Studiengangdetails

Das Studium "Germanistik" an der staatlichen "Uni Wuppertal" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Wuppertal. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 190 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1555 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Lehramt (BS, GyGe, R, H)

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
93%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Wuppertal

Letzte Bewertungen

3.7
Saskia , 25.11.2019 - Germanistik Lehramt
4.2
Alexandra , 15.11.2019 - Germanistik Lehramt
3.7
Johanna , 01.11.2019 - Germanistik Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Du möchtest Germanistik studieren? Dann entscheidest Du Dich für den Klassiker der Geisteswissenschaften. Das Studium vermittelt Dir die deutsche Sprache und Literatur in einem wissenschaftlichen Rahmen. Somit richtet sich der Studiengang an alle, die ein breit gefächertes Interesse an dem Ursprung und der Entwicklung des germanischen Wortschatzes haben und mehr darüber erfahren möchten.

Germanistik studieren

Alternative Studiengänge

Evangelische Religionslehre Lehramt
Bachelor of Education
Uni Mainz
Physik Lehramt
Bachelor of Science
FU Berlin
Dänisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Freiburg
Französisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Marburg
Lehramt – Förderpädagogik Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Entwicklungserfahrung von Schulkindern

Germanistik Lehramt

3.7

Es sind super interessante Dinge die man über die Entwicklung der Kinder lernt. Man kann sich innerhalb seiner Erfahrungen oder aber über sich selbst als Schulkind Gedanken machen, in wie weit Kinder Probleme hatten oder wie man mitbekommen hat wie sie gelöst wurden.

Gute Dozenten

Germanistik Lehramt

4.2

Die Dozenten an der Uni wirken sehr kompetent und erklären wirklich gut. Die Meisten gestalten die Vorlesungen außerdem recht interessant und abwechslungsreich.
Allerdings habe ich nicht das Gefühl die Inhalte der Germanistik für den späteren Lehrerberuf zu brauchen. In der Philosophie ist dies besser.

Platz Zwei

Germanistik Lehramt

3.7

Germanistik ist mein zweites Fach im Lehramtstudium.
In den Kursen nimmt man viel Wissen mit, welches man im späteren Leben gut anwenden kann. Jedoch sind die Kurse sehr voll oder man kommt gar nicht in den Kurs, in den man gerne möchte.
Ebenfalls ist das Sekretariat selten offen und die Sprechstunden der Dozenten liegen nicht immer optimal.

Zu viele unnötige Teilbereiche

Germanistik Lehramt

3.8

Gerade die obligatorischen Kurse der Älteren Deutschen Sprache und Literatur, welche nicht für den Beruf des Lehrers benötigt werden, erschweren meines Erachtens her nach nur unnötig das Studium. Über den restlichen Verlauf des Studium keinerlei Beschwerden.

Tolle Dozenten

Germanistik Lehramt

4.0

Viele gute Dozenten, vielfältige Beratungsmöglichkeiten, abwechslungsreiche Veranstaltungen und einen guten Einstieg ins Studium.
Es gibt viele Beratungsstellen und mehrere Angebote, Hilfestellungen und Seminare bei der Erstellung der ersten Hausarbeiten und Abgaben.

Germanistik Studium

Germanistik Lehramt

2.8

Die Seminarangebote finde ich nicht interessant genug und dadurch finde ich das Deutsch Studium nicht so spannend und sehr trocken.Die Dozenten bemühen sich jedoch meist und sind verständnisvoll bei Fragen und Problemen. Jedoch würde ich das Studium nicht unbedingt weiterempfehlen.

Unglückliche Seminarbelegung

Germanistik Lehramt

2.8

Leider wird man den Seminaren teilweise sehr schlecht zugeordnet. So muss ich länger als Rrgelstudienzeit studieren, da ich in einigen Semestern Pech mit Doppelbelegungen hatte, oder gar nicht erst in die Kurse kam. Davon abgesehen ist es bei der Vielzahl am Professoren und Dozenten, in Bezug auf die Studieninhalte natürlich nicht ganz leicht zu bewerten. Ich selber hatte zum Großteil sehr Glück mit den Dozenten. In das Studium bin ich, gerade im Fach Germanistik, mit einigen Zweifeln gegangen. Diese haben sich dann aber überhaupt nicht bestätigt, weshalb ich alles in allem, gerade wegen der meisten Studieninhalte, sehr zufrieden bin.

Gut konzeptionierter Studiengang

Germanistik Lehramt

4.3

Der Aufbau und Inhalt der Module ist sehr gut strukturiert und geplant. Die Dozenten sind sehr freundlich und helfen einem gut weiter, wenn man Schwierigkeiten hat. Das gesamte Konzept im Studiengang ist sehr gut durchplant, sodass man sein Studium sehr gut strukturieren kann.

Seminare LP

Germanistik Lehramt

2.5

Die Verteilung der Seminare ist langwierig und auch die Anforderungen unterscheiden sich je nach Dozentenzuteilung stark. Einführung in die Sprachwissenschaft ist am aufwändigsten und schwierigsten. In den Seminaren wird meist ein Vortrag gehalten und eine Ausarbeitung geschrieben. Selten ist ein didaktischer Bezug vorhanden.

Erfahrungen

Germanistik Lehramt

4.2

Studiere noch nicht so lange, aber bis jetzt hat es mir gut gefallen. Nette Leute da, private Atmosphäre obwohl es eine Uni ist und keine Hochschule. Besonders im Bereich Lehramt wird man gut gefördert. Es gibt zahlreiche Informationsveranstaltungen zu deinem Fach, also weist du immer was du in welchem Semster wählen musst.

  • 1
  • 70
  • 88
  • 31
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 190 Bewertungen fließen 101 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter