Studiengangdetails

Das Studium "Geowissenschaften" an der staatlichen "Uni Bremen" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Bremen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 20 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.2 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 916 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bremen

Letzte Bewertungen

4.0
Leonie , 16.03.2019 - Geowissenschaften
3.8
Sophia , 09.03.2019 - Geowissenschaften
4.4
Julia , 27.02.2019 - Geowissenschaften

Allgemeines zum Studiengang

Im Geowissenschaften Studium widmest Du Dich der wissenschaftlichen Erforschung der Erde als System. Das Fach Geowissenschaften umfasst eine Reihe naturwissenschaftlicherDisziplinen. Mit diesem Wissen untersuchst Du, wie Gestein, die Erdkruste und das Wasser auf der Erde beschaffen sind und in welcher Wechselwirkung sie zueinander stehen. Viele Hochschulen fassen die Studiengänge Geologie, Geophysik und Mineralogie zum Geowissenschaften Studium zusammen.

Geowissenschaften studieren

Alternative Studiengänge

Geowissenschaften
Bachelor of Science
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
Geowissenschaften
Master of Science
Uni Heidelberg
Geowissenschaften
Master of Science
Uni Potsdam
Angewandte Geowissenschaften
Bachelor of Science
TU Darmstadt
Geowissenschaften
Master of Science
Uni Hamburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Wissenschaftlich orientiert

Geowissenschaften

4.0

Im Grunde läuft im Fachbereich alles gut, bis auf die teilweise falsche wahrnehmungsweise der Dozenten. Die ersten drei Semester werden mit Vorlesungen, Übungen, Praktika und Exkursionen gefüllt, sodass die Regelstudienzeit mit guten Noten kaum machbar ist. Trotzdem sind zum Großteil der Lehrenden alle motiviert und man erhält eine solide Grundlage für einen möglichen Master.

Toller Studiengang mit viel Praxis & Anwendung

Geowissenschaften

3.8

Der Studiengang ist sehr breit aufgestellt. Ob Klimaforschung oder Chemie der Gesteine bis hin zu Biologie und Physik. Da man ich Bachelor schon Schwerpunkte setzten kann ist für jeden was dabei der sich für Naturwissenschaften interessiert. Das Hilight ist die Meeresforschung. Der Studiengang ist sehr zu empfehlen und man darf auch Praktisch ran. Geologische Labormethoden sowie Praktika und Exkursionen machen das anspruchsvolle Studium abwechslungsreich. Allerdings hat man nie wirklich Semesterferien und muss viel lernen. Die Dozenten gehen sehr familiär mit den Studenten um.

Interessant und familiär

Geowissenschaften

4.4

Geowissenschaften in Bremen ist ein gut organisierter, interessanter und familiärer Studiengang. Der Umgang ist sowohl zwischen den Studenten als auch mit den Profs angenehm.
Die Inhalte der verschiedenen Fächer passen sehr gut zueinander und nach kurzer Zeit ist man schon sehr tief in den verschiedenen Themenbereichen.
Der Standort hat durch das Marum einen weiten guten Ruf!

Praxisorientiert

Geowissenschaften

4.3

Durch praktisches Arbeiten in Form von Exkursionen gelingt die Verknüfpung zwischen Theorie in der Lernveranstaltung und praktischer Anwendung. Die Dozenten helfen einen bei der Umsetzung und unterstützen bei der Interpretation des Gelehrten. Zudem ist der Studiengang sehr vielseitig, wodurch man viele Einblicke bekommt.

