Studiengangdetails

Das Studium "Geographie" an der staatlichen "Uni Köln" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 44 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 3124 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln

Letzte Bewertungen

3.3
Leonie , 23.10.2019 - Geographie
4.2
Inga , 22.09.2019 - Geographie
4.0
Merle , 15.09.2019 - Geographie

Allgemeines zum Studiengang

Mit dem Geographie Studium liegst Du genau richtig, wenn Dich sowohl natur- als auch gesellschaftswissenschaftliche Fragen interessieren. Du beschäftigst Dich in diesem interdisziplinären Studiengang mit räumlichen Strukturen und lernst, sie zu beschreiben, zu erklären und zu gestalten. Deine Forschungen reichen von der Raumplanung einer kleinen Gemeinde bis hin zur Siedlungsgeographie der Weltbevölkerung und tragen dazu bei, Probleme hinsichtlich der Umwelt und sozialer Aspekte zu lösen.

Geographie studieren

Alternative Studiengänge

Geographie Lehramt
Master of Education
Uni Hildesheim
Geographie Lehramt
Bachelor of Education
Uni Potsdam
Angewandte Geographie
Bachelor of Science
Universität Trier
Mensch-Klima-PaläoUmwelt
Master of Science
JLU - Uni Gießen
Geographie Lehramt
Master of Education
Uni Bonn

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Studienberatung mau

Geographie

3.3

Spannende Inhalte, manchmal etwas undurchsichtig was gemacht werden muss, wenig Studienberatung. Um in Regelstudienzeit zu bleiben muss man sich an den Beispiel Stundenplan halten, wenig eigenbestimmung allerdings viele Wahlmöglichkeit. Insgesamt aber geil.

Gute Dozenten, gut organisiert

Geographie

4.2

Das Studium ist bis Anfang des 3. Semesters sehr klar aufgebaut, dort hat man noch keine Wahlmöglichkeiten, bis auf die Nebenfächer, die man belegen muss. Da ist leider meiner Meinung nach zu wenig Auswahl, mit ist es schwer gefallen, überhaupt etwas zu finden, was mich interessiert.
Mit den Professoren und Dozenten habe ich allerdings bisher sehr gute Erfahrungen gemacht, man merkt, dass alle hinter ihrem Fach stehen und Interesse haben.
Die Räume und Hörsäle sind modern ausgestattet, es ist auch eigentlich immer genug Platz in den Veranstaltungen.

Interessant

Geographie

4.0

Das Geographiesrudium ist sehr interessant und breit aufgebaut. Viele Geländepraktika und Exkursionen helfen um praktisch zu arbeiten. Die Seminare sind in Gruppen von 30, einer guten Größe um viel zu lernen. Durch die Nebenfächer und das Studium Integrale kann man eigene Schwerpunkte setzen!

Verknüpfung verschiedenster Themenfelder

Geographie

4.5

Das Studium lehrt gutes Grundlagenwissen in der Physischen-, sowie Anthropogeographie. Die Dozenten und Ansprechnpartner sind sehr gut. Aufgrund von Finanzprobleme der Uni Köln sind die Bibliotheksöffnungszeiten leider nicht mehr besonders gut, aber alles andere am Studium ist wirklich sehr gut!

Vermittlung geographischer Denkweisen

Geographie

3.7

Das Studium vermittelt mehr geographische Denkweisen also geographisches Wissen an sich. Was aber keines Wegs ein Nachteil ist.
Der generell Aufbau des Studiums ist gut aber die Informationen vor und im Studium sind sehr ausbaufähig. Man erfahrt vieles nur über Kommilitonen.

Von allem etwas

Geographie

3.3

Hybrid aus Naturwissenschaft (Klima, Hydrologie, Vegetation, Boden, Relief, etc.) und Sozialwissenschaft (Stadt, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, etc.) abgerundet durch GIS, Statistik, Kartenkunde und Geländeübungen. Das Nebenfachangebot ist umfangreich (Geologie, Bio, Physik, Chemie, Städtebau, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, BWL, Jura, etc.) Inhaltlich meist interessant sowie i.d.R. Behandlung von gesellschaftlich relevanten und spannenden Themen. Qualität der Vorlesungen und Seminare...Erfahrungsbericht weiterlesen

Nur winzige Macken

Geographie

4.3

Sehr gute Erfahrungen macht Spaß sich mit den Inhalten zu beschäftigen
Nur Studienverlaufsplan mit zwei mündlichen Prüfungen könnte anders gestaltet werden
Ausreichend Plätze für die Exkursionen gibt es nicht immer
Moderne Lehrmittel werden eingesetzt

Studiengang für Weltenbummler

Geographie

4.5

Lockerer Umgang zwischen Kommilitonen und Dozenten, interessante Lehrinhalte und spannende Exkursionen, jeder kann Module nach seinen Interessen und Stärken belegen und durch die Kooperation mit der Uni Bonn ist das Angebot für Nebenfächer noch größer.

Interessanter Studiengang mit vielen Exkursionen

Geographie

3.8

Die vielen Excursion machen das Studium der spannend. Die Lehrveranstaltungen sind inhaltlich meistens gut durchdacht und sinnvoll für die Vorbereitung auf die Prüfungen. In den Seminaren und Lehrveranstaltungen bekommt man eigentlich immer einen Platz. Leider ist es den meisten nicht möglich das Studium in Regelstudienzeit zu beenden, da zwei Nebenfächer gewählt werden deren Veranstaltungen sich häufig überscheiden. Insgesamt ein sehr abwechslungsreiches Studium.

Gutes Grundstudium

Geographie

4.3

Sehr interessant, nur gute Leute und man hat ein breites Wissenspektrum nach dem Studium. Man sollte sich dennoch danach spezialisieren. Es gibt zwei große mündliche Prüfungen im 3. Semester, die man schaffen muss um weiter machen zu können aber mit regelmäßigem Lernen klappt das schon.

  • 1
  • 18
  • 20
  • 4
  • 1
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 44 Bewertungen fließen 31 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter