Geprüfte Bewertung

Abwechslungsreicher und tiefgründiger Studiengang

Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Digitales Studieren
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.3
Ein Studiengang in welchem in unfassbar viele Richtung gelernt und gelehrt werden kann, mit abwechslungsreichen und vielfältigen Modulen, unterschiedlichsten Dozenten und großer Bandbreite Studierender. Aus diesen Faktoren folgt zwangsläufig ein Austausch und Diskurs, welcher einen nicht nur zum Nachdenken anregt sondern auch mitreißt, und dies auch auf interkultureller und internationaler Ebene.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.8
Katharina , 11.11.2022 - Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft (B.A.)
4.2
Timo , 31.03.2022 - Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft (B.A.)
3.9
Johanna , 06.03.2022 - Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft (B.A.)
1.9
Pascal , 17.11.2021 - Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft (B.A.)
3.9
Vivien , 15.11.2021 - Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft (B.A.)
3.4
Michelle , 09.11.2021 - Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft (B.A.)
3.3
Jessica , 02.11.2021 - Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft (B.A.)
3.8
Anna , 25.10.2021 - Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft (B.A.)
4.6
Laura , 20.10.2021 - Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft (B.A.)
3.4
Julia , 16.09.2021 - Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft (B.A.)

Über Lisa

  • Alter: 18-20
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 2
  • Studienbeginn: 2021
  • Studienform: Kernfach
  • Standort: Hauptcampus Bonn City
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 1,4
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 17.03.2022
  • Veröffentlicht am: 21.03.2022