COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Praxisnahes Studium mit interessanten Vertiefungen

Geoinformationsmanagement

4.8

Gut organisiertes Studium (im vgl zu anderen Unis und Hochschulen) mit 3 Vertiefungsrichtungen. Ich habe nach dem Grundstudium Geomarketing gewählt und viele verschiedene Tools und allgemeines BWL-Wissen gelernt. Durch die gute Verbindungen mit der Wirtschaft habe ich auch ab dem 3. Semester eine interessante Werkstudentenstelle gefunden, wo ich für zwei Jahre gearbeitet habe und absolviere nach dem Studium ein Praktikum im Ausland. Die meisten Dozenten sind sehr hilfsbereit und nett. Ein kleiner Nachteil ist die Lage, da man sich ca. 500m vom Haupt-Campus entfernt befindet.
Fazit: Gute Wahl!

Vielseitiger Studiengang mit viel Potenzial

Geoinformationsmanagement

4.0

Der Studiengang Geoinformationsmanagement ist ein breit gefächerter Studiengang dessen Reichweite von Photogrammetrie, Informatik, GIS, BWL bis hin zur Kartographie reicht. Bis auf wenige Ausnahmen sind die Dozenten sowie Lehrbeauftragten sehr freundlich und kompetent. Die Lehrveranstaltung sind sehr praxisorientiert gehalten was sehr hervorzuheben ist. Über die Ausstattung gibt es auch nichts negatives zu berichten, diese ist völlig ausreichend und in genügender Anzahl vorhanden. Das Campusleben und die Mensa lass sich eigentlich kaum bewerten. Die Gebäude der Fakultät sind Außenstellen der Hochschulen. Jedoch hat dies auch seinen Charme und es gibt genug Möglichkeiten sich Essen & Trinken sowie einen Kaffee zu besorgen. Verbesserungsbedürftig ist die Organisation (etwas chaotisch) und die ungerechte Verteilung des Arbeitsaufwandes unter den Vertiefungsrichtungen (Umwelt, Geomarketing und Kartographie).

Praxisbezogene "Ausbildung" zum Geoinformatiker

Geoinformationsmanagement

4.0

Um die vergebenen Sterne etwas zu begründen:

Studieninhalte: Das Grundstudium ist einfach hinter sich zu bringen, bevor der spannendere Teil des Studiums ab dem 3. Semester beginnt.. Das ist sicher in jedem Studiengang der Fall und daher kein Grund für einen Punktabzug. In den ersten 2 Semestern verursacht Mathe die meisten Abbrecher (etwa 40%), aber es ist genug Unterstützung (MUFFIN) vorhanden um das irgendwie hinter sich zu bringen. Im Hauptstudium gibt es dann kaum noch Abbrec...Erfahrungsbericht weiterlesen

Für Geo- und Informatik-Interessierte

Geoinformationsmanagement

3.8

- Abwechslungsreiche und vielseitige Studieninhalte
- Programmierlastiges Studium
- Für Geographie oder Informatik Interessierte absolut geeignet
- Zum Großteil (mit wenigen Außnahmefällen) freundliche und kompetente Dozenten
- Campusleben eher weniger vorhanden da es eine Außenstelle der FH ist
- Vertiefungsrichtungen könnten jedoch etwas abgeändert bzw. attraktiver und ausgeglichener gestaltet werden
- Innovativer Studiengang mit viel Potential in der Zukunft, was - Geoinformationen Datenverarbeitung und Programmierung angeht

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 9
  • 9
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 18 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 35 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2019