Kurzbeschreibung

In Germanistik untersuchen die Studierenden die deutsche Sprache und deutschsprachige Literatur mit wissenschaftlichen Methoden.

Zu den Themen der germanistischen Sprachwissenschaft gehören:

  • Strukturen und Funktionen der deutschen Gegenwartssprache,
  • sprachlichen Varietäten (Dialekte, Jugendsprache, Fachsprachen usw.),
  • Gebrauch des Deutschen in Kommunikationssituationen und Medien,
  • Geschichte der deutschen Sprache,
  • Formen und Funktionen des Sprachwandels.

Zu den Themen der germanistischen Literaturwissenschaft gehören:

  • Strukturen, Funktionen und Besonderheiten literarischer Texte,
  • verschiedenen Gattungen, Text- und Zeichentheorien,
  • Fragen der historischen Poetik,
  • aktuellen Theorien und Methoden.

Letzte Bewertungen

3.7
Theresa , 28.10.2018 - Germanistik
4.0
Jasmin , 21.09.2018 - Germanistik
3.5
Sophie , 12.09.2018 - Germanistik
3.7
Nele , 11.07.2018 - Germanistik
3.7
Olivia , 10.07.2018 - Germanistik

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Der Bachelor-Studiengang an der Uni Erfurt umfasst eine Haupt- und Nebenstudienrichtung (Zwei-Fach-Bachelor) sowie das Studium Fundamentale.

1.–2. Semester

  • germanistische Sprach- und Literaturwissenschaft
  • linguistische Beschreibungsebenen und Grundlagen der Literaturwissenschaft

3.–6. Semester

  • Theorien und Methoden der Sprachwissenschaft
  • Sprachgeschichte und Literaturgeschichte
  • Textanalyse
  • Literaturtheorie
  • Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache
Voraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Vorbildung
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
82% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
82%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Erfurt
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Erfurt
Link zur Website

In diesen Berufsfeldern sind die Alumni des Studiengangs tätig:

  • im Unterricht in Deutsch an Grund-, Regel-, Förder- oder berufsbildende Schulen (sofern ein lehramtsbezogenes Master-Studium absolviert wird),
  • in der Sprachberatung und Sprachgestaltung,
  • in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • in der Unternehmensberatung und Medienberatung,
  • in der Bildung und Weiterbildung,
  • im Verlags- und Bibliothekswesen,
  • im Kulturmanagement.

Quelle: Uni Erfurt 2018

Zwei-Fach-Bachelor an der Universität Erfurt: Das Online-Tool STUDIMAT unterstützt bei der Kombination der Hauptstudienrichtung mit einer passenden Nebenstudienrichtung.

Germanistik ist mit allen Studienrichtungen, bis auf Literaturwissenschaft, kombinierbar.

https://www.was-studieren.info/

Quelle: Uni Erfurt 2018

Die Haupt- und Nebenstudienrichtung Germanistik selbst ist zulassungsfrei (ohne NC).

Bei der Kombination von Germanistik mit einer zulassungsfreien Studienrichtung ist das Online-Bewerbungsformular vom 1. Juni bis 30. September freigeschaltet.

Bei der Kombination von Germanistik mit einer zulassungsbeschränkten Studienrichtung (NC) ist das Online-Bewerbungsformular vom 1. Juni bis 15. Juli freigeschaltet.

Quelle: Uni Erfurt 2018

Videogalerie

Studienberatung
Anne Zimmermann
Studienberatung
Uni Erfurt
+49 (0)361 7375100

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert durch ACQUIN

Allgemeines zum Studiengang

Du möchtest Germanistik studieren? Dann entscheidest Du Dich für den Klassiker der Geisteswissenschaften. Das Studium vermittelt Dir die deutsche Sprache und Literatur in einem wissenschaftlichen Rahmen. Somit richtet sich der Studiengang an alle, die ein breit gefächertes Interesse an dem Ursprung und der Entwicklung des germanischen Wortschatzes haben und mehr darüber erfahren möchten.

Germanistik studieren

Bewertungen filtern

Vielseitiger Studiengang

Germanistik

3.7

Wenn auch ganz anders als ich es mir vorgestellt hatte, ist das Germanistik Studium wahnsinnig interessant und vorallem viel vielseitiger als ich dachte. Ganz anders als Deutschunterricht in der Schule - viel wissenschaftlicher. Daran muss man sich erst gewöhnen, aber es macht Spaß!

Nicht gerade praxisnah

Germanistik

4.0

...das ist aber auch schwierig, wenn man es als Nebenstudienrichtig studiert.
Die Dozenten sind auf jeden Fall sehr kompetent und zudem anspruchsvoll. Es werden zum einen Grundlagen vermittelt und andererseits komplett spezielle/abwechslungsreiche Seminare angeboten. Abistoff wird allerdings vorausgesetzt oder eben notfalls in Tutorien aufgearbeitet.
Die Seminarorganisation findet vor Vorlesungsbeginn statt und ist gut durchdacht.
Die Veranstaltungen an sich könnten jedoch abwechslungsreicher sein. Oftmals keine neueren Medien...nicht einmal PowerPoints bei Vorträgen sind wirklich erwünscht.

