Studiengangdetails

Das Studium "Geologie/Mineralogie" an der staatlichen "TU Bergakademie Freiberg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Freiberg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 11 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 143 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Freiberg

Letzte Bewertungen

3.7
Jessica , 28.01.2019 - Geologie/Mineralogie
3.8
Fabian , 20.10.2018 - Geologie/Mineralogie
3.8
Helene , 19.10.2018 - Geologie/Mineralogie

Allgemeines zum Studiengang

Im Geologie Studium beschäftigst Du Dich mit dem Aufbau und der Struktur der Erdoberfläche. Du lernst alles über die Gesteine und Böden der ganzen Welt. Nach Deinem Studium kannst Du analysieren, wie sie zusammengesetzt sind und bist Experte für vergangene und zukünftige Veränderungen unseres Lebensraums. Im Gegensatz zur Geographie steht in der Geologie nicht der Mensch im Zentrum der Forschung, sondern die natürliche Beschaffenheit der Erde. Wenn Du Dich für die Basis unseres Planeten interessierst, bist Du im Geologie Studium genau richtig.

Geologie studieren

Alternative Studiengänge

Geologie Lehramt
Staatsexamen
Uni Freiburg
Geology
Master of Science
LMU - Uni München
Geologische Wissenschaften
Bachelor of Science
FU Berlin
Geology
Master of Science
Uni Freiburg
Geo- and Paleobiology
Master of Science
LMU - Uni München

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Praxisnah studieren

Geologie/Mineralogie

3.7

Dieser Studiengang bietet die perfekte Balance aus Unterricht und Praxis. Der Stoff wird durch Exkursionen ergänzt und unterstützt. So kann gelerntes ideal angewendet werden. Die Professoren sind freundlich und zugänglich. Außerdem ist die empfohlene Literatur sehr aussagekräftig und wirkt unterstützend beim Lernen.

Gutes Studium v.a durch seine Praxisbezogenheit

Geologie/Mineralogie

3.8

Ein Studium, was auf jeden Fall für alle die zu empfehlen ist, die sich für geologische Sachverhalte, wie den Aufbau der Erde, Plattentektonik, Fossilien usw. interessieren. Die relativ kleine Uni glnzt vor allem durch seine Lage, da alle Institute leicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen sind. Das Schönste ist aber, dass das theorhetische Wissen, was einen größtenteils durch interessante Lehrveranstaltungen vermittelt wird, in der Praxis durch viele Exkursionen angewendet werden kann. Da...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessanter Studiengang

Geologie/Mineralogie

3.8

Besonders die TU Bergakademie Freiberg ist der beste Ort, um Geologie/Mineralogie zu studieren. Wer sich für diese Richtung interessiert, dem würde ich nach meiner Erfahrung wärmstens empfehlen, dafür in diese Universitätsstadt zu kommen. Hier wird nicht nur auf Theorie, sondern vor allem auf praktische Erfahrungen Wert gelegt, was einem schon während des Studiums einen guten Einblick in bestimmte Arbeitsfelder von Geologen ermöglicht und wodurch auch das Verständnis für die Zusammenhänge mit der Theorie gefördert wird.
Zwar kann der Einstieg schwierig sein, wenn man - wie ich - in der Oberstufe keinen Physikunterricht mehr hatte, dennoch bin ich froh, diesen Studiengang gewählt zu haben.

Interessantes Studium mit viel Praxis

Geologie/Mineralogie

3.7

Das Studium ist spannend und relativ leicht, sofern man Mathe, Physik und Chemie im 1. und 2. Semester schafft. Das Besondere an dem Studium ist, dass man häufig draußen im Gelände unterwegs ist, um die Theorie, welche man durch größtenteils interessante Lehrveranstaltungen vermittelt bekommt, anzuwenden. Das Schöne in Freiberg ist auch,dass man alles zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen kann. Ich kann das Studium jeden empfehlen, der sich für den Aufbau und die geologischen Prozesse, welche auf der Erde passieren, interessiert.

Studiengang Leben und Lieben

Geologie/Mineralogie

3.3

Der Studiengang ist sehr interessant und vielfältig. Jedoch sollte man für diesen Leben und ihn auch Lieben, denn ohne seine Zeit für den Studiengang zu opfern geht es nicht. Es werden viele Exkursionen am Wochenende unternommen, welche aber sehr aufschlussreich und interessant sind. Wenn es mal sehr stressig wird, sollte man den Kopf jedoch nicht in Sand stecken, sondern weiter machen. Der Studiengang ist eine gute Grundlage für den Master Geowissenschaften. Das Studentenleben ist sehr angenehm. Man kann an viele Partys teilnehmen, muss aber nicht. Die Stadt Freiberg ist ein guter Studienort, das es eine kleine Uni ist und dementsprechend alles sehr familiär statt findet.

Macht Spaß, aber es ist stressig

Geologie/Mineralogie

3.5

Das Studium ist sehr praxisorientiert. Auf der einen ist das sehr angenehm, weil man dadurch aktiv mit arbeitet. Auf der anderen Seite ist es sehr stressig, da auch öfters am Wochenende Exkursionen statt finden. Dadurch hat man nur wenig Freizeit. Jeder der sich für dieses Themengebiet interessiert, ist aber gut in Freiberg aufgehoben.

Steine sind keineswegs langweilig

Geologie/Mineralogie

4.8

Die TU Bergakademie Freiberg ist eine der besten Universitäten in Deutschland, vor allem, wenn es um geologische Themenbereiche geht. Es ist eine Ressourcenuniversität, welche über riesige Sammlungen verfügt und sogar ein Bergwerk besitzt. Es gibt nur wenige Studenten, weshalb die Professoren auf einzelne Fragen immer eingehen können und sowohl die Theorie, durch moderne Lehrmittel, als auch die Praxis, mit Exkursionen und Praktika, gefördert werden. Zudem ist Freiberg eine sehr schöne Stadt, mit kurzen Wegen. 

Praxisorientiertes Studium

Geologie/Mineralogie

3.8

In diesem Studiengang wird eine ausgewogene Mischung zwischen Theorie und Praxis geboten. Alle theoretisch erlernten Inhalte werden in Übungen und Exkursionen vertieft und ausgebaut. Der Kontakt zu den Dozenten ist jederzeit möglich und konstruktiv. 

Praxisnaher Unterricht

Geologie/Mineralogie

3.2

Wer die Natur liebt und gerne an Exkursionen teilnimmt. Für den ist der Studiengang das richtige. Jedoch sollte man mit einkalkulieren das man nur sehr wenig Freizeit hat und man sehr oft an den Wochenenden unterwegs ist. Ansonsten ist der Studiengang mega interessant und viele Module bereiten mir sehr viel Freude.

Studium an der TU

Geologie/Mineralogie

Bericht archiviert

-Nette Dozenten, tolle Uni aber an der Organisation harpert es manchmal
-Uni ist nicht zu voll und sehr familiär
- Mathe, Physik und Chemie werden ziemlich überbewertet und sind an der einen oder anderen Stelle sehr schwer
- viele Exkursionen und Praktika

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 9
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 11 Bewertungen fließen 9 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter