Studiengangdetails

Das Studium "Germanistik" an der staatlichen "Uni Stuttgart" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Stuttgart. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 30 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 646 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
93%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Stuttgart

Letzte Bewertungen

3.5
Jovanna , 19.09.2019 - Germanistik
2.7
Yulia , 21.04.2019 - Germanistik
3.3
Teresa , 08.03.2019 - Germanistik

Allgemeines zum Studiengang

Du möchtest Germanistik studieren? Dann entscheidest Du Dich für den Klassiker der Geisteswissenschaften. Das Studium vermittelt Dir die deutsche Sprache und Literatur in einem wissenschaftlichen Rahmen. Somit richtet sich der Studiengang an alle, die ein breit gefächertes Interesse an dem Ursprung und der Entwicklung des germanischen Wortschatzes haben und mehr darüber erfahren möchten.

Germanistik studieren

Alternative Studiengänge

Niederdeutsch Lehramt
Staatsexamen
Uni Kiel
Germanistik
Bachelor of Arts
Uni Leipzig
Germanistik
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Germanistik
Bachelor of Arts
KU Eichstätt-Ingolstadt
Infoprofil
Intercultural German Studies
Master of Arts
Uni Mannheim

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Gute Erfahrungen

Germanistik

3.5

Germanistik ist ein interessantes Studienfach, das mir persönlich Spaß macht. Aus meiner Erfahrung sind die ersten zwei Semester die schlimmsten und man muss viel Eigeninitiative lernen. Die Lehrkräfte sind inhaltlich kompetent aber teilweise nicht gut darin, den Stoff zu erklären. Die Organisation ist ne Katastrophe.

Subjektiv bis willkürlich

Germanistik

2.7

Obwohl die Studieninhalte meist spannend und nachvollziehbar waren, sind die Dozenten meist nur zufriedenzustellen, wenn man ihnen genau das liefert, was ihre Ansichten widerspiegelt. Wenig eigener Gestaltungsspieltraum. Trotzdem für alle, die an der Entstehung und an wichtigen Werken der deutschen Sprache interessiert sind, empfehlenswert.

Nicht so einfach, wie alle denken.

Germanistik

3.3

Sehr spannendes Fach mit viel Selbststudienzeit. Auf keinen Fall etwas für Leute, die einfach nicht wissen, was sie sonst studieren sollen. Vor allem der linguistische Teil ist sehr lernaufwendig und man kann schnell die Lust verlieren, wenn man sich nicht wirklich dafür begeistert.

Nebenfach Germanistik

Germanistik

4.0

Wer Germanistik im Nebenfach hat, hat nur wenige Kurse. In den ersten Semestern dreht sich alles um Neurere Deutsche Literatur und die Linguistik. Linguistik ist weniger interessant und hilft einem nicht wirklich weiter...dafür ist NDL sehr interessant. Dennoch werden hier viele Grundlagen vermittelt, am Anfang hat man also jede Menge zu lernen.

Bin zufrieden

Germanistik

3.7

Mir gefällt mein Studium an der Uni Stuttgart sehr gut, die Studieninhalte sind interessant und fast alle Dozenten bringen diese auch super rüber. Die Prüfungsanmeldung ist teilweise noch nicht besonders gut organisiert und verwirrend. Die Mensa lässt sehr zu Wünschen übrig. Ansonsten habe ich absolut nichts zu meckern!

Leider nur wenige gute Dozenten in NDL

Germanistik

2.7

Im Germanistik-Studium hat man drei Schwerpunkte, die man belegen muss. Das sind Neuere Deutsch Literatur (NDL) , Mediävistik und Linguistik. Wobei es in Linguistik überwiegend hilfsbereite Dozenten gibt, die auf Studenten fixiert sind und nicht auf ihre Karriere, gibt es in NDL leider nur wenige einzelne Dozenten, an die man sich als Student wenden kann. Die anderen sind zu sehr auf sich selbst fixiert, sehen Studenten als unnützen Abschaum und sind bei Fragen in dem Modus: Wie kann man nur so...Erfahrungsbericht weiterlesen

Entspricht meiner Vorstellung

Germanistik

3.5

Das Germanistikstudium ist vom Inhalt her genau das, was ich mir erträumt hatte. Der Ablauf bzw. Semesterplan ist etwas unorganisiert meiner Meinung nach und teilweise werden die Themen auch viel zu schnell und nicht ausreichend behandelt. Aber da ein Studium größtenteils aus Selbststudium besteht, muss man die Themen eben gründlich Vor- und Nachbereiten. Jedoch, wenn man dann einmal Schwierigkeiten hat, wird manchmal nicht genug auf die Fragen eingegangen. Aber der Inhalt des Studiums, also die Module, sind sehr interessant und ich möchte das Fach trotz einiger organisatorischer Schwierigkeiten und trotz einiger schwieriger Dozenten auf jeden Fall studieren.

Viel Interpretationsspielraum

Germanistik

3.2

Die Studienzeit ist die geilste Zeit, da viele nebenaktivitäten geboten werden. Zudem ist Stuttgart eine sehr Studentenfreundliche stadt. Die Dozenten sind so lala, aber man kommt klar. Hauptsache man besteht, alles andere kommt mit der Praxis im Job.

Positiv sowie auch negativ überrascht

Germanistik

3.2

Ich habe Germanistik nur gewählt, weil ich nicht wusste, was ich als Nebenfach nehmen sollte. Einerseits bin ich sehr zufrieden damit, da ich mich sehr für Literaturwissenschaft interessiere, andererseits liegen mir Mittelhochdeutsche und Linguistik nicht besonders. Es gefällt mir eher weniger, dass sehr viel auswendig gelernt werden muss.

Trockener als Sand

Germanistik

3.2

Ich kann diesen Studiengang gar nicht weiter empfehlen. Persönlich habe ich mich für ihn entschieden da ich gerne lese und vor allem Lyrik sehr mag. Leider wird das kreative an dem Fach überhaupt nicht unterstützt oder gefördert und man liest zu 99% Werke die sehr trocken sind und schreibt uninteressante (relativ) Hausarbeiten.

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 20
  • 3
  • 1
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 30 Bewertungen fließen 14 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter