COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Kurzbeschreibung

Die Vielzahl an digitalen raumbezogenen Informationen nahm in den letzten Jahren rapide zu und wird auch in Zukunft weiter stark zunehmen. Neueste Technologien, Verfahren und Methoden generieren große Mengen an Geodaten, die organisiert und ausgewertet werden müssen. Sie werden in immer kürzerer Zeit verarbeitet und unterschiedlichsten Nutzergruppen zur Verfügung gestellt. Es entstehen dadurch Anwendungsfelder, in denen der umfangreiche Einsatz von Geoinformationen neue Möglichkeiten bietet. Der Bachelorstudiengang Geoinformationsmanagement wird dieser Entwicklung gerecht. Die Absolventen sind Experten für die Verarbeitung, Analyse und Präsentation von Geodaten.

Es werden die Vertiefungsrichtungen Geomarketing, Web-Kartographie & Geomedien sowie Umwelt angeboten. Die Vertiefungsrichtung Geomarketing vermittelt betriebswirtschaftliches und marketingorientiertes Wissen in zahlreichen Anwendungsgebieten. Es werden z.B. optimale Firmenstandorte gesucht oder Vertriebsnetze geplant. In der Vertiefungsrichtung Web-Kartographie & Geomedien geht es um attraktives kartographisches Design, unabhängig von der geplanten Publikationsform, wie Smartphone, VR-Brille, Tablet, Desktop-PC, gedruckter Atlas oder Freizeitkarte. Bei der Vertiefungsrichtung Umwelt stehen Konzeption und Management von Umwelt-Monitoring Systemen im Mittelpunkt. Satellitengestützte Geodatenerfassung und -auswertung ermöglichen z.B. Planung im Risiko- und Katastrophenmanagement.

Letzte Bewertungen

4.2
Sam , 05.02.2020 - Geoinformationsmanagement
4.3
Dominika , 20.11.2019 - Geoinformationsmanagement
4.5
Anonym , 13.05.2019 - Geoinformationsmanagement
4.5
Anonym , 03.02.2019 - Geoinformationsmanagement
3.7
Maren , 08.10.2018 - Geoinformationsmanagement

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Grundstudium

  • Geographie
  • Geodatenerfassung
  • Kartographie/Visualisierung
  • Mathematik
  • Informatik

Hauptstudium

  • Geoinformationssysteme
  • Programmierung Java/JavaScript
  • BWL/Marketing
  • WebMapping
  • Umweltgeographie
  • 3D-Visualisierung
  • GIS-Programmierung (Python)

Praxissemester

  • 5. Semester

Vertiefungen (ab dem 4. Semester)

  • Geomarketing
  • Web-Kartographie und Geomedien
  • Umwelt

Voraussetzungen
  • allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Karlsruhe
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen


Du interessierst Dich für folgende Themenbereiche?

  1. Geographische Sachverhalte:
    Fast alle Themengebiete im Geoinformationsmanagement besitzen einen geographischen Bezug. Aus diesem Grund solltest Du Interesse an den vielfältigen Themen der Geographie und den Geowissenschaften mitbringen.
  2. Informationstechnologien:
    Ohne den Computer mit den aktuellen Kommunikations- und Informationstechnologien geht auch im Studium der Geoinformationsmanagements nicht mehr. Hier sollten keine Berührungsängste vorliegen. Programmierkenntnisse sind zum Beginn des Studiums nicht erforderlich.
  3. Je nach Vertiefungsrichtung:
  • Geomarketing:
    Interesse an betriebswirtschaftlichen Informationen von Firmen und Produkten, sowie Freude an Kommunikation und Vertrieb.
  • Web-Kartographie & Geomedien:
    Interesse und Freude am Design und der Gestaltung von Print- und Onlinemedien.
  • Umwelt:
    Interesse an umweltrelevanten Fragestellungen, die mit Hilfe der Geoinformationstechnologie bearbeitet werden, wie Umweltmonitoring, Satellitenbildauswertungen, Modellierung von Umweltdaten.

Quelle: Hochschule Karlsruhe 2018

Im BACHELOR PLUS-Programm (ein zusätzliches Semester) können Studierende ein Jahr an einer ausländischen Hochschule absolvieren. Als Partner stehen die University of Szeged (Ungarn), die Universidad Politécnica de Valencia (Spanien), die University of Nebraska in Omaha und die University of Colorado in Boulder (beide USA) zur Verfügung.

Quelle: Hochschule Karlsruhe 2018

Videogalerie

Studienberater
Detlef Günther-Diringer
Studiendekan Geoinformationsmanagement
Hochschule Karlsruhe
+49(0)721 925 292 1

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Bewertungen filtern

Sehr interessanter Studiengang

Geoinformationsmanagement

4.2

Grundstudium etwas zäh, Hauptstudium jedoch sehr interessant! Zahlreiche Praktika auch schon im ersten Semester. Sehr familiäre Umgebung. Deutlich Praxisorientierter als Universitäten wie zum Beispiel das KIT. Sehr gute Berufaussichten, auch in der Umgebung (Raum Karlsruhe).

Abwechslungsreicher Studiengang - sehr interessant

Geoinformationsmanagement

4.3

Wenn jemand gleichzeitig auf Geographie, Vermessung, Bau, Architektur, Umwelt und Analysen steht ist er in diesem Studiengang richtig.

Von allem ist bisschen dabei. Dazu hat man viele Möglichkeiten sich zu spezialisieren und durch weitere Angebote der Hs, kann man es sich noch mehr gestalten.

Gutes anwendungsbezogenes Studium

Geoinformationsmanagement

4.5

Ich habe mich für das Studium entschieden, da ich einen anwendungsbezogenen geographischen Studiengang anstatt der eher theoretischen Geographie bevorzuge und ich wurde nicht enttäuscht.

Inhalte/Lehrveranstaltungen: Die ersten beiden Semester bilden die Basis u.a. auch mit Mathematik und Informatik (wird aber alles von Grund auf erklärt) sowie ersten geographischen Bezügen. Danach wird im 3.Semester mit der Einführung in Geoinformationssysteme das Studium auch deutlich praktisch o...Erfahrungsbericht weiterlesen

Spannender Studiengang mit hohem Praxisbezug

Geoinformationsmanagement

4.5

Wem die (meisten) Studienfächer gefallen, kann ich diesen Studiengang nur weiter empfehlen. (https://www.hs-karlsruhe.de/gim/studienplan-module/)

Viele Studieninhalte werden durch praktische Übungen und Projekten in Einzel- oder Gruppenarbeit vertieft. Dies motiviert, macht meist viel Spaß und fördert neben der fachlichen, auch die persönliche Weiterentwicklung (Soft Skills). Meist laufen mehrere praktische Projekte parallel auch bis wenige Wochen vor den Prüfungen. Dies erfordert...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 11
  • 18
  • 5
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 35 Bewertungen fließen 20 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 09.2019