Super Inhalte, furchtbare Planung

Germanistik

3.5

Das Studium selbst an der Uni Erfurt gefällt mir sehr gut, jedoch ist die Organisation der Uni eher weniger gut. Bei Semesterbeginn herrscht sehr viel Chaos. Ich wollte Lehramt studieren, hatte aber die falsche Fächerkombination. Obwohl ich den Belegungsplan von einem Dozenten absegnen lassen hatte, stimmte nichts über ein. Mit meiner Fächerkombination konnte ich nicht einmal Lehramt studieren. Obwohl ich mich bei mehreren Leuten erkubdigt hatte, viel es bis zum 2. Semester nicht auf. Natürlich ist es meine Schuld, nur haben die Leute dort auch nicht einen viel besseren Durchblick und das kann schon sehr Nervenaufreibenden sein.

Einseitiger Studiengang

Germanistik

2.8

Germanistik als Studiengang ist einerseits sehr vielfältig da es sich in Literatur und Sprachwissenschaften unterteilt aber anderseits sind diese Richtungen sehr einseitig umgesetzt. Hierbei fehlt auch der praktische Anteil im Studium. Dieser ist nur durch ein Praktikum möglich.

Sehr trocken

Germanistik

3.7

Dieser Studiengang entsprach leider nicht ganz meinen Erwartungen und erwies sich als deutlich trockener und lernaufwendiger als gedacht. Ich hätte mehr Ähnlichkeit zum eigentlichen Deutschunterricht erwartet.
Es bestand dann aber hauptsächlich aus Auswendiglernen von Epochen/Daten/Personen und auseinandernehmen/übersetzen von alten Texten, statt selbst kreative Texte zu erschaffen. 

Germanistik an der Uni Erfurt

Germanistik

3.7

Die Mehrzahl der Germanistik Studenten wollen auf jeden Fall Lehrer werden und studieren Germanistik im Nebenfach. Doch meiner Meinung nach kann man Germanistik auch super mit Management kombinieren und sich so eine Grundlage für einen Master in Marketing schaffen! Aufgrund der vielen Wahlmöglichkeiten ab dem 3. Semester hatte ich die Möglichkeit mein Germanistik Studium mit Seminaren wie Sprache&Medien oder Internetlingustik in diese Richtung zu lenken. Weniger gefallen mir allerdings die Literaturwissenschaftsseminare, da ich persönlich aus diesen leider nicht so viel Neues mitnehmen kann für meine Zukunft.
Auch die Seminare über Grammatik und Lexikologie, welche in den ersten beiden Semestern stattfinden sind eher trocken, gehören jedoch einfach dazu!
Auf jeden Fall hat ab dem 3. Semester eine sehr positive Wendung stattgefunden und mir gefällt mein Studium!

Spaßiges Studium

Germanistik

3.7

Das Studium macht wirklich Spaß. Die Veranstaltungen sind nicht zu anspruchsvoll. Leider ist die Organisation nicht immer gut und manche Seminare und Vorlesungen sind überfüllt. Die neueren Gebäude sind mordern eingerichtet und verfügen über moderne Technik.

Lehrreich, unterhaltsam

Germanistik

4.3

Es ist ein sehr interessanter Studengang, welcher von motivierten und engagierten Dozenten geleitet wird.
Man lernt viel Neues kennen und tritt mit tollen Leuten in Kontakt.
Zudem sind die Räume technisch gut ausgestattet und es gibt eine tolle Bibliothek.

Gut, aber für Lehramt nicht geeignet

Germanistik

3.3

Das Germanistikstudium ist gut strukturiert und deckt alle wichtigen Punkte ab. Von grammatischen und phonetischen Inhalten, über Sprachwissenschaft, Sprachgeschichte, bis hin zur Literaturwissenschaft. Die Auswahl an Kursen ist sehr groß und für jeden ist etwas passendes dabei. Man hat viele verschiedene Einblicke und viel Abwechslung, was die Themen der Veranstaltung angeht.
Leider ist das Studium für Lehramt nicht geeignet. Im Bachelor wird sich nur auf die reinen Germanistik Inhalte konzentriert. Den Großteil davon wird man im Unterricht in der Schule niemals brauchen. Von Pädagogik, was für angehende Lehrer sehr wichtig ist, fehlt jede Spur. Eine Differenzierung zwischen Germanistik an sich und Germanistik auf Lehramt wäre eine bessere Lösung.

Anspruchsvoll

Germanistik

3.0

Für das lehramtsbezogene Studium umfasst das einfache Germanistikstudium zu viele Inhalte und bereitet im Bachelor nicht speziell auf seinen späteren Beruf vor. Die angebotenen Seminare in der Literaturwissenschaft sind allerdings abwechslungsreich, sodass man immer etwas findet was einen persönlich anspricht.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 17
  • 48
  • 11
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.5
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.6
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 77 Bewertungen fließen 63 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 83% empfehlen den Studiengang weiter
  • 17% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte