhochschule 2019

Berufsbegleitendes Studium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte
Bei uns lernen Sie in vier Semestern die essentiellen organisatorischen und institutionellen Strukturen des Gesundheitssystems in Deutschland kennen. Außerdem sind Sie in der Lage, die interprofessionelle Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen zu organisieren, zu koordinieren und durchzuführen. Im Studiengang Gerontotherapie (B.Sc.) werden neben anatomischen und physiologischen Grundlagen auch Kenntnisse der Psychologie vermittelt. Somit verfügen Sie über ein reflektiertes Verständnis im professionellen Umgang mit dem Lebensende und können die eigene Position und Haltung zu Fragen der Endlichkeit des Lebens vertreten.
Die enge Verzahnung von Theorie und Praxis ist das tragende Merkmal des berufsbegleitenden Studiums. In Ihrem Studium konzipieren Sie, zu einem selbstgewählten Krankheitsschwerpunkt, ein interdisziplinär ausgerichtetes und evidenzbasiertes Präventions- oder Rehabilitationsprogramm. So können Sie Ihr theoretisch erlangtes Fachwissen auf Ihre praktische Tätigkeit anwenden.
Voraussetzungen

Zugelassen werden alle Bewerberinnen und Bewerber mit allgemeiner oder fachgebundener Hochschulreife oder Fachhochschulreife sowie einer zusätzlich abgeschlossenen Berufsausbildung (inkl. staatl.
Examen) in einem der beispielhaft genannten Gesundheitsfachberufe:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Heilerziehungspfleger
  • Altenpfleger
  • Physiotherapeut
  • Ergotherapeut
  • Logopäde

Anrechnungsmöglichkeiten werden individuell vom Prüfungsamt geprüft.

Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Köln, Rostock
Hinweise
gebühren: 290 €/Monat, 200 € Einschreibegebühr (einmalig), 350 € Prüfungsgebühr (einmalig)

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

An der EU|FH wird die duale Form des Studierens schon seit über 15 Jahren in den Studiengängen der Wirtschaftswissenschaften gelebt. Als erste Gesundheitshochschule Deutschlands hat die EU|FH das duale Studium in den Gesundheitsbereich überführt und profitiert dabei vom umfangreichen Wissen und den Erfahrungen der Hochschule.

In den dualen und berufsbegleitenden Gesundheits-Studiengängen der EU|FH ist die theoretische Lehre sowohl mit der Ausbildung am Patienten als auch mit dem Ausprobieren in der Berufspraxis eng verzahnt. Alle Lernphasen im Unternehmen werden dabei durch Online-Seminare und Betreuungskonzepte begleitet.

Die Verbindung von Theorie und Praxis wird an der EU|FH ganz großgeschrieben. Ob dual, berufsbegleitend oder ausbildungsintegrierend – hier lernt man von Anfang an genau das, was man braucht, um einer modernen Therapie-Welt gerecht werden zu können.

Quelle: EU|FH - Europäische Fachhochschule 2019

Als Spezialist der altersspezifischen Versorgungssysteme, deren Finanzierung und Struktur sowie des Aufbaus und der Organisation
des Gesundheits- und Sozialsystems bietet sich Ihnen eine Vielzahl an Tätigkeiten. Die Arbeitsfelder des Gerontotherapeuten erstrecken sich vom Einsatz in Akutkliniken und Rehabilitationseinrichtungen über alle Arten von Senioreneinrichtungen
sowie Seniorenbetreuung bis hin zu Präventions- und Freizeitsporteinrichtungen. Dazu zählen unter anderem Angehörigenberatungen, Biographiearbeit, Analyse der Hilfeplanung, rehabilitative Sportangebote und Palliativbegleitung.

Quelle: EU|FH - Europäische Fachhochschule 2019

Als erste Fachhochschule bietet die EU|FH jetzt auch für die Therapie- und Gesundheitsberufe das duale Studium und damit einen ganz besonderen Service an. Gemeinsam mit dem Studierenden findet die Hochschule das passende Unternehmen aus einem Pool an Kooperationspartnern. Natürlich ist bei den berufsbegleitenden Studiengängen auch eine Kooperation mit dem bereits bestehenden Arbeitgeber möglich.

Mit einer Unternehmenskooperation steht dem Studierenden der Kooperationspartner nicht nur finanziell, sondern auch in der Praxis als wichtiger Ansprechpartner zur Seite.

Durch die langjährigen Kontakte der EU|FH im Gesundheitsmarkt, stellt die Hochschule den Kontakt zwischen Studierenden und Unternehmen her. Dazu finden im Vorfeld professionelle Workshops und Seminare statt, in denen ein passender Partner ermittelt wird.

Sowohl in der Vorbereitung als auch während der Zeit beim Partnerunternehmen steht die EU|FH den Studierenden stets als Ansprechpartner zur Seite.

Quelle: EU|FH - Europäische Fachhochschule 2019

Britta Malmström

  • Telefon: +49 (0)381 8087-141
  • E-Mail: studienberatung-gesundheit@eufh.de

Quelle: EU|FH - Europäische Fachhochschule 2019

Videogalerie

Studienberater
Laura Siemsglüß
Studienberatung Köln
EU|FH - Europäische Fachhochschule
+49 (0)221 5000330-36

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

AHPGS

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Im Gerontologie Studium befasst Du Dich mit einer vergleichsweise jungen Wissenschaft. In Deutschland steigt die Lebenserwartung in den letzten Jahrzehnten beständig an. Damit tauchen  immer mehr Fragen und Herausforderungen auf, mit denen sich Gerontologen befassen. Gerontologie ist interdisziplinär ausgerichtet und beschäftigt sich mit dem Älterwerden des Menschen. Im Gerontologie Studium erforschst Du das Altern aus medizinischer, soziologischer, psychologischer und kultureller Sicht.

Gerontologie studieren

Standorte