COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Interessantes Studium mit viel Praxis

Geologie/Mineralogie

3.7

Das Studium ist spannend und relativ leicht, sofern man Mathe, Physik und Chemie im 1. und 2. Semester schafft. Das Besondere an dem Studium ist, dass man häufig draußen im Gelände unterwegs ist, um die Theorie, welche man durch größtenteils interessante Lehrveranstaltungen vermittelt bekommt, anzuwenden. Das Schöne in Freiberg ist auch,dass man alles zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen kann. Ich kann das Studium jeden empfehlen, der sich für den Aufbau und die geologischen Prozesse, welche auf der Erde passieren, interessiert.

Studiengang Leben und Lieben

Geologie/Mineralogie

3.3

Der Studiengang ist sehr interessant und vielfältig. Jedoch sollte man für diesen Leben und ihn auch Lieben, denn ohne seine Zeit für den Studiengang zu opfern geht es nicht. Es werden viele Exkursionen am Wochenende unternommen, welche aber sehr aufschlussreich und interessant sind. Wenn es mal sehr stressig wird, sollte man den Kopf jedoch nicht in Sand stecken, sondern weiter machen. Der Studiengang ist eine gute Grundlage für den Master Geowissenschaften. Das Studentenleben ist sehr angenehm. Man kann an viele Partys teilnehmen, muss aber nicht. Die Stadt Freiberg ist ein guter Studienort, das es eine kleine Uni ist und dementsprechend alles sehr familiär statt findet.

Macht Spaß, aber es ist stressig

Geologie/Mineralogie

3.5

Das Studium ist sehr praxisorientiert. Auf der einen ist das sehr angenehm, weil man dadurch aktiv mit arbeitet. Auf der anderen Seite ist es sehr stressig, da auch öfters am Wochenende Exkursionen statt finden. Dadurch hat man nur wenig Freizeit. Jeder der sich für dieses Themengebiet interessiert, ist aber gut in Freiberg aufgehoben.

Steine sind keineswegs langweilig

Geologie/Mineralogie

4.8

Die TU Bergakademie Freiberg ist eine der besten Universitäten in Deutschland, vor allem, wenn es um geologische Themenbereiche geht. Es ist eine Ressourcenuniversität, welche über riesige Sammlungen verfügt und sogar ein Bergwerk besitzt. Es gibt nur wenige Studenten, weshalb die Professoren auf einzelne Fragen immer eingehen können und sowohl die Theorie, durch moderne Lehrmittel, als auch die Praxis, mit Exkursionen und Praktika, gefördert werden. Zudem ist Freiberg eine sehr schöne Stadt, mit kurzen Wegen. 

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 9
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 12 Bewertungen fließen 10 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020