Bachelor Geowissenschaften an der Uni Bremen

Geowissenschaften

4.3

1. & 2. Semester: Naturwissenschaftliche & Geologische Grundlagen
3. Semester: Geowissenschaftliche Grundlagen
4-6. Semester: 3 Schwerpunktfächer (Wahlpflicht 3 aus 9)

Insgesamt müssen 30 Exkursionstage absolviert werden, wobei die Hälfte frei gewählt werden kann (aus 4-5 Exkursionen). Darin als Pflicht enthalten: Einführungsexkursion, Strukturgeologie, Kartierkurs

In einigen Modulen werden zusätzliche Exkursionen absolviert.
Es muss ein...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessantes Studium für alle, die gerne forschen

Geowissenschaften

4.3

Sehr breit gefächtertes Angebot an Veranstaltungen verschiedener Fachrichtungen. Sehr guter Kontakt zu Dozenten, da die Kurse nicht zu voll sind. Es gibt in den meisten Fällen genügend Plätze in den Kursen. Die angebotenen Exkursionen bieten eine sehr gute Geländeausbildung. Die Dozenten sind größtensteils sehr kompetent. Die Bereitschaft beziehungsweise körperliche Ausdauer auch draußen bei schlechtem Wetter arbeiten zu können, sollte gegeben sein.

Wer Steine mag, hat sowieso einen Knall

Geowissenschaften

4.2

Das Studium der Geowissenschaften an der Uni Bremen ist mit dem Marum nebenan wegweisend für die Erforschung der Erde, ihrer Vergangenheit und Zukunft. Man merkt, wie stark der Fachbereich gefördert wird - die Ausstattung ist topaktuell und es wird viel Wert darauf gelegt, mit der Zeit zu gehen. Im Laufe des Studiums spezialisiert man sich auf drei von neun Richtungen, womit man am Ende nicht nur ein allgemeines naturwissenschaftliches Grundwissen hat, sondern auch ein Experte im ganz eigenen Gebiet ist. Die Exkursionen machen Spaß - die perfekte Mischung aus Klassenfahrt und ernsthafter Forschung. Insgesamt hat das Studium mir bisher (bald 4. FS) viele neue Wege gezeigt, auch für die Organisation meines Alltages - was ja für Studenten nicht gerade unwesentlich ist. Bewerbt euch gerne bei uns, die Geowissenschaftler freuen sich über jeden, dessen Herz für die Erde schlägt!

Interessant aber zeitaufwendig

Geowissenschaften

4.2

Ich bin zwar erst im 1. Semester aber eine Sache ist mir definitiv schon negativ aufgefallen. Meiner Meinung nach ist der vorgeschlagene Stundenplan viel zu voll. Wenn man als guter und fleißiger Student die Vorlesungen und Übungen vernünftig vor- bzw nachbereiten möchte, fehlt einem dazu einfach Zeit. Zwar könnte man sich seinen Stundenplan individuell gestalten, aber dann kann man sich sicher sein, dass man länger als die Regelstudienzeit von 6 Semestern brauchen wird.

Was man n...Erfahrungsbericht weiterlesen

Toller Studiengang

Geowissenschaften

3.5

Interessanter Aufbau der Vorlesungen
Leider nicht immer gut ausgestattet was die Technik geht, oft veraltet.
ZB das der Beamer nicht funktioniert..

Mensa ist sehr gut ausgestattet viele verschiedene Gerichte für viele verschiedene Kulturen
Insgesamt bin ich zufrieden!

Abwechslungsreich, viele Exkursionen

Geowissenschaften

4.5

Der Studiengang ist sehr abwechslungsreich. In den ersten 3 Semestern stehen Grundlagen in Mathe, Chemie, Physik sowie viele verschiedene Geowissenschaftliche/Geologische Grundlagen auf dem Stundenplan. Im 4. Semester muss man 3 (aus 9) Schwerpunkten wählen (Geochemie, allgem. Geophysik, angewandte Geophysik, Sedimentologie, Paläontlogie, Hydrogeologie/Ingenieursgeologie, Meeresgeologie, Kristallographie, Petrologie)
Außerdem muss man im gesamten Bachelor insgesamt ca, 30 Exkursionstage a...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 13
  • 7
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.2

Von den 20 Bewertungen fließen 15 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter